Saison 5 Renntag 9 Brasilien

??????????-?????????????? | ????????????

Serie: Newcomer ORC Lobby1Startplatz: Platz 9Ergebnis: Platz 10Rennbericht sui-driverxErst mal wieder ein Dankeschön an die ORGA. Es war einmal... so fangen Märchen und Träume an... auch "Albträume". Ich mag die Strecke São Paulo nicht... genau deshalb MUSSTE ich dabei sein. Sich zurechtfinden auf Strecken die man nicht mag und sich der Herausforderung stellen und daran wachsen. Das war mein Motto. Nun denn... auf zur Quali. Nicht mein Ding, hab ich schon erwähnt, dass ich die Strecke nicht mag... ? ?? P9, hätte schlimmer sein können. Auf ins Rennen. Strategie, RH bis Tank leer, dann 12 Runden RM und zu guter letzt noch 8 auf RW. Ich versuche mich soweit es geht an das Gentlemen's Agreement zu halten und stehe den schnelleren nicht im Weg rum. Leider finden einige aber, dass das für sie nicht gilt. Ich kämpfe mit der Strecke und ich kämpfe mit Fahrern, mit welchen ich nicht hätte kämpfen müssen, wenn sie den Aufmerksam gewesen wären. Leider musste ich ein, zwei Überholmanöver erzwingen um vorbei zu kommen, obschon ich im Slip war und auf besseren Reifen ?? . Hat glaube alle beteiligten viel Zeit geraubt. Und hab ich schon erwähnt, dass ich die Strecke nicht mag... ? ?? Nun denn, da ich in-game keine Strafe erhalten habe dafür, gehe ich davon aus, dass es grenzwertig war, aber noch im Rahmen. Ich konnte mich stetig ein wenig nach vorne arbeiten und fuhr dann und wann auf P7-P9 rum. Ich denke P7 oder P8 wären sicherlich bis ins Ziel drin gewesen. Aber dann... *huch* linker Reifen auf Gras, kurzer Drift und schwupp, wieder drei Plätze verloren. Nun, immerhin kein Schaden. Ich habe meine Runden abgespult und bin Schaden frei ins Ziel gekommen, Grundziel erreicht auf dieser Strecke. Ich werde der Strecke nicht die Freundschaft kündigen, aber Buddys werden wir wohl nicht mehr... Gratulation ans Podium und Danke nochmals ORGA für Eure Zeit.

kiel-78

Newcomer Race Lobby 2 Brasilien 12.05.2021Qualifikation: P3Rennen: P4Das war einer meiner besten Qualifikationsrunden ever!! 1.31,980 auf Medium.Dann noch innerhalb 1 Sekunde zu P1. Fantastisch.Mein Fingerzeig ??Rennen:Durch die technischen Probleme war es nicht einfach, den Fokus aufrechtzuerhalten. Habe versucht mir alles gut zu überlegen. Und habe mir 2 Szenarien zurechtgelegt, wie aus meinem Startplatz P3 am Ende ordentliche Punkte werden!Priorität:Durch die Trainings wusste ich wie weit ich mit den soft gehen konnte und beschloss die wertvollen schnellen Runden gut zu verwenden und nicht sinnlos zu verschießen.Szenario Nr. 1 Ziel Podium:ich bleibe auf P3 nach dem Start und an P2-1 unmittelbar dran, gehe exakt mit den beiden in pit exit mit und erwische die identische Strategie. Denn ich hab mir von meinem Renn.-Ing. sagen lassen:„Medium - soft - hard“ würde die Mehrheit vermutlich wählen.Szenario Nr.2Ziel ordentliche Punkte:Ich bleibe nach dem Start am Ball, aber es mischen sich wie erwartet mehr Autos ein und P 1 -P2 sind nur mit zu viel Verschleiß und Risiko im Fenster zuhalten.Es zählt den richtigen Freiraum zu erwischen, um dann auf Hard zugehen und dann mit Geduld einen langen stint fahren, um dann die Punkte zurückzuholen!Der Rennverlauf:Hatte einen guten Start ins Senna S. Leider leider sprang der Mercedes mit <@839366762989355039> mitten drin rum. Der <@517392459391565830> hatte auch sofort damit ein Problem und seine Probleme.Habe mich sofort dafür entschieden das zu beobachten und mich nicht einzumischen. Ich hatte ja schon nach 3 Runden einen Zug von 3 Autos hinter mir.Leider bin ich dann etwas zu viel aus dem Fenster gerutscht von P1-P2. Die beiden waren trotz 2kampf zügig unterwegs ??Aber ich fasste mir ein Herz und fuhr ordentliche Zeiten von Runde 3-9 mit 1.33,xxx.Vollgas!Der <@761951124902379531> musste nach hinten sich abarbeiten und ich konnte tatsächlich wieder aufschließen auf P1-P2.

kiel-78

Ab Runde 8 schloss dann der <@430721027929276416> auf mich auf. Sektor für Sektor. Bin aber sehr stabil weiterhin gefahren.Runde 10 war ich dann fällig Ende der Zielgerade. Bin etwas in rutschen gekommen in Kurve 13 rein, nach dem ich hinten rechts etwas auf Dreck gekommen bin. Aber die pace von F1R war auch echt überragend auf hart.Aber ein Top Fahrer macht auch Fehler. Zur Kurve 13 noch in Runde 10 fliegt er ab. Bin dann umsichtig dran vorbei. Sehr gut gerettet F1R! Das du da nur ein paar Sekunden verloren hast…unglaublich!Bin dann auf P2 ?? in Runde 11 in die Box. Habe versucht per Karte die Abstände nach hinten abzuschätzen und wähle hart.Einmal fast vollgetankt, Luft geholt, Schluck Wasser und weiter gehts.Kam dann auf P10 vor makingnoize zurück auf die Strecke. Nach kurzer Eingewöhnungsphase konnte ich mich absetzen und fing an mein Rennen zu fahren. Um mich herum wie gewünscht nichts los Runde für Runde.Runde 21 war ich dann wieder auf P3.Aber der <@740893397405007952> kam sowas von angeflogen. Vermutete frische soft oder Medium bei ihm. Und ich möchte Eskimoe auch für das Überholmanöver des Rennen vorschlagen.Runde 22 Aussen in Kurve 11. Siehe Video. Link im Chat.Bin rechts geblieben, nach dem ich schon hörte wie er aus Kurve 10 kam. Hab versucht noch durch etwas frühes Bremsen ihn neben mir zu verwirren, aber Eskimoe hielt voll drauf und überholte mich Außen auf seinem Kurven Scheitelpunkt auf der dreckigen Seite. Top ??

kiel-78

Habe danach erkannt das Podium Geschichte ist. Aber das erreichen der Top 5 nur von meiner eigenen Leistung abhängt.Habe schön im innfield Tank und reifen gespart.Der Blinker:Richtung Runde 25 lief dann der überrundete ICE auf P14 auf mich auf nach seinem Pitstop mit frischen Reifen.Aber leider sprang er wild rum hinter mir. War ordentlich am lecken. Ich bekam es mit der Angst, dass deswegen mein Rennen sein Ende findet und wollte ihn vor Ende Sektor 1 aus Sicherheitsgründen vorbeilassen. Meine harten waren bereits 14 Runden alt und mit seiner pace mit der er kam, hätte er davonziehen müssen.Leider hat das nicht funktioniert und ich war voll im Tunnel und hab vergessen den Blinker wieder auszuschalten. Gott sei Dank ging das dann gut aus mit ihm. War schon haarig. Siehe mein Video auf YouTube. Link im newcomer Chat.

kiel-78

Bin dann Runde 27 auf P3 in die Box. Endlich !!Bis dahin im Schnitt 1.35,xxx an Rundenzeiten.Soft Rauf, Schluck für den Tank und mich. Abfahrt!Kam dann auf P7 raus. Hinter dem Alien wie erwartet, aber wer war da auf P5. Der <@705002150404816946> !!Wo kommt der denn her dachte ich. Gar nicht auf dem Radar gehabt. Ist dann aber zu seinem letzten stop abgebogen. Puh!??Ich kam sehr schnell auf pace und ballerte 1.32,xxx konstant hin.Schnellste Runde in Runde 29 mit 1.32,268.Es begann die Jagd auf <@761951124902379531> und <@517392459391565830> . Wobei der Habicht dann rausflog. Sorry man! Echt fies von Sony so kurz vorm Ende des Rennen. Runde 32 sah ich dann den Alien vor mir auf P4 mit seinem harten Reifen.Kam Sektor für Sektor ran. Der Alien fing an eine geschickte Racingline zu fahren auf der Zielgerade in Senna S rein. Ich bereite mich für die Gegengerade vor und packe den Alien in Runde 33, Innen in Kurve 4. Video auf YouTube. Link im Chat.Rolle dann ungefährdet und vollkommen zufrieden auf P4 ins Ziel ????Hoffe die Pace zur Nordschleife tragen zu können.Motiviert bin ich !Danke an ORC, Mr. Comment <@392766200494424064> und allen Fahrern ??

Teekachuuu

Newcomer ORC Lobby 2Startplatz : Platz 1Ergebnis : Platz 3Rennbericht TeekachuuuAm Vorabend gab es ja ein Testrennen. Ich wählte dort die Strategie hart - Medium - soft und fand mich am Ziel auf Platz 7 wieder. So weit so gut - war etwas überrascht, da mir die Strecke ziemlich gut gefällt-besser als Brands hatch , aber gut, dann liegt meine pace eben auch dort.Am Rennabend selbst hab ich mir vorgenommen, im mittleren Segment mitzuspielen - schließlich fahren dort sauschnelle Fahrer mit.Habe mir die Taktik dann nochmal kurz überdacht und bin mit den medium Reifen ins qualifiing. Denn jeder überholvorgang kostet auf solch einer Strecke viel Geduld und somit Zeit, da wäre es vielleicht besser, sich mit den Mediums einen kleinen (Start-) Vorteil zu erfahren.Dann qualifiing - eine 1:31:1xx nicht schlecht - aber ich schaute in der zweiten Runde ständig auf die Zeiten meiner mitstreiter. Wie weit werde ich wohl runter gereicht? Platz 5? Platz 6?Mitnichten! Am Ende des qualifiings stand ich mit 0,6 Sekunden vor @URL_Hab_icht#9731 und @kiel-78#6481 , doch beide innerhalb einer Sekunde - starkes Statement! Fuck! Jetzt muss ich ja die Einführungsrunde fahren ?? das war nicht mein Plan ??Rennen startet - die langsame Runde beginnt und auf der ersten geraden mache ich schon sehr langsam, da ich auf der minimap sah, dass die Hälfte der Fahrer nicht los fuhr. URL dachte sich bestimmt 'was fährt der denn so langsam?' ?? dann sah ich, wie die anderen Fahrer doch los fuhren und aufschließen konnten. Doch ein kleiner Punkt blieb stehen.@Dizzy-Dizze#1843 mein Freund ?? what happened? ??Lobby wurde dann mehrfach neu gestartet und das Rennen verzögerte sich um fast eine Stunde.

Teekachuuu

Ich war mit <@740893397405007952> in einer Party und wir waren uns beide nicht sicher, ob diese Pause jetzt gut oder schlecht war. Aber was soll man machen? Technische Probleme sind eben schwierig. So schwierig, dass dizzy letztendlich nicht mitfahren konnte. Schade. Sehr schade. Er hätte durchaus vorne mitmischen können und dort ordentlich für Stimmung gesorgt. Schließlich startete er auf harten Reifen und qualifizierte sich auf p6 - direkt vor seinem Trainingsparnter eskimoth.Also rennen ohne dizzy - Einführungsrunde, die zweite, jeder kann losfahren - wunderbar.An der slowzone drauf geachtet, dass das Feld schön kompakt ist und hoch auf die Start /Ziel gerade.

Teekachuuu

Dann die Frage :Wann soll ich beschleunigen? ?? Ich tat nochmal so, als wollte ich die Reifen mit zwei drei Schlenker warm fahren - URL_Hab_icht tat es mir gleich und ich nutzte den kleinen, aber pfiffigen Vorteil ??Durch eskimoth wusste ich, dass ich ein wenig am laggen war, wie deutlich es nun wirklich ist, konnte er aber zu dem Zeitpunkt nicht erkennen. Mies - dachte ich mir. Das ist für alle nicht angenehm. Ein großes sorry nochmal an alle Beteiligten.Strategie : RM wollte ich 11 Runden fahren, dann auf hart.<@517392459391565830> blieb verbissen an mir dran. Erlaubte sich die ein oder anderen fehler und holte sich strafen ein (was mich persönlich etwas freute) - in Runde 6 wurde es nochmal richtig knapp, denn in Kurve vier verbremste er sich und fuhr durch mich durch. Ghosting sei dank! Ich sah mich schon unfreiwillig abgeschossen ?? doch er arbeitete sich erneut an mich ran und überholte mich souverän in Runde 9 auf der Start / Ziel geraden.URL machte einen undercut in Runde 10 und ich sah mich noch nicht genötigt, an die Box zu gehen. - eine Runde mehr für die weichen Reifen. Das wiederum nötigte mich aber zum umdenken meiner Strategie. Die aktuellen medium sahen noch gut aus, doch als ich in Runde 11 die 1:35 fuhr, hätte ich doch ne Runde vorher in die Box fahren müssen. Runde 12 Boxenstop - bis zur Einfahrt haderte ich mit der reifenwahl. Doch ich verlor mit den angegriffenen medium zu viel Zeit und sah mich relativ frei für die weichen, um einfach nur zu pushen.

Teekachuuu

Ich kam raus - hinter URL_Hab_icht und <@697473387815108659> . Wusste aber, dass beide auf hart unterwegs sein müssten. Noch in derselben Runde, Ausgang letzte Kurve krallte ich mir <@517392459391565830> über links und ging rechts auf der geraden an <@697473387815108659> vorbei. Zwei auf einmal, keine große Zeit verloren - alles gut. Nun hieß es pushen, was das Zeug hält. Denn mir blieben für den zweiten stop nur noch die harten über. Zeit raus fahren - um nicht hinten raus gefressen zu werden.Zwischenzeitlich war mein trainingsdude <@740893397405007952> auf p1 - doch noch blieben die netten Zweikämpfe vorerst aus, da er sich in die Box rettete, bevor es dazu kam. Denn sein Vorsprung schwindete - von 15 Sekunden auf 7 innerhalb kürzester Zeit - aber auch hier war mir klar - das wird am Ende noch ne ganz enge Kiste. Boxenstop in Runde 21. Harte Reifen müssen drauf. Ich befand mich am exit auf Platz 6 hinter <@675600187523334154> und <@740893397405007952>. Letztere hat sich direkt <@839441215106973696> geschnappt, noch ein Kollege, auf den ich große Stücke halte. In Runde 23 schnappte ich mir thoranon und war knapp neun Sekunden hinter Kiel,welcher aber, wie eskimoth noch in die Box gehen muss. Trotz harten Reifen machte ich etwas Zeit auf Kiel gut, seine Reifen waren wohl auch nicht mehr die besten. <@839441215106973696> machte seinen letzten stop in Runde 27 - nur noch 3 Sekunden Abstand + der Boxenstop. Nun war ich auf dem dritten Platz. Eskimoth schon wieder am führen, doch auch er muss noch mal an die Box.

Teekachuuu

12 Sekunden Puffer hinter mir, doch <@430721027929276416> war schon da unerreichbar - ich wollte schon da zum Sieg gratulieren ??Also ging es die letzten Runden um das klassische Duell eskimoth gegen teekachuuu ?? Er ging in Runde 29 mit 12 Sekunden Vorsprung in die Box und holte sich die weichen Reifen ab. Doch hielt mich der zu überrundete ICE_BEAST ungewollt durch das starke zuckeln etwas auf, sodass ich ein wenig Zeit liegen lassen musste.Als ich ihn dann letztendlich überholen konnte, flog er leider komplett aus der lobby raus ??Plötzlich mischte URL_Hab_icht noch mit eskimoth mit.Verdammt. Noch einer, der am Ende gefährlich wird.??Doch auch hier schlug der Teufel zu und schmiss ihn in Runde 30 aus dem Rennen ??Da eskimoth knapp 11 Sekunden vor <@761951124902379531> luft hatte, war mir klar, dass das Podium in greifbarer Nähe sein wird.32 Runde von 34.<@740893397405007952> hat nur noch 3 Sekunden Abstand zu mir. Es wird sehr knapp. Da fehlt die Zeit, die ich hinter ICE liegen gelassen hab.Runde 33. In der vorletzten Runde! Machte eskimoth sehr viel Druck, attackierte mehrfach, da er inzwischen direkt an mir dran klebte.Geh weg ??

Teekachuuu

Außen an mir vorbei - das passte noch nicht - ließ sich wieder hinter mir fallen. Aber ich wusste, da ist ne runde zu viel auf der Uhr.Wäre es die letzte Runde gewesen, hätte ich sicherlich verteidigt, was das Zeug hält, doch mir war klar, es geht ja noch in die Runde 34.Vorletzte Kurve vor der langen geraden - eskimoth setzt außen zum überholen an, Seite an Seite sprinten wir zur letzten Kurve vor der geraden.Wer bremst wann? ?? Ich wusste, eskimoth würde so spät wie möglich bremsen. Da ich einen schlechteren Winkel hatte, bremste ich etwas früher, um besser hinaus beschleunigen zu können - in der Hoffnung, eskimoth würde zu spät bremsen.Aber Pustekuchen. Eskimoth bremste richtig spät und erwischte die Kurve mit einem guten exit. Was für ein Spektakel ??@F1R-Halli26#7144 mit 27! Sekunden vor @Eskimoe#1744 ins Ziel - wahnsinns stint.Starkes Rennen.@Eskimoe#1744 auf Platz 2 ins Ziel, deine Taktik ist wunderbar aufgegangen.Ich bin dann auf p3 ins Ziel mit vier Sekunden Abstand auf eskimoth - da war der Fokus auf sauberes fahren gelegt - nicht, dass man durch übertriebenes fahren noch am Ende plätze verliert.Alles in einem - ein super faires Rennen, aus der eigenen Sicht sieht man leider nicht, wie sehr man am laggen ist - technisch sauberer wird es wahrscheinlich wieder, wenn die Rennen nicht an einem Mittwoch stattfinden.Meine Einschätzungen habe ich mehr als übertroffen und ich war mega happy mit dem Ergebnis. Wie gesagt - im gesunden Mittelfeld hab ich mich eher gesehen.Liebe Grüße an all die Fahrer - Hut ab für jeden von euch!Euer Teekachuuu

NRC_Halli26

Newcomer ORC Lobby 2Startplatz: P5 (Hart)Ergebnis: P1 (Hart-Medium-Soft)Rennbericht F1R-Halli26Das Quali lief besser als ich gedacht hätte, konnte mich mit dem harten Reifen auf P5 qualifizieren. Das machte es mir möglich von Anfang an vorn dabei zu bleiben.Der Start ins Rennen war zwar durch PSN Probleme etwas verzögert, aber das kennt man von GTS nur zu gut..grade wenn nebenbei die Manufactur Series oä fährt. Respekt an alle das ihr dabei geblieben seid, und vorallem an die Orga dafür das am Ende alles so super von statten ging ??????Der Start ins Rennen lief dann für mich eher nicht so gut, direkt in T1 hinein hat mich @Eskimoe#1744 mit einem beherzten Manöver innen überholt. Knallhart und fair..sehr schönes Unerholmanöver ??Ende von Runde 1 wollte es Eskimo dann außen in T1 gegen Alien_Cruiser versuchen, was nicht geklappt hat und mich nach dem Senna-S in eine gute Position brachte. Ich konnte Eskimo dann vor T4 innen überholen. Back in P5 ??In Runde 5 hatte ich mich dann an @ALIEN_CRUISER#6318 heran gearbeitet und konnte ihn schließlich im Infield überholen. Dann hieß es den Abstand auf @kiel-78#6481 zu schließen. Das gelang mir dann in Runde 9, die Medium Reifen der Vordermänner ließen so allmählich nach. Am Ende von Runde 9 kam kiel mit einem Quersteher aus der vorletzten Kurve (was von hinten sehr lecker aussah..fährste Quer, siehste mehr ??) Hoch zu T1 konnte ich ihn dann ausbeschleunigen und außenherum überholen. P3 ?Eine Runde später dann aber in besagter vorletzter Kurve verlor ich das Auto und hatte echt Glück das das so glimpflich ausgegangen ist. Zurück in P4 kamen die ersten 3 dann an in Box was mir erstmal P1 einbrachte.In Rnd 14 dann selbst das 1. Mal an der Box. Mediums und 12Rnd Sprit und ab dafür ??Auf P6 liegend kam ich zurück auf die Strecke und fand mich wieder hinter @ALIEN_CRUISER

NRC_Halli26

Diesen konnte ich dann in Rnd16 dann hoch zu T1 angreifen. Bei dem Manöver über die Innenbahn hab ich aber bisschen spät gebremst und so kam es zum Kontakt, worauf ich ihn erstmal wieder ziehen ließ. Eine Runde später dann den Bremspunkt bisschen eher gewählt und sauber innen im T1 an ihm vorbei.Mit dem Vorteil der frischen Reifen konnte ich dann eine Runde später auch @URL_Hab_icht#9731 gleich überholen..P3?.Jetzt hieß es wieder aufholen und die Spitzenreiter jagen, die beide in den folgenden Runden zu ihren Stopps kamen.In Rnd26 stand dann auch für mich der 2. und letzte Stopp an. Für Softs und 8Rnd Sprit an die Box und dann in den letzten Stint ????Auf P2 liegend kam ich wieder raus und sofort konnte ich den Vorteil der Soft Reifen nutzen um die Lücke zu @Eskimoe#1744 auf P1 zu schließen. In Rnd 28 dann konnte ich ihn auf der S/Z geraden überholen und mir im gleichen Zug die schnellste Rennrunde, mit 1:30.9sek, sichern.Ab dem Moment wusste ich das es jetzt nur noch heißt "Keep it on the Black Stuff" und ab durchs Ziel.Der Einstand im ORC hätte nicht besser laufen können. Bin absolut happy mit dem Rennen, der Strategie und vorallem dem Verhalten auf der Strecke. Stets faires und geiles Racing..freu mich auf mehr ????Danke an @GPSR_Punto#5172 für den Stream und die starken Nerven am Anfang ?Keep Racing und bis demnächst, Nordschleife ?? Ick frei mir ????Lg Halli

NRC_Halli26

https://youtu.be/0n4QNtWerFE

Laundry

Serie: Liga 2Quali: P3Rennen: P3Brasilien ist irgendwie eine Strecke, die hat es mit mir noch nie gut gemeint. Auch schon im F1 Bereich, war ich da im Vergleich zu meinen Konkurrenten wesentlich langsamer als auf anderen Strecken. Irgendwie kann ich die Magie dort nicht entschlüsseln. Dementsprechend wusste ich, dass dieses Rennen eine schwierige Aufgabe für mich wird. Quali wie üblich. Für Simone reicht es nicht und für Kaliber schon gar nicht. Ich hab in meiner Runde ganz knapp den Windschatten verpasst... mit dieser zusätzlichen Hilfe hätte ich evtl. eine Überraschung gesetzt... aber es scheiterte da leider an paar Tausendstel. Aus eigener Kraft war leider nicht wesentlich mehr drin und somit 3ter.Den Start habe ich ein wenig verschlafen und das motivierte Mac mich direkt in Turn1 zu attackieren. In meinen Augen verschätze er sich da ein wenig, wodurch wir beide die Position an Freisi verloren haben, der hellwach war und die Situation richtig gut ausnutzte. Kein Vorwurf an Mac... thats Racing. Gemeinsam fahren wir dann auf Turn4 zu... gemeinsam fahren wir in die Kurve hinein... herausfahren tue ich aber alleine, weil Mac da wohl ein Schubser abbekommen hat von hinten. Wenig später überholte ich Freisi. In Turn1 habe ich ihn mir vorgelegt und vor Turn4 konnte ich dann Final überholen. Schöner Zweikampf.

Laundry

Es ging auf den Soft Stint und da drehte sich das Rennen ein wenig. Dort absolvierte ich wohl den schlechtesten Stint meiner Saison... da hat ein Fehler den nächsten gejagt. Das Auto habe ich teilweise extrem überfahren und mein Selbstbewusstsein war so im Keller. "Einzigst" die Kurvenausgänge in den Schlüsselkurven waren solide. Ich konnte also wenigstens verhindern, dass mich Kaliber nicht mit dem Harten Reifen überholt und absolut deklassiert. Haha. Im dritten Stint war das Rennen mehr oder weniger gelaufen. Nach vorne ging nichts mehr, also verwaltete ich Platz3 und beendete recht entspannt das Rennen.14 Punkte trennen mich und Kaliber mittlerweile. All zu große Hoffnungen auf die Meisterschaft mache ich mir also nicht mehr. Die Schleife ist und bleibt meine Lieblingsstrecke und ich will einfach nochmal Spaß haben in Liga2 und mich ordentlich verabschieden. Die Grüne Hölle ist der Perfekte Abschluss, einer fast perfekten Saison. GrußLaundry

WPe_Noctua

Liga 4Q 6R 6Das Qualifying lief weniger gut, ich konnte in der letzten Runde die Zeit nicht mehr verbessern, da ich auf Frank auflief, da spielte es auch keine Rolle mehr, dass ich mich erschrocken habe, dass Tyson langsam rechts aussen unterwegs war.Startplatz 6 ist aber Ok, Ran 4 wäre das Ziel gewesen.Im Rennen dann war nur ein kurzes Beschnuppern angesagt, ich wollte schnell nach vorne, da Torrezz hintermir Druck machte. Leider hab ich mich dann übernommen und viel von 4 auf 6 zurück wieder.Während dem Rennen konnte ich durch die Strategie und einem absolut hervoragenden Mittelstint auf die drei fahren im letzten Stint. Ich war mit hohem Puls und voll fokussiert unterwegs. Ich spürte das Auto so gut wie nie. War richtig zufrieden.Aber da war doch was.Ja genau, die Strategie wird nicht aufgehen, da ich eine Runde zufrüh von M auf W gewechselt hatte.Daibi zog vorbei, 0 Chance michvzu verteidigen!Dann rauschte Iceman und Ringo heran. Meine H Reifen jammerten schon. Die letzte Runde, erste Kurve: Iceman innen, mit überschuss heradeaus, ich konnte nochmals vorbei auf 4, nach der Geraden dann meine spezialität, später Scheitelpunkt, schnell raus aber woah, was war denn das? Iceman sticht rein und ich musste ausweichen, da konnte ich grad noch die Berührung verhindern und auch Ringo hat überragend reagiert. Das wäre was geworden, in der letzten Runde eine Kollision, das wäre ganz übel gewesen.Mein Fokus war hinüber, Rhythmus gebrochen, der Flow dahin.So liess ich dann Ringo auch passieren und verabschiedete mich gänzlich von den top 5.Erst entäusch, dann aber froh und glücklich über die 3 extra Punkte der schnellsten Runde.Gratulation ans Podest, an den Adler und den Weltmeister, sowie Daibi auf 3, sehr stark!Danke an Flo fürs tolle Stresming!

ORC_Jennis

**Serie:** Liga 4**Quali:** P4**Rennen:** P2Autódromo José Carlos Pace, Interlagos. Die nächste legendäre GP-Strecke in dieser Saison.Ich war mit dem Ziel nach Brasilien gereist, mich wieder teuer zu verkaufen und an die Ergebnisse der bisherigen Saison anzuknüpfen. Mir war klar, dass die Kollegen auf den Plätzen nach wie vor im In-Fight um den Aufstieg sind, wollte da keineswegs irgendwo groß reinmischen, aber eben dennoch ein Ergebnis liefern.Die Qualifikation war dann eine komplette Katastrophe: komme zwar als erster aus der Box, fange mir dann aber direkt eine Zeitstrafe ein, die ich natürlich abbauen muss. Erste Hotlap, gleiche Stelle: Zeitstrafe. Runde abgebrochen und nahezu das gesamte Feld passieren lassen. Am Ende bekomme ich nur eine ordentliche Runde hin und stehe auf P4. Das war im Endeffekt besser, als ich mit so einer Quali erwartet hatte.Start des Rennens, <@!590562880974225408> als Pole-Setter führt durch die Formationlap. Dahinter <@!327496755413385227>, der eine kranke Quali geballert hatte und der Beetle-Kollege <@!531947390626824202>. Wir erwischen einen guten Start und es tat sich sogar eine Möglichkeit auf in Turn 1 zu attackieren, aber wir haben da zurückgezogen. Nach wenigen Kurven können Yogi und ich an Herrn Eismann vorbei gehen, Godzilla hatte seinen Vorsprung bereits auf rund 2 Sekunden ausgebaut.Im Laufe des ersten Stints fängt sich der Adler eine Zeitstrafe ein und wir können aufschließen. Einige Runden fahren wir im Abstand von unter 1 Sekunde, hat richtig Spaß gemacht. Plötzlich verliert Yogi sein Auto in Kurve 1, wir sind an Taner dran. Eine Runde später erwischen wir den besseren Exit aus der letzten Kurve und können uns Anfahrt Turn 1 auf die Innenseite setzen und an Taner vorbei gehen.

ORC_Jennis

In Runde 11 entscheidet er sich für einen Undercut, der ihn dann nach meinem Stop in Runde 12 rund 3,5 Sekunden vor mich setzt.Ab da war es eine komplette Demonstration seiner Klasse: weder auf den weichen noch auf den harten Reifen kann ich ihm irgendwas entgegen setzen. Alle Versuche meinerseits, mich nochmal ranzukämpfen verpuffen in der brasilianischen Morgensonne und ich orientiere mich eher nach hinten.Denn hinter mir rangierten zu diesem Zeitpunkt gleich vier Fahrer, die Alarm machten. Tja und dann hat die große Stunde des Kollegen <@!564596465469751317> geschlagen, der neben Taner absolut Man of the Race war. Was er da in Brasilien gezeigt hat, ist wirklich beeindruckend und am Ende ballert er in seinem Jaguar auf P3, erstes Podest in dieser Saison! Daibi, das war echt ein bock-starkes Rennen von dir!

ORC_Jennis

Am Ende werde ich auf P2 abgewunken, bin sehr glücklich über das Resultat, denn Taner war einfach nicht zu schlagen.Bin heiss auf das große Finale auf der Nordschleife und werde einfach versuchen, das Rennen zu genießen!Großes Obrigado natürlich an unseren Edel-Streamer <@!730829518708670486>. Kurz vor knapp nach hause zu kommen und dann so einen starken Stream abzuspulen, zeugt einfach von großer Klasse.In diesem Sinne,euer Jennis1409

Godzilla-1978

Serie: Liga 4Quali: P1Rennen: P1

Godzilla-1978

When Eagles FlyVorbereitung:Ein Trainigsrennen habe ich absolviert. Hier lief es sehr gut. Ich konnte sogar Herr Laundry persönlich schlagen, der ja neben Breakfaster und Suri zu meinen persönlichen Mentoren gehört weil ich denke das er sehr viel wissen über das Spiel hat. Wenn ich mal das Glück habe diese Leute im Chat beim fachsimpeln über Gran Turismo zu hören bin ich ganz leise, höre zu und lerne viel dazu. Ein Testrennen habe ich gemacht, ich fühlte mich nicht so gut die letzte Woche deswegen blieb es bei einem Testrennen und hoffte das ich das gute Gefühl am Renntag auch zu haben.Renntag:Ich muss sagen das ich das Gefühl habe das nach dem letzten update mein Gefühl am Lenkrad viel besser ist. Ich spüre die Strecke und das Auto viel mehr.Im warm up sehe ich das Itherion, Noctua, Sportsfreund, Ersatzfahrer Eismann und natürlich unser Weltmeister Dennis genauso starke Zeiten raushauen.

Godzilla-1978

Quali:Was für eine spannende Qualifikation. Zuerst habe ich die beste Zeit aber dann kommt der freche Eismann und holt sich in seiner zweiten Runde die Spitzenzeit. Wir können uns doch nicht verprügeln lassen von einem Ersatzfahrer:-) Ich sage dem ORC Peace Eagle das der Hot Iceman eigentlich ein Hase ist, der ORC Peace Eagle ist hungrig und geht auf attacke Puls steigt das mir fast der Rauch aus den Ohren kommt. Ich fahre über die Ziellinie ->>>>>>>>>>>>> YESSSSSSSSSSSSSSS Pole geholt. Aber der Adler ist noch hungrig.Rennen:Ich konnte Hot Iceman am Start leicht überraschen, so wie es aussah haben ihn auch die 2 Käfer gleich gefressen und ich hatte einen Gap von ca 2 Sekunden aufgemacht.Ich glaube es war in der Runde 8 ich handle mir eine kleine Strafe von 0,5Sekunden ein.Auf Start Ziel baue ich diese ab und die Käfer wollen mich fertig machen. Die ersten Runden kann ich mich noch verteidigen. Sportsfreund verbremst sich undfällt zurück. Ow dejavu der saustarke Weltmeiter Herr Jennis1408 hat sich beim Adler festgebissen. Ich bin dich keine Blattlaus. Naja er überholt mich in der 11 Runde. Ich gehe an die Box und hoffte das Jennis weiter fährt damit ich einen Undercut machen kann, auch wenn ich meinen Boxenstopp schon in der 11 Runde geplant hatte.

Godzilla-1978

Durch diesen Undercut konnte ich mir einen Vorteil von 3,7 Sekunden rausfahren. In den folgenden Stints passierte nichts großartiges. Ich konnte die Gap auf den weichen halten und auf den Harten konnte ich die Lücke auffahren, ich denke das der Weltmeister auch Speed rausgenommen hatte.Ein Sieg fühlt sich nach so langer Zeit wieder sehr gut an der Flow war einfach da. Ich freue mich riesig für den Daibi weil ich ihn als einen sehr starken Fahrer halt und er endlich mal das Ergebnis rausgeholt hat was sein können zeigt.Ich blicke mit einem weinenden Auge auf den Nürburgring da es das letzte Rennen in dieser konstellation in der Liga 4 sein wird. Mal schauen wer der König der grünen Hölle wird.Denke den Adler kann ich dort auch fliegen lassen. Keep Racing ORC.TUN was du magst, ist FreiheitMögen was du tust, ist Glück.

SETH PAIN

Rennen: Interlagos 9/10Qualy : p8Rennen: p11"Wenn eine Schlange durch die Strecke eiert"Und ich war nichtmal enttäuscht vom Rennen. Ohne Druck ( und ohne Training ??) habe ich mich aufs Rennen eingestellt. Beim warum up versuchte ich mich mit den harten reifen, nach 2 Minuten auch wieder auf medium geändert.Die qualy verlief stabil und ohne Probleme mit dieser falschen Schlange. Zwischenzeitlich war ich auf p3, was ich aber nicht halten konnte, da keine Verbesserung mehr möglich war. Also p8 zum Start.Nach der Einführungsrunde bin ich dran geblieben, hab mich ruhig und konzentriert auf die strecke eingelassen ohne Druck der Vorder- oder Hintermänner. In runde 9 stabil bis auf p4 vorgefahren und <@241828288685801472> verfolgt, der allerdings mit dem Porsche zu schnell in den kurven war und mächtig Abstand auf mich machte.in runde 12 hat es mich zum rutschen gebracht, fahrzeug ließ sich nicht mehr richtig manövrieren und knallte an die wand. 2 Plätze verloren und mit frontschaden in die Box auf hart grwechselt. Auf p14 raus konnte ich nur recht vorsichtig fahren, die Reifen und das Fahrzeug liefen schwerfällig und in jeder Kurve musste ich stark bremsen um nicht die Kontrolle zu verlieren. Ich kam also nicht dem Feld hinterher.

SETH PAIN

Aber <@430112927874416641> brachte mir ne Menge Vortrieb. Über mehrere Runden hatten wir einen super Zweikampf den ich wirklich schwer handeln musste, immer wieder Angriffe von ihm, die ich versuchte zu blocken. Und das hat mega Laune gemacht, danke nochmal dafür das du das so supergeil mitgemacht hast. Hab ihn dann später ziehen lassen und zum Dank lichthupe gegeben. Mit den weichen Reifen ging es auf 7 Runden auf voll Angriff. Egal was passiert, machte ich Druck nach vorne, konnte am Ende auf p11 ins ziel fahren. Runde 26 nur knapp 3 Zehntel an die schnellste Runde vorbei gefahren.1.23. 643 war ne absolute Überraschung für mich.Noch 1 Rennen dann werde ich versuchen, in liga 7 wieder mit der richtigen fahrzeugwahl meinen Gegnern das Leben zur Hölle zu machen um vielleicht wieder in liga 6 meine Page zu finden. Bis dahin, " duckt euch!" Ich komme tief?? ??

Dominik

Serie: Liga 4Strecke: InterlagosQualifying: P2Rennen: P4Ersatzfahrer aus Liga 7 in der ersten Startreihe!Mit keinen einzigen Longruns und knapp 20 Runden Training ging ich als Ersatzfahrer aus Liga 7 in dieses sehr interessante Liga 4 Rennen. Wenn man dieses Rennen überhaupt Liga 4 Rennen nennen darf. Denn drei meiner Kollegen <@!564843879166115841>, <@!660889574339248128> und <@!762004334464335883> aus Liga 7 und <@!784133192772747294> aus Liga 5 durften auch mitfahren. Es waren trotzdem die besten Liga 4 Piloten am Start. Somit war für mich klar, dass Top 10 das Ziel war.Quali: Als ich nach Ablauf der Zeit über die Linie fuhr kam es zu einer sehr großen Überraschung. Es leuchtete Pink auf und ich stand auf P1. Oder doch nicht? Erst beim Grid bemerkte ich, dass <@!590562880974225408> doch noch eine schnellere Zeit setzen konnte und verdrängte mich auf P2. Egal. Trotzdem war die Freude riesig, denn ich hätte es nicht für möglich gehalten in Liga 4 in der ersten Startreihe zu starten. Da wird der ein oder andere Liga 4 Fahrer dumm aus der Wäsche schauen.Rennen:Im ersten Sektor war ich zu passiv und hab beide Käfer ORC-Sportsfreund und <@!705045234039652514> vorbeiziehen lassen. Eine Runde später zogen <@!417754444659425281>, <@!368571516239085568> und <@!569618460582346772> gleichzeitig in Kurve 1 an mir vorbei. Ich habe innerhalb von einer Runde 5 Plätze verloren. Was ist da gerade passiert? Es hat sich so angefühlt, als wenn irgendwas mit meinem Porsche nicht stimmte. Hat da etwa <@!705045234039652514> zwischen der Quali und dem Rennen an meinem Fahrzeug geschraubt??. Das wird ohne jeden Zweifel ein Fall für die FIA werden!!!

Dominik

Wie auch immer. In Runde 4 habe ich mich dann endlich mit dem Porsche zurechtgefunden und machte Jagd auf das Trio vor mir. <@!368571516239085568> machte in R5 einen kleinen Fehler und ich zog vorbei. Eine Runde später klopfte ImTorreZz bei Tyson an und ich konnte gleich mitziehen. In Runde 9 überholte ich ImTorreZz. In R10 nutzte ich den Fehler von ORC-Sportsfreund aus und war erstaunlicherweise wieder auf dem Treppchen. In R13 ging ich als zwischenzeitlich Führender an die Box und wechselte dummerweise auf die harten. Dadurch kam ich als Siebenter aus der Box und verlor innerhalb von ein paar Runden 4 Positionen. Plötzlich bemerkte ich, dass ich mit den harten dieselbe Pace fahren kann wie mit den Mediums zuvor. Ab Runde 19 war ich dann auch schneller als die Soft Fahrer vor mir und holte auf.

Dominik

Bis zu meinem Boxenstopp in Runde 24 hatte ich keinen einzigen Zweikampf und wechselte auf Soft. Ich kam auf P10 raus und ging direkt an meinen Landsmann und Ersatzfahrer aus Liga 5 <@!784133192772747294> vorbei. In Runde 26 war ich dann schon auf P8. In R28 hab ich dann <@!564596465469751317> passieren lassen müssen, da er so wie ich auf Softs unterwegs war und dazu noch extrem schnell. Ich erhoffte mir, dass er auf das Trio vor uns aufholen würde und sie durch einige Überholmanöver verlangsamte. In Runde 30 geschah es dann auch, denn Daibi ging gleich an alle drei vorbei und ich konnte mir direkt <@!135146470729842688> schnappen. Den Orc-Sportsfreund holte ich mir eine Runde später Außen in Turn 3. An @x_Ringox#0760 ging ich dann schlussendlich in Kurve 1 vorbei. 3 Runden vor Schluss war ich auf P5 und 2 Sekunden hinter <@!368571516239085568>, der im Zweikampf mit Daibi etwas Zeit verlor. Die letzte Runde war die spannendste von allen. Denn Noctua, Ringo und mir trennten nicht einmal 1 Sekunde. In Kurve 4 bremste dann Noctua zu früh und es tat sich eine Lücke auf. Ich zog rein und übernahm P4. Ringo ging im Mittelteil an Noctua vorbei und aus der letzten Kurve heraus war der Abstand von uns drei immer noch unter einer Sekunde. Mi einem knappen Finish holte ich mir P4 vor Ringo und Noctua.Es hat sehr Spaß gemacht mit diesen talentierten Piloten zu fahren. Ich bin mir zudem ziemlich sicher, dass mir diese außergewöhnliche Erfahrung für das Liga 7 Rennen helfen wird. Vielleicht schaffe ich es doch noch den Rückstand auf den zweit platzierten <@!710506205025665044> so zu minimieren, dass ich es im letzten Rennen auf der Nordschleife aus eigener Kraft schaffen kann, neben <@!428927201266761728> Vize Meister in Liga 7 zu werden.

WPe_Noctua

Liga 3 (Ersatzfahrer)Q 12R 11Kurz, unauffällig und schmerzlos, das war das Motto für mich und die Premiere als Ersatzfahrer.Anders als gestern startete ich mit den harten Reifen. Wollte erstmal aus dem Weg gehen aber dennoch dabei sein.Kurze Zweikämpfe, niemanden lange aufhalten oder gar gefährden.Unauffällig, heisst nicht Thema werden, nicht in den Fokus rücken. Und schmerzlos: ohne das jemand zu Schaden kommt. Mission erfüllt. Habe mit Köpfchen platz gelassen und auf Kämpfe die sowieso hoffnungslos waren verzichtet. Hier muss ich sagen, dass das Ersatzfahrer sein gewisse Tücken mitsich bringt, je mehr es dem Saisonende zu geht, je heikler wirds, da man ja nicht eingreifen oder manipulieren will. Und mit dem Wissen ist es eben dann doch wie mit einem Kofferraum voll Eier zu fahren. Man will ja nicht wie Zuckerwatte sich auflösen, dann braucht man garnicht mitzufahren aber man will eben auch nicht so fahren als ob es um die eigene Meisterschaft geht. Ein schmaler Grat zwischen erbärmlich abschneiden und unangemehm auffallen. Darum mal ein Lob und mein Respekt an all die Ersatzfahrer, welche regelmässig aushelfen und den Grat meistern.Aber ich muss auch sagen, liwber erbärmlich abschneiden als unangenehm auffallen, die Entscheidung ist leicht. Soviel zur Kritik an die Ersatzfahrer, die fahren als gäbe es kein Morgen! Bin überwältigt vom Speed der ersten 6 heute und ich muss eingestehen, ich bin definitiv richtig in einer tieferen Liga ??Glückwunsch ans Podest und alle anderen Liga 3 Fahrer, egal ob abstiegsplatz, Mittelfeld und an der Spitze, ihr könnt Stolz auf die Leistung sein in Liga 3. ????????????????

Dominik

Serie: Liga 7Strecke: InterlagosQualifying: P1Rennen: P1Quali:Mir war schon vor diesem Renntag bewusst, dass ich eine sehr gute Chance auf die Pole und auf das Podium habe. In der Quali legte ich schon stark mit einer 1:31,6 los. Zum Schluss bretterte ich mit einer 1:31,439 die schnellste Runde in den Asphalt und konnte mit einem atemberaubenden 5 Zehntel Vorsprung auf <@!762004334464335883> die Pole sichern. Rennen:Konzentriert bleiben und in der Einführungsrunde Acht geben, dass keiner der Fahrer verloren geht. Fast bis zur Startlinie habe ich sie zittern lassen. Kurve 1, 2 und 3 verließ ich als Führender und freute mich auf diesen großartigen Start. Doch es ist schon wieder passiert. Auf einmal überrumpelte mich Sascha auf der kurzen Gerade zu Kurve 4 und ich bemerkte, dass ich schon wieder chancenlos war. Warte mal. Das kommt mir ziemlich bekannt vor. Sofort checkte ich mein Benzingemisch und tatsächlich, es war wie auch schon in Brands Hatch noch immer auf extrem Mager gestellt. Ab Kurve 4 fuhr ich dann wieder mit voller Motorleistung und machte Jagd auf Sascha. In der darauffolgenden Runde ging ich in Kurve 1 an Sascha vorbei und übernahm wieder die Führung. Ab dann fuhr ich bis zu meinem Boxenstopp stabile 1:33,3er Zeiten. Sascha bog dann in Runde 12 mit einem Abstand von 6 Sekunden in die Box und wechselte auf Soft. Dadurch war ich gezwungen eine Runde später ebenfalls auf Soft zu wechseln. Wobei ich mir diese für den letzten Stint aufsparen wollte. Nachdem Sascha eine 1:31,1 in den Asphalt bretterte, war mir klar, dass ich Vollgas geben musste, um noch die Schnellste Rennrunde zu bekommen. In Runde 15 war es dann so weit. In den ersten beiden Sektoren leuchtete es Lila auf und aus der letzten Kurve heraus war ich im Windschatten vom viert Platziertem <@!492734647940284436>. Der als Ersatzfahrer ein sehr starkes Rennen an den Tag gelegt hatte. Dank diesem Windschatten fuhr ich mit einer 1:30,847 die schnellste Rennrunde.

Dominik

In Runde 16 machte mein Landsmann <@!540802849987231755>, der auf alte Harte Reifen unterwegs war, Platz und ließ mich in der vorletzten Kurve passieren. Von da an hielt ich trotz eines 8 Sekunden Abstandes zu Sascha die Pace hoch. In Runde 23 rutschte mir aber ganz kurz das Herz in die Hose, denn in Kurve 3 verlor ich innen auf den Kerb die Traktion und legte einen massiven Drift hin. Kurzzeitig war der Porsche ca. 90 Grad Quer. Am Ende hat mich dieser Ausrutscher nur 3 Sekunden gekostet. Daraufhin funkte mich mein Renningenieur in die Box und wir wechselten auf Hart. Ich kam dann auf P3 raus und wartete nur darauf, dass die Fahrer vor mir an die Box kommen und ich somit bis zum Rennende freie Fahrt habe. Im Ziel trennten Sascha und mir 15 Sekunden. Sascha ist heute ein starkes und fehlerfreies Rennen gefahren. Obwohl ich das ganze Rennen über gepushed hab, konnte er Phasenweise mit mir mithalten. Glückwunsch noch an <@!428927201266761728> der mit sehr wenigen Trainingskilometer auf P3 vorgefahren ist. Leider mussten wir die Titelfeier verschieben, da es aufgrund des fünften Platzes von <@!710506205025665044> es sich um zwei magere Punkte nicht zum Titelgewinn ausgehen wollte.Zum Schluss will ich mich noch bei <@!511277302802546719> für diesen großartigen Stream bedanken. Beim nächsten Mal muss ich es wieder spannender machen, denn so wenig Bildschirmzeit bin ich von dir gar nicht gewohnt??

WPe_Itherion

Serie: Liga 4Strecke: InterlagosQualifying: P7Rennen: P7 In meiner knappen Vorbereitung habe ich mich so langsam mit der Strecke angefreundet. Die Corvette hat hier (mit mir) eine ordentliche Pace, Problem sind einfach die Reifen, die geben recht ordentlich ab.In den Testrennen haben mich zu viele kleine Fehler und Strafen behindert und nach hinten befördert. Also war die Prämisse... ordentliches Qualifying (nicht so wie in Brands Hatch), fehlerfrei und reifenschonend.. Naja, konnte ich leider nur zum Teil erfüllen. Qualifying kam ich nach <@!699687931408809984> aus der Box.... und konnte ein wenig von seinem Windschatten profitieren. 01:31.603. Trotz leichten Rutschern endete ich auf P7... in etwa so wie ich mir das vorgestellthatte, also ganz ok. Der Start verlief dann etwas hektisch... man wollte ja am Start nicht gleich PLatze verlieren, wohl wissend ich habe schnelle Fahrer, wie z.B. den aggressiven <@569618460582346772> , im Nacken. Der schob mich im Senna S etwas an, und schwubs war er vorbei, nicht die feine Art. Gottseidank hatte ich keine Schaden am Auto.

WPe_Itherion

Also durchschnaufen, Reifen schonen.. aber irgendwie war ich nicht ganz im Rhythmus... und verbrauchte die Medium Reifen zu schnell....vor mir immer der Pulk von 4 Fahrzeugen im Blick konnte ich es einfach nicht lassen zu pushen.. ein Fehler. Durch die vielen Positionskämpfe konnte man die M Reifen nicht ausnutzen und so kam es wie es kommen musste, die Truppe auf Hart kam näher und näher. In Runde 8 konnte ich dann <@417754444659425281> überholen und knapp den Switchback verhindern, danke noch für den harten aber fairen Zweikampf!! Runde 10 konnte ich dann <@368571516239085568> , meinen Teamkollegen überholen. Leider waren meine Reifen schon hinüber und beim Switchback musste ich dann auch gleich noch <@417754444659425281> passieren lassen... aaaahhhh...Runde 11 wurde es dann noch schlimmer, die Meute war da. Im Sandwich zwischen <@569618460582346772> und <@!699687931408809984> zog ich dann einfach zurück, das wäre ein monstercrash geworden. Ab an die Box, den Undercut versuchen, also Weich drauf und los (ohne Tanken). Mit frischen weichen Reifen funktioniert die Corvette wirklich fantastisch und ich fuhrt mit 01:31:2 auch recht flotte Runden...In Runde 14 dann Platz 5. Nice!

WPe_Itherion

wusste aber nicht welche Strategie mein Kollegen fuhren und war verhalten optimistisch ?? <@660889574339248128> hat mich dann auch auf meine weichen Walzen sehr fair vorbeigelassen (er war auf abgefahrenen harten Reifen unterwegs) Chapeau! Ja.. wenn man so viel powert und weiss dass das Auto eine Reifenfressmaschine ist.. dann bekommt man die Quittung (ich hätte es ja wissen müssen).Ab der 6 Runde auf weich wurde ich spürbar langsamer und ein sehr langer Stint auf hart stand an... Also Ende Runde 19 an die Box, tanken und harte Walzen drauf. Auf Platz 14 liegend hiess es sauber fahren und durchhalten bis ins Ziel Aber auch meine Mitstreiter mussten ja noch mal Reifenwechseln...Runde für Runde kämpfte ich mich nach vorne...In Runde 27 lag ich dann schon auf Platz 4. Mein harten Reifen bauten schon leicht ab und <@531947390626824202> kam immer näher, hing mir geduldig im Nacken.Runde 30 dann ein fetter Fehler und <@!699687931408809984> und <@564596465469751317> (tolles Rennen übrigens) fuhren vorbei, 2 Kurven später dann noch <@531947390626824202> und <@!327496755413385227> Platz 8, beide direkte Konkurrenten um den aufstieg vor mir.. hatte ich mir anders vorgestellt. Egal.. bring es wenigstens heim, hab ich mir gedacht.Runde 32 drehte sich dann vor mir noch <@531947390626824202> ... was mich letztendlich auf Platz 7 reüssieren liess. Fazit... Platz 7 ... das ist ok. Aufstieg noch nicht vermasselt Es bleibt spannend.. auf in die grüne Hölle!! Euer <@135146470729842688>

EGT_Cello

Serie: Liga 5Strecke: InterlagosQualifying: P6Rennen: P3Titel: Mach den <@!564596465469751317> Was für ein Rennen...selbst jetzt, über 12 Stunden nach dem Rennen, bin ich immer noch völlig euphorisiert.Ich mag Interlagos, ich fahre die Strecke wirklich ganz gerne. Ich hatte aber so meine Bedenken ob der Jaguar hier zünden kann. Es sollte sich herausstellen: er kann!Qualifikation:Aber fangen wir vorne an. Ich habe mich für den Start für die harten Reifen entschieden. Ich wollte dem Trouble am Anfang aus dem Weg gehen und nicht mit <@!655267831512039424> und <@!795233378852798496> kämpfen. Durch gemeinsame Trainings wusste ich dass, wenn alles klappt, ich das Tempo von den beiden gehen kann. Aber um die Reifen zu schonen und aktiv Sprit zu sparen, habe ich mich für eine andere Taktik entschieden.Also raus auf die Boxenrunde, Reifen aufwärmen. Dann die letzte Kurve richtung Start-Ziel gut bekommen und dann einfach fliegen lassen. Am Ende sprang eine 1.32.0xx raus. Damit war ich schon ziemlich zufrieden, habe aber gemerkt ein bischen geht noch. In Runde 2 im Senna S hole ich mir leider eine Strafe, Runde kaputt. Strafe abgebaut und dann leider ein paar mal zu oft in den Rückspiegel geguckt wo langsam <@!689572291180494901> immer größer wurde. Durch eine Unachtsamkeit hole ich mir eine weitere Strafe die ich schnell Versuche abzubauen und plötzlich war Ole direkt hinter mir. Ich wusste nicht mehr wohin. Leider habe ich ihm dadurch seine schnellste Runde versaut wofür ich die Strafe natürlich akzeptiere. An dieser Stelle bitte ich nochmals um Entschuldigung Ole ?? Danach habe ich keine weitere Runde mehr hinbekommen.

EGT_Cello

Stint 1 ( harte reifen ):Das Rennen geht also los, alle gehen in die Formationlap, Ron führt das Feld an. Kurz vor der Ziellnie eröffnet Ron das Rennen und der heiße Ritt beginnt. Anbremspunkt Kurve 1, Im Senna S geht Torsti etwas weit und ich kann reinstechen und mich hinter <@!510851839277662223> einordnen den ich sogar kurz überholen kann, er sich die Position aber schnell wieder holt. Alles gut, wieder sammeln: keine Kämpfe! Im Laufe des ersten Stins hatte ich immer wieder Duelle mit <@!784133192772747294> die richtig Spaß gemacht haben. Nach elf Runden, wie sich herausstellen sollte zu früh, fahre ich in die Box und hole mir die mittleren Reifen.Stint 2 ( mittlere Reifen ):Der zweite Stint verlief ziemlich ähnlich zum ersten. Reifen schonen und Sprit sparen hieß es weiterhin, Kämpfen aus dem Weg gehen. Leider ließen meine Reifen früher nach als in den Testrennen. In den Runden 12 und 13 des Stints habe ich viel zu viel Zeit verloren. Also in Runde 24 wie auf rohen Eiern in die Box um mir die weichen Pneus zu holen.

EGT_Cello

Stint 3 ( weiche Reifen ):Ab jetzt hieß es: lass die Katzen rennen. Ich bin mit knapp 20 Sekunden Rückstand auf den Führenden aus der Box gekommen, natürlich hinter meinem Dauerduellgegner in diesem Rennen Torsti. An ihm bin aber aber zum Glück recht zügig vorbeigekommen. Ich habe gefühlt das Gaspedal ununterbrochen voll aus Anschlag gehabt. Dann kam ein wenig Ernüchterung auf. Ich holte nicht in dem Maße auf, wie ich es gehofft hatte. Aber egal, weiter ballern, das Podium war mein Ziel. Dann sah ich <@!754458082498707466> ,in der Meisterschaft ebenfalls knapp vor mir, auf Position 3 vor mir, etwa 6 Sekunden war der Rückstand auf ihn. Das gab mir nochmal einen Schub. Runde um Runde holte ich auf ihn auf bis ich ihn dann endlich überholen konnte. Was ich dann nicht glauben konnte, dass ich kurz vorher schon <@!795233378852798496> sehen konnte. Auf einmal war sogar Position 2 in Reichweite. nach 33 Runden war mein Rückstand auf Pat 2 Sekunden, auf Start Ziel in Runde 34 1,2 Sekunden. Jetzt muss alles passen. Im ersten Sektor kaum aufgeholt, knapp 1 Sekunde noch, dann habe ich aber den zweiten Sektor perfekt getroffen, oder Pat halt eben nicht und ich war am des Infields in seinem Kofferraum. Ich wollte ihn dann im Drag Race holen, blieb bewusst hinter ihm vor der letzten Kurve. Dann bogen wir beide in die letzte Kurve, ich direkt hinter Pat, ich ziehe etwas zu früh aus dem Windschatten, berühre ich meine ich sogar leicht beim Ausscheren aus dem Windschatten. Alles Probiert, im Sitz hin und her gewippt, die Luft angehalten, es hat nicht gereicht. Mit einem Vorsprung von 0,066 Sekunden Vorsprung holt sich Pat den zweiten Platz. Was ein Rennen.

EGT_Cello

Fazit:Ich gratuliere <@!655267831512039424> zur absolut verdienten Meisterschaft und somit den Aufstieg in Liga 4. Mega starke Leistung, die gesamte Saison über.Ebenso gratuliere ich <@!795233378852798496> und <@!754458082498707466> zum Aufstieg.Vielen Dank auch an <@!699687931408809984> und auch <@!704586599740080138> für den geilen Stream. Es macht einfach Freude euch zu zu hören und zu sehen.Jetzt kommt es noch zum großen Finale auf der Nordschleife. Auf dieses Rennen freue ich mich besonders. Die Strecke gehört zu meinen liebsten Rennstrecken in dem Spiel. Ich schiele noch auf Platz 2 in der Meisterschaft. Also heißt es im letzten Rennen: Ballern! Wie einst schon ein gewisser Herr <@!705045234039652514> sagte.

kaface123

Die Highlights:https://youtu.be/dlxj9_5fvU4

kaface123

Und das ganze rennen aus meiner Sicht:https://youtu.be/xh70tmN4Rpg

DMR_areX

Liga 3 – Rennen 9/10 – Interlagos Qualifying: 1Rennen: 1Interlagos – Sao Paulo – eine legendäre Strecke die zum Heizen einlud. Diese Strecke fahre ich sehr gerne, denn Sie beinhaltet sowohl schnelle als auch langsame Kurven und bietet reichlich Platz für Zweikämpfe. Der Lexus lag hier sehr gut, so dass ich mit einem guten Gefühl an den Start gegangen bin.Da meine Teilnahme beim Finale nicht sicher ist, war das Ziel mindestens das Podium zu erreichen, um den Aufstieg so weit wie möglich abzusichern.Erste Quali-Runde 1:30.8XX, erstmal provisorische Pole. Aber es war klar, dass dies nicht reichen wird, also nochmal alles geben. Zweite Runde – 1:30.5XX, sehr gut. Die Zeit war nur ca. 2 Zehntel von meiner absoluten Bestzeit entfernt und Sie reichte zur Poleposition. „JA, VERDAMMT!“ Brüllte ich in meinem Zimmer. Beste Voraussetzung, um das gesetzte Ziel zu erreichen.Einführungsrunde – ich muss nach dem Rennstart so schnell wie möglich den Windschatten brechen. Aber wie mach ich das nur? <@!534711058183618571> den alten Fuchs kann man nicht so einfach austricksen. Also zögere ich den Start sehr lange hinaus, damit die Jungs hinter möglichst wenig vom Windschatten profitieren können. Dann höre ich mit dem Zick-Zack-Fahren auf und versuche im richtigen Moment Gas zu geben und es gelingt! Der Abstand zu <@!534711058183618571> beträgt in Kurve 4 bereits über 1 Sekunde.

DMR_areX

Nach der Erfahrung in Brands Hatch, wo ich durch einen dummen Fehler vielleicht den Sieg verschenkt habe, wollte ich mir einen komfortablen Vorsprung rausfahren. Und nach und nach ist dieser auch gewachsen. Hinter mir ging es richtig zur Sache. Immer wieder wechselte der Name des Zweitplatzierten. Erst war <@!534711058183618571> , dann <@!370525646511800322> und schließlich sogar <@!569821953037303808> , der auf Interlagos wahnsinnig schnell war! Runde 10 <@!370525646511800322> geht in die Box. Mein Stopp war in Runde 11 geplant und passte auch um <@!370525646511800322> noch rechtzeitig abzufangen. Sein Undercut war unglaublich stark. Ähnlich wie <@!272374082287173643> habe ich immer noch nicht verstanden, wie er so viel Zeit gutmachen konnte. Sehr stark!Auf dem Weichen hieß es dann wieder Vollgas, denn der Abstand zu <@!370525646511800322> betrug lediglich 4 Sekunden. Ich konnte aber eine gute Pace finden. Auch <@!368571516239085568> und <@!744875016742764544> , die auf den harten Reifen unterwegs waren, konnte ich ohne großen Zeitverlust überholen. Und dann Bäm! Schnellste Runde und sie wurde zum Glück nicht überboten.Als der Abstand wuchs, habe ich etwas Risiko rausgenommen, vielleicht zu viel. Denn kurz vor dem Stopp konnte ich noch gute Zeiten fahren. Habe ich auf dem weichen Reifen zu viel Zeit liegen gelassen?

DMR_areX

Boxenstopp Nummer 2, harte Pneus und Sprit bis zum Ende des Rennens …. nunja … und auch für die Ehrenrunde … und den Burnout danach. Die Rechenmaschine werde ich doch zurückschicken. Der Tankstopp hätte mindestens eine Sekunde kürzer ausfallen müssen, zudem konnte ich den überflüssigen Sprit selbst mit vollem ausdrehen der Gänge kaum verbrennen. Und so kam es wie es kommen musste. <@!769607681844969492> war nach seinem Boxenstopp lächerliche 4 Sekunden hinter mir und er hatte einen Speed drauf, dass ich kurzzeitig dachte, er wäre auf dem weichen Reifen und würde mich „kalibern“ ( <@!662720913409703980> ??). Nach Brands Hatch weiß ich ganz genau, wie es ist <@!769607681844969492> im Nacken zu haben und es ging dort nicht gut aus. Cooool bleiben, Fokus wieder auf die Strecke und weg von dem Zeitentableau. Und es wurde eng, verdammt eng! In der letzten Runden trennte uns gerade 1 Sekunde, aber es reichte zum Sieg!Pole, schnellste Runde und Sieg! Verdammt! Endlich mal abgeliefert!Obwohl ich „nur“ vorne gefahren bin, war in dem Rennen teilweise mehr Anspannung zu spüren als sonst.Gratulation an <@!769607681844969492> und <@!370525646511800322> zum Podium!Aber auch die anderen Fahrer sind klasse gefahren und haben großartige Kämpfe gezeigt!Ich hoffe, dass ich am 01.06.2021 teilnehmen kann und wir ein geiles Finale feiern können.Diese Saison in Liga 3 ist einfach geil, so dass es echt schade ist, dass nur 4 Fahrer aufsteigen können.Ein großes Dankeschön geht an <@!272374082287173643>, der einen mega Job gemacht! Mit viel Emotion, Wissen und einer gesunden Portion Humor hast du uns ein sehr unterhaltsames Programm geboten!Dziekuje bardzo!Man sieht sich auf der Strecke! ??

ORC_Frank

**Serie:** Liga 7**Event:** Interlagos - Rennen 9, Saison 5**Startplatz:** P4**Ergebnis:** P9**Hoher Fun-Faktor** **Warmup:** Die Trainingszeit & Rennen hatte ich teilweise dafür genutzt um potentielle Fahrzeuge für Saison 6 zu testen. Ich hatte irgendwie keine rechte Lust auf das Rennen, der V12 neigte wieder mal zum Untersteuern und in Kombination mit mir am Wheel war er ein Reifenfresser. Also wollte ich taktisch an das Rennen gehen um mir einen Platz im vorderen Mittelfeld zu ergattern. 15 Rd. auf den harten Reifen, 10 auf Medium und 9 auf den soften Reifen. So wollte ich dem Getümmel und Zweikämpfen entgehen und mich an dem ein oder anderen kampflos vorbei mogeln. Aber denkste, im Warm-up stelle ich fest, dass ich die Pace der anderen recht gut mitgehen konnte und entschied mich dazu auf den Mediums zu starten. Wollte möglichst weit vorne starten und etwas Spaß mit Zweikämpfen haben, pfeif auf Punkte, die Saison ist eh gelaufen ??

ORC_Frank

**Quali:** Joar... es reichte für P4 in der Quali auf den Mediums, endlich mal wieder eine gute Qualifikation ?? **Rennen:** Der erste Stint (11 Rd. auf Medium) war richtig Fett. Permanent Kampflinie gefahren, viele Zweikämpfe geführt und ein Ausritt in Runde 7. Habe den Bremspunkt vor Turn 1 um ca. 30m verpasst ?? Dieser Mega-Fun hat aber Reifen (und Zeit) gekostet. In Runde 5 waren die Mediums schon Reif für den Müll. Und leider bin ich dann mit den harten und auch soften Reifen nicht mehr aus den Puschen gekommen. War zu sehr darauf konzentriert keine Position zu verlieren und hab eine unglückliche Linie gefahren, mal wieder Kurve für Kurve zu spät gebremst, Reifen zerstört... Egal, am Ende reichte es für P9, aber das auch nur weil sich <@!790481102833844244> in Runde 32 mal kurz von der Strecke verabschieden hatte, ein nettes Geschenk ??**Fazit:** Der V12 und ich passen einfach nicht zusammen. Jetzt müssen wir nur noch gemeinsam den Nürburgring fahren und dann steht er zum Verkauf! ??

Racedemon74

Liga 5/ Rennen 9/10 Interlagos 34 Runden P3/DNFQuali lief Super keine Bugs und Platz 3 ...mein bestes Ergebnnis im Liga 5 QualiDoneRon????    GT_pat_80????    Racedemon74????Start lief nicht mehr gut ,in den Testrennen hatte ich mal das verstellen des Rotationswinkels ausprobiert und war bei 900 gelandet, beim T300 RS blinckt es 4 mal und so war ich auch erfolgreich gefahren ,auch noch in der quali .Vor der Einführungsrunde hatte ich also wieder meine Einstellung vorgenommen(muss man leider jedesmal ) ,allerdings fühlte es sich irgendwie seltsam an ....leichtes hitzeproblemm vielleicht ,Aufregung usw . Als es ins Senna S ging war klar das es ein Problem gab ,nach Runde 1 war ich dann auf P6 oder so, auf den geraden versuchte ich das wheel zu verstellen was aber keine wirkung hatte, in der Spitzkehre absolut vollen Einschlag bei fast null wirkung und nachlassende Reifen halfen auch nicht ,ok kopf runter und kämpfen ,den ich wollte wichtige Punkte sammeln um weningstens in Liga 5 zu bleiben .

Racedemon74

Weil  die lenkwirkung aber nahe null lag ....sorry fürs aufhalten leute und ich deshalb strafen bekamm ...... bla bla bla ....Runde 10 war ich an der Box weil das noch so einigermassen mit der Strategie ging , habe auf hart gewechselt getankt und gehofft das meine Einstellversuche im stehen dann funktionieren ,leider nicht und den fahrstill darauf einstellen konnte ich nicht ,keine ahnung wer so fährt .... Mein wheel zerstören durch ständiges anschlagen wollte ich auch nicht ,also nochmal in die Box aber keine Chance es machte keinen Sinn mehr  und so habe ich die Lobby verlassen , deshalb meine kurze Info im Chat ,habe später  gelesen das es genau so ,falsch ist  .  Bis zum Ende habe ich abgemeldet in der Lobby gewartet . Habe dann auf Youtube euch bei einem spannenden Rennen und  DoneRon beim einfahren des Liga 5 Titels zugeschaut ,wat soll man machen . Glückwunsch !!! DoneRon????    GT_pat_80????    MarcelN83????Et es wie et es leider driss . Bis zum nächsten mal in der grünen Hölle !!!

TGH_LuiCosta26

Rennbericht Brasilien Quali: 10Position: 6Die Qualifikation beginnt und bis zuletzt stand meine Strategie noch nicht fest. Nachteulenfahrten sind nicht mehr so drin, Corona gefühlt vorbei, Schule wieder im Gange und mehr als drei Stunden schlafen macht schon Sinn, wenn man morgens vor ein paar Hauptschülern steht. Warum ist Rennen fahren so kompliziert? Egal, denke mir die Strategie beim Fahren aus, weil ich das ja so gut kann... Gefühlt fahre ich sehr gut, aber anscheinend soll es nicht sein und viele fahren besser. Meine Qualistärke ist wie immer überwältigend und ich werde 10ter...Durch einen Verbremser und anschließenden kleinen Crash gleich zu Beginn und genau vor meiner Nase bin ich auf P6 vorgefahren. Ich habe Glück gehabt und konnte noch reagieren. <@679073539827171358> sitzt mir im Nacken und <@653332929526628377> fährt ein gutes Stück vor mir. Irgendwie fahre ich die nächsten Runden alleine mit Paddy. Mein

TGH_LuiCosta26

Vorsprung hat sich bisschen vergrößert aber leider auch mein Abstand zu Bandit... durch den Boxenstopp von <@!274511272588869632> bin ich ab Runde 10 auf P5. Vor mir mittlerweile <@!272374082287173643> und hinter mir weiter Paddy. Durch weitere Boxenstopps bin ich in Runde 11 auf P2. In Runde 12 bin ich auf Pole!!! Rennen ist schon fast gewonnen. Noch eine hoffentlich schnelle Runde und dann auf die Weichen! Nach dem Boxenstopp bin ich auf P10 hinter Freisi und vor Paddi. Ich habe freie Fahrt und will die Reifen richtig ausfahren! In der 15ten Runde komme ich wieder durch Stopps auf P6 vor. Langsam komme ich näher an Freisi. Runde um Runde... Kurve um Kurve... Durch seinen Boxenstopp überhole ich Freisi und ich bin auf P5 und durch den Boxenstopp von Bandit lande ich auf P4 und ich bin 6 sec hinter der Spitze! Oha, ich kann die Schnellen da vorne sogar sehen. Ein Blick auf <@533690545470701574> <@662720913409703980> <@653332929526628377> <@!272374082287173643>, das vorletzte Mal zusammen in einer Liga. In Runde 23 bin ich wieder auf P2! In Runde 24 geh ich das letzte mal in die Box. Und komme auf P8 raus... in der nächsten Runde gleich wieder auf P6. Verwirrend. Freisi geht mit seinen weichen Reifen sehr hart in die Zweikämpfe mit mir, aber ich höre auf meine Managerin und fahre mein Ding! Die Weichen halten ja nicht lange, den schnappe ich mir nachher. <@!439886659211886603> kommt von hinten immer näher. Ich glaube, dass er weiche

TGH_LuiCosta26

Reifen hat. Freisis reifen bauen ab und ich hole wieder auf. In der 31. Runde überholt mich Mac. Ich habe recht lange verteidigen können aber er war einfach schneller. Jetzt bleibe ich hinter ihm und hoffe, dass wir zusammen Freisi holen. Es hat geklappt. Ich bin mit Mac innen und zu zweit an Freisi vorbei und bin wieder auf P6. Vielleicht hab ich ja Glück und Macs Reifen bauen auch ab und ich kann ihn mir noch schnappen. Leider ist nichts draus geworden, der fährt wohl doch auf den Harten und ich beende das Rennen auf Position 6. Ich bin zufrieden, schließlich gehört Interlagos nicht gerade zu meinen guten Strecken . Glückwunsch ans Podium! Danke für den gelungenen Stream an <@!401038623585206273> und <@769704551099662356>, ihr habt das klasse kommentiert. Liga 2 macht richtig Spaß. Auf geht’s an die Schleife. Hoffe <@653332929526628377> strengt sich auch an.

SPC_daibi1985

**Liga 4 – Interlagos****Quali:** P12**Ergebnis:** P3**Quali:**Die ersten beiden Runden liefen wie so oft bei meinen Qualifikationen. Ich war ca. 1 Sekunde langsamer als meine Bestzeit aus den Testrennen. Die dritte Runde hat dann gepasst! 1:32,7xx. Nur 0,2 Sekunden langsamer als meine Qualibestzeit. In dem Moment habe ich es bereut, nicht die RM aufgezogen zu haben.

SPC_daibi1985

**Rennen:**Der Plan war klar! Auf dem RH einen Overcut setzten. Es lief wie am Schnürchen. Bis Runde 8 konnte ich den Fahrern auf RM folgen. Ab dann wurde es von Runde zu Runde besser und ich konnte sogar den ein oder anderen Fahrer unter Druck setzten. In Runde 12 ist dann der letzte Fahrer vor mir an die Box und ich konnte so den Vorteil meines leeren Tanks nutzen und den Jaguar fliegen lassen.In Runde 16 bin ich dann in Führung liegend an die Box und hab den RM aufgezogen und für 10 Runden getankt. Der zweit Stint war dann wie geplant recht ruhig. Es gab zwar schon ein, oder zwei Positionskämpfe, aber die waren von kurzer Dauer, was vermutlich daran lag, dass die Fahrer entweder den RH aufgezogen hatten, oder schon einen abgenutzten RW.

SPC_daibi1985

In Runde 28 ging es dann zum zweiten mal an die Box. RW und nur 50 Liter Sprit (8 Runden). Top Reifen und sehr leichtes Auto geben nochmal Wind unter dem Flügel. Die Gruppe mit <@!699687931408809984> , <@!531947390626824202> und <@!135146470729842688> hab ich auf der Minimap verfolgt und gehofft, vor ihnen auf die Strecke zu kommen. Hat aber überhaupt nicht gereicht. Die Jungs waren schon lange durch, ehe ich auf P9 wieder auf die Strecke kam. Mit P9 war ich erstmal zufrieden, Ziel Top-10 erreicht. Nach einer Runde hab ich festgestellt, dass der Abstand auf <@!327496755413385227> immer weniger wurde, der mit einem Porsche unterwegs war. In seinen Windschatten kommen und auf eine Gerade warten, da hat der Porsche keine Aktien. Nachdem ich an <@!327496755413385227> vorbei war, konnte ich auch recht zügig auf die Gruppe <@!699687931408809984>, <@!531947390626824202> und <@!135146470729842688> aufholen. Das ich ran fahren konnte, war nicht abzustreiten, aber das ich da einen Stich landen könnte, hätte ich mir nicht gedacht.

SPC_daibi1985

In Runde 30 war es dann so weit. Auf der Geraden nach dem Sena-S konnte ich mich zu einem viertel neben <@!531947390626824202> setzten, durch den Windschatten von <@!699687931408809984> nicht zu überholen war. Beim Anbremsen war es dann aber so weit. Ein Stück später gebremst und zack war ich vorbei. In der zweiten links Kurve hat <@!135146470729842688> dann einen leichten Fehler, wodurch <@!699687931408809984> auf der Geraden vorbei kam und ich beim anbremsen in die folgende rechts kurve. <@!699687931408809984> hat es mir dann nicht leicht gemacht. Ich konnte mich zwei mal neben ihn setzten, aber immer auf der Außenbahn, wodurch ich vorerst nicht vorbei kam. Aber mir war klar, ich bin im Windschatten und es gibt zwei lange Geraden auf Interlagos.Zur letzte langsamen Kurve bremste <@!699687931408809984> dann etwas zu spät. Ich dagegen bremste eher etwas zu früh, wodurch ich einen super Exit erwischt hatte. Dadurch konnte ich mich noch auf dem Curb am Kurvenausgang neben ihn setzten und noch vor der Start/Zielgeraden überholen. Am Ende der Start7Ziel noch einmal verteidigt und dann war die Messe gelesen.Vor mir war dann <@!368571516239085568> auf P3. Zu diesem Zeitpunkt war ich mit P4 mehr als zufrieden und wollte nur noch Reifen schonen, nicht dass mir da noch ein Fauxpas passiert. Allerdings purzelten die Zehntel nur so runter und auf Start/Ziel war ich auch in seinem Windschatten. Damit war der Lancer dann angerichtet für den Jaguar. Auf P3 ging es dann in Runde 32! WTF?! P3 ich konnte es kaum glauben. Ich versuchte dann meine Freude zu unterdrücken und dieses TOP-Ergebnis ins Ziel zu bringen.

SPC_daibi1985

Damit noch mal Gratulation an <@!590562880974225408> und <@!705045234039652514> die ein klasse Rennen abgeliefert haben. <@!730829518708670486> Dir nochmal herzlichen Dank für deine super Streams. Ich hoffe, du bleibst uns als Steamer erhalten. Also ran halten! Absteigen läuft nicht!

Hayabuuza

**Rennbericht Saison 5 Rennen 9****Liga 3 – Sao Paulo****Qualifikation: P6****Rennen: P2****Titel: Er verhungert!****Vorwort:** Ich hatte bereits im Interview nach Brands Hatch angedeutet, dass ich in Sao Paulo gerne aufs Podium fahren würde. Die Strecke liegt mir und sollte auch dem WRX liegen. Einzig die Überholmöglichkeiten an den Enden der Geraden schienen mangels Topspeed begrenzt, aber dazu später mehr…**Qualifikation:**Die Qualifikation in Brasilien ist mir nicht wirklich gut gelungen. Ich habe auf meine persönliche Bestzeit ein paar Zehntel liegen lassen. Grundsätzlich kein Weltuntergang, aber in diesem engen Fahrerfeld zählt nun mal jedes Zehntel. Es wurde am Ende Startplatz 6. Ich kann noch nicht mal sagen, ich hätte auf den Runden den einen großen Bock drin gehabt hätte, sondern war insgesamt einfach zu vorsichtig. Die Polezeit von Arex (Chapeau!) hätte ich ohnehin nicht gehen können, aber P2 – P4 wäre realistisch gewesen. Hätte hätte…

Hayabuuza

**Rennen:** Ich startete hinter Blackmuffin und konnte mich nach dem Start in Kurve 3 direkt neben ihn setzen, sah jedoch auf der Geraden kein Land gegen den GTR und musste mich vor Kurve 4 wieder hinten einsortieren. In Runde 3 passiert ihm dann im Infield der Fehler und ich kann mich über außen vorbei setzen für P5. Danach schloss ich auf die Gruppe um Joe, Phil und Blims auf, aus der sich Phil in Runde 5 mit einer Strafe verabschiedet. In den darauf folgenden Runden kann ich Druck auf meine Vordermänner ausüben, komme aber einfach nicht vorbei. Blims nutzt den Windschatten von Joe geschickt und gegen Joe´s V12 ist mit dem WRX auf der Geraden sowieso nichts zu holen. Hinzu kommt, dass die beiden vor mir regelmäßig hin und her zucken und ich oft nicht so ganz genau weiß, wo sie eigentlich sind. Das macht es natürlich nicht leichter. Hier habe ich meine Internetleitung im Verdacht, die schon seit einigen Tagen Probleme macht, aber das Problem erledigt sich zum Glück bis zum Saisonfinale. So verzweifle ich den kompletten ersten Stint hinter den Beiden. Laundry hatte im Stream zu Anfang vermutet, dass ich gar nicht vorbei will aber auch er erkennt kurz darauf, dass der Wille durchaus da ist, ich aber auf den Geraden komplett „verhungere“. Ein Undercut ist mir an dieser Stelle zu riskant und als die beiden in Runde 12 an die Box gehen, bleibe ich planmäßig noch eine weitere Runde draußen. Also in Runde 13 frische Softs und Sprit für 11 Runden geholt und weiter geht’s!

Hayabuuza

Ich komme hinter Joe, jedoch vor Blims zurück auf die Strecke. In den ersten Runden dieses Stints kann sich Joe leicht absetzen, doch nach einigen Runden bin ich an ihm dran. In Runde 18 scheinen seine Softs schon arg gelitten zu haben und es folgt ein klasse Zweikampf mit Joe, von denen wir in dieser Saison bereits einige hatten und die immer respektvoll abgelaufen sind und mega Spaß gemacht haben. Ich kann mich im Infield durchsetzen und direkt aus dem Windschatten flüchten. In den letzten Runden des zweiten Stints kann ich bereits deutlich Zeit auf Phil gut machen, der dann in Runde 22 zu seinem zweiten Stop an die Box geht. Ich beende meinen Stint planmäßig in Runde 24, hole mir die harten Gummis und komme auf P2 vor Phil und etwa 4 Sekunden hinter Arex auf die Strecke. Dass ich seinen Sieg unter normalen Umständen nicht gefährden kann, ist mir von vornherein klar, aber ich will ihm wenigstens noch etwas den Puls hoch und die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Runde um Runde kann ich Zehntelchen abknabbern und er wird immer größer vor mir, aber er behält die Nerven und holt sich mit etwa 1.5 Sekunden Vorsprung den verdienten Sieg! Glückwunsch an <@!769704551099662356> zum Sieg und an <@!370525646511800322> zu P3! Außerdem vielen Dank an <@!272374082287173643> für den klasse Stream!

Hayabuuza

**Ausblick:**Dieser zweite Platz festigt meinen vierten Platz in der Tabelle und damit meine Chancen auf den Aufstieg in Liga 2. Das ist aber natürlich teilweise auch den Aussetzern von <@!407971702778363904> und <@!719608797722837123> geschuldet, die ich in Brasilien gerne im Starterfeld gesehen hätte! Nun auf zum Saisonfinale in der Eifel. Wir alle wissen, wie nah Freud und Leid hier beisammen liegen können. Ich hoffe auf ein gutes Rennen und einen schönen Saisonabschluss. ?? ??

Andy_S_2020

Serie: Liga 3Quali : P 7 Ergebnis : P 7Ziel: Top 5Da ich in der letzten Saison Interlagos aufgrund meiner Augenprobleme mit den farbigen Curbs nicht fertig fahren konnte, half mir dieses Mal eine extreme Farbeinstellung am Bildschirm dieses Problem zu lösen. Mit Vorfreude ging es zum Training.Und wieder mal ein fürchterlicher Start, Rundenzeiten jenseits von gut und Reifen die schon nach 7 Runden nach Hilfe schreien. Warum????? Irgendetwas muss geändert werden.Nach Videostudium bin ich draufgekommen, dass die neue, ganz leichte Lenkradeinstellung mich zum kompletten Überlenken in mehreren Kurven verleitet.Also wieder von vorne lernen. Nach vielen Versuchen ist es mir dann auch gelungen, die Reifen waren richtig gut auch in Runde 10, jedoch war meine Rundzeiten von Reifenschonen geprägt. Das bedeutete für mich entweder Risiko und mehr Einlenken und kaputte Reifen oder wenig Risiko langsam einlenken und vielleicht unter die Top 5 fahren.Auch Kevin hat im Stream meine Taktik erkannt, was mir natürlich sagt ich war wieder mal viel zu passiv unterwegs. Aber mein Plan schien aufzugehen. Mit hart war ich schneller als Joe konnte Druck ausüben und in der vorletzten Runde ging er weit, kam aufs Gras, ich ging innen durch jedoch hat Joe dann das Auto verloren und ich bin voll mit der linken Seite in seinen Aston rein gekracht...

Andy_S_2020

Schaden und 1 Sekunde Strafe, Wiesooooooooooo???????????????Ziel erreicht jedoch nicht mehr haltbar hämmerte es in meinem Kopf, in meiner hohlen Birne ging es zu wie in einem Bienenstock, Gedanken über Gedanken in jeder Sekunde.Strafe abbauen??? Ich kann doch nix dafür????Weit vor der nächsten Kurve bremsen?????? Vielleicht geht dann die Sekunde vor der Start/Ziel Geraden weg????Wie kann ich vor Joe und Dudekiller mit dem beschädigten Kugelporsche ins Ziel kommen??????????Und das alles innerhalb der nächsten 4 Kurven. Das kann bei einem alten Mann wie mir zu keinem Ergebnis kommen. Ich brauch für eine richtige Entscheidung schon viel mehr Zeit. Was bedeutete ich hab die Strafe abgebaut und bin dann hinter den beiden auf P7 ins Ziel gekommen.Lernfaktor für die Nordschleife: Mehr Risiko und Strafen für die ich nix kann werden nicht mehr abgebaut.

ORC_Ringo

Serie : Liga 4Event : Spektakel at BrazilQuali : P 11 Ergebnis : P5https://youtu.be/LWoQqa9wY6g

Froxta

Serie : Liga 7Quali : P 11 Ergebnis : P11

Froxta

Bisher war meine Rookie-Saison geprägt von technischen Problemen und blöden Fehlern. Aber für Interlagos hatte ich genug Zeit zum trainieren, endlich meine Technik im Griff und vor allem keinen Druck- abgestiegen bin ich ohnehin schon. Diesmal habe ich fast ausschließlich auf harten Reifen trainiert und beschlossen, auch auf diesen Reifen zu starten. Im Testrennen hat es sich bewährt, sich anfangs aus den Duellen ein wenig herauszuhalten und erstmal in den Rhythmus zu kommen, und dann nach und nach schnellere Reifen aufzuziehen. Außerdem erwarte ich mir von meinen Qualifikationsrunden in dieser Liga nicht viel.Im Qualifying dann die Überraschung: Gefühlt die Hälfte des Feldes startet auf hart, vielleicht hätte ich mit Mediums doch profitieren und einen besseren Startplatz ergattern können? Egal, die Entscheidung ist gefallen, am Ende reicht es für Platz 11. Vom Start weg entfaltet sich mein persönliches Duell des Tages mit Roachi, zu dem sich später auch AndyBond noch dazugesellt. Schon am Ende der Gegengeraden konnte ich mich kurz zeigen, wollte aber nichts riskieren. Im Infield konnte ich dann überraschend daneben- und am Ende der Runde im Formationsflug auch endlich vorbeiziehen und auf P10 auf Start-Ziel einbiegen kann. Sehr schade, dass Roachi sich dann im Senna-S rausgedreht hat, so hatte ich Andy direkt im Nacken, und der steckt am Ende der Geraden nicht zurück. In den nächsten Runden fahren wir gemeinsam an die Gruppe um littlesnake heran. In Runde 11 erlaube ich mir leider 2 dumme Fehler und plötzlich beträgt der Abstand wieder 15 Sekunden und cyco taucht hinter mir wieder auf. Allerdings war das Polster hier ausreichend groß, damit ich nicht auch noch eine Position verlier.

Froxta

Im ersten Boxenfenster werde ich immerhin bis Platz 7 vorgespült. Als Sascha mit frischen weichen Reifen hinter mir auftaucht habe ich allerdings kein Vertrauen mehr in meinen Grip und mache vor der Senna S vielleicht etwas zu viel Platz. Aber eine Runde später steht ohnehin mein Stopp an und der Plan war ja, auf den harten Reifen nichts zu riskieren. Nach dem Stopp finde ich mich zunächst auf dem letzten Platz wieder, aber cyco und Roachi müssen auch noch tanken. Der Abstand auf VSVler und littlesnake ist allerdings zu groß, so dass ich von deren nächsten Stop nicht profitieren kann.In Runde 19 hat sich Roachi wiederum an mich herangekämpft und im Infield vermeintlich angeschubst. In der Replay konnte ich sehen, dass ich aus eigenem Verschulden zu weit innen war und beim Anbremsen ins Rutschen gekommen bin. Trotzdem lässt er mich zunächst noch einmal vorbei, sehr fair, wenn es auch in der Situation nicht nötig gewesen wäre. Kurz danach bin ich dann aber trotzdem fällig, aber der Fight hat mir richtig Laune gemacht! Kurz vor meinem letzten Stop hat sich dann auch andy wieder vorbeigekämpft und Roachi hat sich noch einmal frische Reifen geholt. Erneut auf dem letzten Platz geht es also wieder auf die Jagd. Cyco muss noch an die Box und Roachi ist diesmal nach einer Runde zurechtlegen in der Einfahrt zum Senna-S fällig. Im Schlussspurt habe ich dann Frank bzw nach dessen Ausrutscher Mischler vor mir, aber der Abstand ist einfach zu groß. Damit geht ein 11. Platz aus meiner Sicht vollkommen in Ordnung.

SPC_daibi1985

**Liga 4 - Interlagos****Quali:** P12**Ergebnis:** P3https://youtu.be/mbvLiBycJec

MU66ER

Serie: Liga1Quali: P15Rennen: P14https://youtu.be/Xi-T1RyHf1s


© 2022 Online-Racing-Club e.V. All Rights Reserved.