Saison 3 Renntag 4 Spa

ORC_Diego

Senior A Spa Qualy: 1. Rennen: 1. https://youtu.be/V--b8ahTMNo

SPC_daibi1985

https://youtu.be/qE6Qg5pnU7g

ORC_Frank

Serie: Senior Trophy BEvent: Spa-Franchorchamps, Rennen 4, Saison 3Startplatz: P5Ergebnis: P8**Vorweg, habe nichts dazu gelernt**Das Quali verlief heute ohne besondere Vorkommnisse, zumindest aus meiner Sicht. Es war leider keine wirklich richtig gute Runde dabei, aber ich konnte mich relativ weit vorne positionieren. Meine Zeit reichte für P6, aus dem dann beim Start die P5 wurde, da Smeekx, der vor mir stand, wegen Internetproblemen leider nicht starten konnte. Das Rennen gestaltete sich für mich die ersten Runden zufriedenstellend. Ich konnte den Anschluß halten und wenn ich mich richtig erinnere war zwischenzeitlich auch eine P4 dabei. Aber dann stellten sich ab Runde 5 wieder die mir bekannten Reifenprobleme ein. Ich verlor Sekunde auf Sekunde, und das mit allen 3 Reifensätzen.In Runde 7 konnte ich trotz der abgenudelten Mediums noch relativ gut mithalten und versuchte sogar in Blanchimont innen an Punto vorbei zu gehen. Hat auch soweit funktioniert, aber bei den folgenden Gerangel vor der Schikane bin ich dann doch wieder vom Gas. Machte keinen Sinn für mich die Position mit allen Mitteln zu verteidigen.

ORC_Frank

Nach dem ersten Stop bin ich dann in Stint 2 auf den harten Reifen gefahren. Auch hier lief es bis Runde 11 oder 12 noch ganz okay, aber dann verlor ich fast schlagartig den Grip und wieder Zeit. Im letzten Stint mit den soften Reifen dann nochmal das gleiche Spiel. Ich konnte mich noch in Runde 15 an locke23 kurz vor Eau Rouge vorbeiquetschen und so zumindest P7 einnehmen, musste dann aber ab Runde 18 schon Kampflinie fahren. Die Reifen waren mal wieder kernschrott und locke23 drängelte :)Hat aber nichts gebracht, in der letzten Runde waren die Reifen richtig fertig und ich musste ihn ziehen lassen. So blieb mir der 8te Platz.Mein Fazit: Ich muss den Beetle in der Garage stehen lassen oder mir schleunigst einen anderen Fahrstil angewöhnen. Der Käfer verleitet mich geradezu zu einem aggressivem Fahrstil, bei dem ich mir die Reifen zerstöre...

ORC_Ringo

Serie: Senior Trophy A Event : SPAQualy : P4Ergebniss : P3https://youtu.be/EeTRzG6uP-I

Laundry

Serie: Liga1Quali : P2Ergebnis : P3**Irgendwie war der Wurm drin**Vorab. Ich bin zufrieden mit meinem Ergebnis. Platz 3 hätte ich vor dem Rennen bedenkenlos unterschrieben. Aber ich bewerte in der Regel nicht meine Ergebnis, sondern meine Fahrt unabhängig zu den Ligakollegen und irgendwie hat sich das alles so ... "schwer" angefühlt. Irgendwie habe ich keinen Flow gefunden, dem Auto nicht vertraut und generell vermisse ich das Risiko. Ich war zu ängstlich ... bloß kein Fehler... bloß keine blöde Strafe, und dementsprechend war mein Rennen recht unspektakulär. Ich hoffe die Lockerheit kommt dann wieder nächstes Rennen. ?? Das Ergebnis ist wie gesagt top und ich bin sehr zufrieden. Aktuell ist das meine beste erste Saisonhälfte im GT-Bereich. So langsam müssen aber Bigpoints her, wenn ich den Anschluss zur Tabellenspitze nicht verlieren will. Ich hoffe meine Risikobereitschaft steigt wieder , den nur so lässt sich ein Tobias und ein Roberto noch in der Tabelle einholen. Mike aktuell ungefähr punktgleich. Er wird sich sicherlich das gleiche vornehmen. Es wird also spannend. Danke Martin für den Stream, schau ich mir morgen früh beim Frühstück an. bis übernächste Woche in Sardegna.

Random-Logic

Serie: Liga1Quali: P8Ergebnis: P4**Das ist doch alles Schikane!**Eigentlich waren die Erwartungen an ein spannendes Rennen hoch! In diversen Testrennen wurde doch bereits eine gute Pace und viele Möglichkeiten für Zweikämpfe präsentiert. Doch es kommt ja meistens anders... und zweitens als man denkt.Nach einem unterdurchschnittlichen Quali, das in vielen Kurven den zuvor noch gewohnten Grip vermissen lies, war nur eine mittelmäßige erste Runde drinnen, die gerade einmal zu P8 gereicht hat. Erstaunlicherweise war ich trotzdem in guter österreichischen Gesellschaft mit P7 und P9 von Roberto und Mike besetzt.Der selbstausgeführt Start verlief... interessant, da es kurz nach dem Zusammwarten auch die übliche Ziehharmonika gab, die auch das eine oder andere Blechbusserl hergab. Ich nehme an daher sind schon 2 Kollegen vor mir auf einen schnellen Boxenstop reingekommen. Im Rennen treibt mich dann schließlich die Bus-Stop-Schikane mit meinem Nissan und scheinbar in schierer Ermangelung an ausreichendem Talent die Pferde auf die Zielgerade zu bewegen irgendwo zwischen Weißglut und Resignation. Daher war es auch schwierig den bereits passierten Roberto oder Mike zu folgen. Nachdem Mike sich schließlich zu einer "Rundtour" in Kurve 5 entschloss und so Platz machte, kam Laundry mit flotten Schritten näher, dem ich dann aber noch rechtzeitig an die Box entwischen konnte, ohne auf der Strecke mit lässigem Grinsen und Ellbogen auf der Cabirotür überholt zu werden (eine Schmach vermieden). Nach dem Boxenstop konnte ich mich noch in der Nähe von Roberto halten, bis Laundry dann nach Stop 2 sich noch dazwischen schob und die beiden sich langsam aber doch (die Bus-Stop-Schikane erzheugt immer noch ein paar Flüche) lösen konnten.P4 konnte ich dann schließlich ohne Chancen noch vorne oder hinten ins Ziel bringen. Kein gutes Rennen, kein gutes Gefühl auf der Strecke, aber eine ordentliche Platzierung. Happy enough! Auf nach Sardegna

Miketheplayer24

Serie: Liga 1Quali: P7Rennen: P5.

Miketheplayer24

Das Quali war das Schlechteste was ich jemals gefahren bin! Hab mich von den vor mir abgeflogen oder am Rand fahrenden Fahrzeuge Irritieren lassen.

Miketheplayer24

Naja zum Start sag ich nicht viel aber die zwei Fahrzeuge was Random gemeint hat sind wegen mir an die Box. Dann anfangs des Rennens einen Zweikampf mit <@!485014345273573376> der auf der Schnellen Knick die Kurve zumacht und ich ihn deswegen fast eindrehe! Hab dann raus genommen und keinen überhol Versuch mehr gestartet weil ich anscheinend irgendwo einen Magneten am Auto habe?????. Das gleiche 1-2 Runden später mit <@!493791727950364674> war innen in der Kurve und fuhr so weit innen wie es ging trotzdem haben wir uns berührt und er ging weit! Danach Runde 11 eingedreht Rennen um Platz 2 und 3 in die Tonne geworfen! Danach nichts mehr machen können die anderen sind die gleiche Pace gegangen da vorne und das war es dann auch! Unspektakuläre auf P5 ins Ziel! Somit nach 4 Rennen 2 Unfälle und so kann man nicht um eine Meisterschaft mitfahren! Wird wohl auf einen Kampf mit <@272374082287173643> um P3 rauslaufen

Miketheplayer24

Am Ende tut es mir für mein Unvermögen am Start leid für <@534711058183618571> und <@660364240548528158>

Jan_Blims

Serie: Liga 1Quali: P6Rennen: P11In der Einführungsrunde bekam ich einen kleinen Schubser von hinten und bin in das Heck von xt300 gekracht, so dass ich direkt in Runde 0 in die Box bin. In Runde 3 bin ich in T1 dem Eric ins Heck gefahren, und hatte erneut das Auto beschädigt. In Folge der Kollision parkte ich mitten im Apex und chripar ist mir dann leider noch hinten drauf. Front+Heck beschädigt, also wieder in die Box. Dann mit ca ner Minute Abstand zur Spitze das Rennen zu Ende gefahren. Zweikämpfe hatte ich keine, nur gegenseitiges Überholen Soft vs Medium. Ja es war nach dem Kackstart wirklich extrem langweilig, ca so wie letzte Woche in Brands Hatch^^.Hierfür loht sich nicht mal ein 2 Minuten Video.Die Ligapause kommt jetzt genau richtig ??

RRS_xt300 [Tim]

ORCSerie: Liga 1Startplatz: P5Ergebnis: P9Das Qualifying verlief vielversprechend ich konnte meinen Wagen auf P5 stellen und hatte eine sehr gute Ausgangslage.Das Rennen war leider zu Ende bevor es richtig los ging. In der einrollrunde kam es zu einer Verkettung unglücklicher Umstände und mein Auto erlitt einen Schaden am Heck. Darauf hin musste ich sofort am Ende der Einführungsrunde die Box ansteuern und musste dem Feld hinterher jagen. Von nun an war pushen angesagt. Ich konnte mich gut durch das Feld arbeiten und meine Strategie durchziehen. So spülte es mich vom Ende des Feldes auf P9 nach vorne! Jetzt heißt es zwei Wochen pausieren und dann frisch in die nächsten zwei rennen zu gehen!

ORC_Jennis

Serie: Senior Trophy AEvent: Spa Francochamps, Rennen 4, Saison 3Startplatz: P13Ergebnis: P14Der Große Preis von BelgienNach dem quasi Fiasko von Brands Hatch bin ich mit einigen Erwartungen und Zielen nach Belgien gereist. Ziel war es primär ein sauberes und fehlerfreies Rennen zu liefern und erwartet hatte ich einen möglichen Kampf rund um Rang 10.Die Qualifikation verlief eher mäßig, denn ich schaffte es in keiner meiner beiden flotten Runden eine ordentliche Zeit zu fahren und qualifizierte mich schließlich auf Rang 13.Der Start war eine Premiere im Ligabetrieb, denn wir entschieden uns für den selbstausgeführten fliegenden Start. Diego, von dem ich mir sicher war, dass er mit dem absoluten Willen auf Wiedergutmachung nach Belgien gekommen war, führte das Feld durch die Formationlap. Das hat echt wunderbar geklappt und so hatte ich auf Start Ziel nur knapp über 7 Sekunden Rückstand auf den Polesetter. Um mich rum waren im Grunde alle Fahrer, die ich als direkte Mitbewerber um die Top 10 sehe, entsprechend machte sich bei mir Spannung und Vorfreude auf das Rennen breit.

ORC_Jennis

Wie gesagt, mein Race-Plan war den Fokus hoch zu halten und ein sauberes Rennen zu fahren: Auto zwischen den weißen Linien halten, Reifen und Sprit im Auge behalten um am Ende möglichst viele Pünktchen auf mein Konto zu buchen.Leider musste ich diesen Plan allerdings bereits in Runde 2 Bus-Stop-Schikane begraben, denn beim Anbremsen kam ich mit den linken Hinterrad auf den Kurb und ein Porsche drehte sich wie wild über die Fahrbahn. Das Spiel setzte mich darauf hin wieder vor die Schikane auf P15 und mit 12 Sekunden Rückstand auf P14. Hängende Köpfe am Kommandostand und komplette Enttäuschung im Cockpit. Die darauffolgenden 19 Runden hatte ich nun also Zeit, mich über diesen unfassbaren Schnitzer zu ärgern und fühlte mich wie der Besenwagen, den keiner bestellt hatte.Ich war dann einfach froh, als ich als 14. abgewunken wurde, denn das war natürlich schmeichelhaft, denn ich hätte ohne den Disconnect von Mase einfach nicht mehr als P15 verdient gehabt.Alles in allem ein Auftritt von mir, den ich schleunigst vergessen muss. In diesem Sinne, Euer Jennis

ORC_Yogi

Serie: Senior Trophy AEvent: Spa Francochamps, Rennen 4, Saison 3Startplatz: P7Ergebnis: P9Nachdem ich jetzt um die 5 Wochen nicht gefahren bin, war ich natürlich gespannt was mich in der neuen Serie erwarten würde. Ich hatte ja ein paar Tage Zeit zu trainieren und die letzten Test sahen vielversprechend aus. Mein Ziel war es unter die Top 8 zu kommen.Im Qualli hatte ich die erste Runde einige Schnitzer drin und dadurch war die Zeit im Gegensatz zu meinen Trainingszeiten um einiges schlechter. In der zweiten Runde habe ich mich rausgedreht und die Runde weggeschmissen. Sehr ärgerlich! Zu allem Übel habe ich dann (nachdem ich einige Autos vorbei gelassen hatte) auch noch Losninjo beim zurückfahren auf die Strecke stark behindert und auch seine Runde ruiniert! Sry dafür.Rennen:Im Rennen hatte ich mir kurz vor dem Rennen eine Einstopp vorgenommen. Das war wohl mein Fehler, denn durch das viele Gemisch hin und her geschalte war ich unkonzentriert und habe Fehler gemacht. Nach dem Start konnte ich Position ungefähr halten. Es ging hin und her und ich habe versucht mich aus gröberen Gefechten rauszuhalten um weiter Benzin zu sparen.

ORC_Yogi

Leider habe ich dann irgendwann auf einem Curb zu früh Gas gegeben und habe mich gedreht. Einen Einschlag konnte ich aber gerade noch verhindern. Leider hatte ich dadurch aber einige Plätze verloren.In Runde 11 bin ich dann auf die softe Mischung gegangen. Plan ging einigermaßen auf, auch wenn ich gerne noch ein zwei Runden länger draußen geblieben wäre.In Runde 15 oder 16 gab es dann wieder einen selbst verschuldeten Dreher und dieses mal volles Programm mit Einschlag und defektem Frontflügel.Ich bin an die Box, habe die Reifen drauf gelassen, habe nachgetankt und den Schaden repariert.Ich bin ganz am Ende auf P15 rausgekommen und war gefrustet. Jetzt blieb mir nur noch zu hoffen das die Reifen durchhalten.Die Reifen haben gehalten und meine Pace wurde gegen Ende immer besser. Ich konnte mich noch auf P 9 vor kämpfen und somit einigermaßen zufrieden sein.Jetzt heißt es volle Konzentration aufs nächste Rennen und evtl. ein oder zwei Plätze weiter vorne landen.GrüßeYogi

Andy_S_2020

Serie: Senior Trophy A Event : SPA Qualy : P 12 Ergebniss : P 4Motto für die Zukunft: „ Es wird Zeit zu lernen dich nicht ablenken zu lassen“Nachdem ich von Kevin tolle Tipps bekommen habe (danke nochmal für deine Zeit) und von Mike Hilfe bezüglich Bremseinstellung bekommen habe, war Training angesagt um alles gelernte umzusetzen. Und es hat gut funktioniert. Bin um über 1 Sekunde schneller geworden.Mit diesem Optimismus bin ich in die Quali gegangen. Nach dem herausfahren aus der Box hat mich dann direkt ein Fahrzeug überholt und ich war so damit beschäftigt das man in der Quali nicht überholen sollte, dass meine Konzentration zum Teufel war und ich meine Runden komplett verbockt habe. P 12 war das Resultat.

Andy_S_2020

Im Rennen hab ich mich dann auf P4 vorarbeiten können, tolle Zweikämpfe, die für mich immer wieder eine Herausforderung sind, da ich Zurückhaltung lernen muss. Gegen Ende des Rennens bin ich dann auf Ringo aufgelaufen und hatte P3 vor meinen Augen. Bin aber an Ringo harten Reifen nicht vorbei gekommen obwohl ich Weich fuhr. Er hat sich so gut verteidigt und ich wusste ich musste ohne Brechstange einen fairen Zweikampf gewinnen. Hab es dann zwar geschafft ihn zu überholen aber der Strategiekönig Ringo war verdient vor mir auf dem Podium.P 4 war das beste was ich schaffen konnte, Diego als Sieger sowieso außerirdisch und Godzilla bärenstark als zweiter waren zu gut.Mit dieser Aufholjagd im Gebäck freute ich mich auf das Rennen in Liga 3 mit dem Ziel auf jeden Fall Podium.

Andy_S_2020

Serie: Liga 3 Event : SPA Qualy : P 1Ergebniss : dnf“Das wird mein Tag” so war mein Motto und es kam„wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkst…..“In der Quali habe ich zum ersten Mal in einem Rennen volles Risiko genommen und konnte ganz knapp die Pole einfahren. Große Freude und gleich wieder die Sorge „jetzt muss ich diesen neuen Start fahren ohne Fehler“ Hilfe! (hatte ja schon mal das Vergnügen und hab mich als führender in der Einführungsrunde selbst rausgekegelt)Die Einführungsrunde Ist mir dann leider nicht perfekt gelungen (ich glaube ich war zu schnell) und ich wusste wenn ich vorne fahre ohne Zweikämpfe bin ich so stark dass ich dieses Rennen gewinnen kann.

Andy_S_2020

„wenn du denkst dann denkst du nur du denkst…..“ Anfahrt auf die Schikane, Bremspunkt ganz normal und plötzlich werde ich von hinten von der Strecke katapultiert.Ich wusste gar nicht wie mir geschieht, bin irgendwo auf P12 wieder rausgekommen und war schon wieder mit meinen Gedanken ganz weit weg statt im Rennen. Mir hämmerte durch den Kopf, wieso in der Einführungsrunde so ein Fehler von einem Gegner (leider durch die Technik auf seiner PS4) der mir meine Rennen kaputt macht.Bin dann aber wieder zu mir gekommen, habe absolut volles Risiko genommen und konnte mich bis auf P4 vorarbeiten. P1 in Augenkontakt, ich war voll im Flow habe P3 überholt war schon am beschleunigen nach der Schikane auf der Start Ziel Gerade und zack ein Auto hinten aufs Heck und umgedreht. .

Andy_S_2020

Ab diesem Zeitpunkt ist in meinem Gehirn das Wiener Grantler Gen komplett zum Ausbruch gekommen und ich konnte mich nicht mehr konzentrieren. Weitergefahren Fehler gemacht, gehadert, geschimpft,……. Hab dann den Stecker gezogen da ich nur mit Spaß dieses Hobby ausüben möchte und nicht mit Ärger.Jan hat mir aber gestern was geschrieben, dass ich mir heute noch ausdrucke und auf die PS 4 lege:„Manchmal muss man durchziehen auch wenn man nen richtigen Hals hat“Danke Jan!Hätte ich gestern auch machen sollen, wer weiß was noch möglich gewesen wäre. Aber es war wieder mal etwas um aus Fehlern zu lernen. Wenn ich die nächsten 2 Jahren aus all meinen Fehler lerne bin ich vielleicht dann mal richtig gut!Freu mich auf die nächsten Rennen da mein Dienstplan sich dieses mal genau an den Rennkalender anpasst!

DMR_ToBeast

Serie: Liga 1Startplatz: P1Ergebnisc P1Kontrollierter Start-Ziel SiegZu so einem Rennen kann man leider nichts berichten. Ich hatte nicht ein Zweikampf führen müssen. In der Qualifikation hatte ich es geschafft, eine smoothe und saubere Runde zu fahren. Das resultat: 1:16.3. Damit war ich zufrieden. Im rennen gab es den neuen Start, welche mir persönlich sehr viel Freude bereitet hatte und dadurch ein größerer Spannungsfaktor gegeben ist. Ich konnte mich in den ersten runden direkt leicht absetzen, sodass ich verstärkt auf das Benzin und meine Reifen achten konnte. In Runde 12 ging es an die Box für den zweiten und letzten stint auf weich. Ich konnte mir mit einer tiefen 2:16er Zeit die fastest lap und am Ende mit beinahe 9 Sekunden den Sieg sichern. Fazit: ich bin zwar gerade im rennen sehr sauber gefahren, allerdings hatte ich das Gefühl, dass ich 0,2 -0,3 sekunden jede Runde liegen gelassen hatte. Grund dafür war der Respekt vor Fehlern. Wenn ich das abgestellt bekomme, bin ich sehr optimistisch was die Titelverteidigung betrifft.Schönen Tag euch noch

brabeler_02

Serie: Liga2Startplatz P11Ergebniss: P5Aufholjagd nach sch*** QualyWas soll ich sagen. So ein schlechtes Qualy hatte ich bis jetzt noch nicht. P11 war das Resultat. Absolut nicht was ich mir erwartet habe. Jedoch absehbar nach zwei richtig schlechten Runden. Am Start des Rennen konnte ich von dem Fehler von mase profitieren und ihn bereits aus turn 1 überholen und konnte auf der Kemmelstaright noch eine Position aufgrund einer Strafe von Isdn-Knecht auf. In Runde 3 ging es dann auch schon weiter. Nachdem der Sanji mit dem Manuel Zowa rangelte, konnte ich stark aufschließen. Nachdem die Beiden sich berührten und Sanji fast das Auto verloren hat, konnte ich ihn beim Anbremsen auf Kurve 10 überolen. Später konnte ich auch auf Manuel Zowa aufschließen und auch ihn kurz vor Blanchimont überholen. ANschließend lief ich auf Servcount auf und konnte mich bereits auf der Kemmelstaright mich neben ihn setzten. Es gab eine leichte Berührung durch Kurve 8 wodurch Sanji auch gleich an ihm vorbei ging. Sorry an der Stelle :/. Nun hing mir Snaji jedoch im Nacken der Druck machte und mich auch überholen konnte. Nachdem Sanji eine starke Pace hatte beschloss ich einen Waffenstillstand und versuchte ihm das durch diverses Blinken der Scheinwerfer mitzuteilen. Funktionierte leider nicht so gut, denn er drehte sich kruz danach leider weg. Später konnte mich auch mase nach einer Strafe wieder überholen.Anunfürsich wollte ich eigentlich Sprit sparen um eine 1 Stopp zu fahren, aber nach dem anfänglichen Kämpfen sah ich mich in Spritnot. Also beschloss ich die Strategie zu ändern und auf 2 Stopp zu wechseln. Problem war, ich wusste nicht wie viel Runden ich auf welchem Satz fahren wollte. Resultat war schlussendlich dass ich viel zu viel getankt habe und auf P11 mit den harten Reifen rausgekommen bin. Nach einem schönen Fight mit <@!571628039067140108> ging es schlussendlich wieder an die Box für Weiche. Nach weiteren Manöver konnte ich in der vorletzten Runde P 5 sichern

brabeler_02

War ein spaßiges Rennen und gerne nocheinmal!

SETH PAIN

Serie: Senior Tropy AStartplatz: P8Ziel: P12Schlechter als erwartet!!Spa ist echt eine Strecke, die das Gamepad und die Nerven ans Limit bringt. WARUM??Mit dem Pad diese S-kurve vor der camel Gerade so zu manövrieren wie die anderen war ein Ding der Unmöglichkeit. Ich verlor jede Runde in dieser Schikane bis zum Ende der langen Geraden 1 bis 2 Sekunden auf den Vordermann, der Hintermann war natürlich entsprechend schnell an mir dran. Ich zähle die Stunden, bis ich endlich ein Lenkrad in meinem Besitz habe?? Platz 11 hatte ich anvisiert, alles ab top 10 wäre für mich ein Grund gewesen zu feiern. Da ich kein Alkohol trinke, durfte ich auch nicht feiern, sondern beendete das Rennen auf P12.Als Ersatz in liga 3 hatte ich die Kurve besser im Griff und war sogar 2. Platz zwischendurch. ?? Leaning by doing. Trotzdem, es macht mir immer Spaß hier, und das zählt für mich am Ende. ??

MU66ER

Serie: Liga 1Quali: P11Rennen: P10https://youtu.be/NzukL8nM_8M

BenEll85

Serie: Liga 2Startplatz: P2Ergebnis: DISCONNECT ?? Die Quali begann nahezu perfekt, nachdem ich mich am Ende der Boxenrunde beim Rausbeschleunigen wegdrehte und in die Bande krachte. Dadurch blieb mir nur noch eine schnelle Runde, die mir aber wirklich gut gelungen war und für den zweiten Startplatz reichte. Das Rennen lief zunächst nach Plan. Dass Suri mir nach und nach davonfahren würde, dagegen war ich machtlos, aber wenigstens konnte ich die schnellen Jungs hinter mir auf Abstand halten. Leider hatte ich einen fetten Verbremser bei der Bus-Stop-Schikane und anschließend 3 Fahrzeuge an meinem Heck kleben. Ich verlor ein wenig die Ruhe und Konzentration und hatte große Mühe, meinen zweiten Platz zu verteidigen. Ein paar Runden später musste ich schließlich LuiCosta vorbeiziehen lassen, konnte ihm aber gut folgen und in seinem Windschatten Sprit sparen. Wir kamen beide nach Runde 11 zum einzigen Boxenstopp und durch mein Spritsparen, fuhr ich vor ihm wieder raus. Ich hatte meine Konzentration wieder gefunden und konnte LuiCosta ein wenig davonfahren, da zerstörte ein Internet-Aussetzer meine Träume von einer weiteren Podium-Platzierung. Shit Happens ??

Werhebi

Serie: Liga 2Quali: P5Rennen:P4Also ich bin mit dem Ergebnis in so fern zufrieden das es noch P4 wurde, aber das das auch nur möglich war weil Ben leider einen DSC hatte freut mich eher weniger...Mehr war nicht drin.Mein Quali lief nicht gut hab leider beide schnelle Runden versemmelt, ich denke das noch ne gute halbe Sekunde drin gewesen wäre , wollte irgndwie zuviel und hab bei vielen Kurven den Bremspunkt verpasst. P3 wäre möglich gewesen.Ich war mir eigentlich im klaren darüber eine 2 Stopp zu fahren , das war auch die einzigste Variante die ich trainiert hatte, da bei mir auch der Softe Reifen ab Runde 6 total in die Knie ging im training hab ich da auch über nix anderes Nachgedacht , dachte auch nicht das eine 1 Stopp hier geht.Erst am Rennetag als ich den Rennbericht von Diego gesehen hatte hab ich die 1 Stopp erst auf dem Schirm gehabt, natürlich hab ich dann überlegt dem evtl. gleich zu tun. Aus meiner Erfahrung aus dem Training allerdings und da ich auch nicht so der Benzin sparer bin, hatte ich mich doch für die zwei stopp entschieden. Weil ich es im Training nicht einmal wirklich hinbekommen habe war es mir hier besonders wichtig am start endlich mal dranzubleiben und im Windschatten zu fahren und mich etwas ziehen zu lassen. Tja bis zur Kurve 1 war das auch noch so , beim rausbeschleunigen aus Kurve 1 aber das Auto quergestanden gerade noch abgefangen und raus ausm Windschatten, schooonwieder ?? Servcount ging hier dann auch noch an mir vorbei konnte ihn aber nach der Kamelstraight wieder überholen da er etwas den Bremspunkt verpasst und bisschen weit gehen musste. Auch Pawel machte dort einen kleinen Fehler und ich war wieder direkt hinter ihm nun wollte ich unbedingt dran bleiben ,Windschatten ausnutzen, aber meine Pace hat es einfach nicht hergegeben.

Werhebi

Leider wieder raus aus dem Windschatten und mit vollgas versucht trotzdem dran zubleiben , der Abstand war nie groß immer so im Bereich von 1,5 - 2 Sekunden aber ich hab auch kein Benzin gespart die anderen schon. Deprimierend ... ?? ?? Heran kam ich erst wieder als vorne Ben, Louis und Pawel sich im dreikampf befanden und natürlich Zeit verloren. Ich war etwas der Nutznießer und konnte hier Pawel überholen und klebte nun Ben im Nacken.Ich bin in Runde 10 schon an die Box mehr ging mit dem Benzin nicht , auf Soft und gegen mein Training nur 5 Runden in diesem Stint eingeplant , Louis hatte mich mit dieser Variante im Training ausgebotet weil ich immer 8 Runden gefahren bin. Dachte ich versuch das mal, wusste zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht das die ganze Spitze 1 Stopp Strategie fahren wird. Nun für die letzten 6 Runden auf Hart Benzin eingepackt mit 10 Sekunden vorsprung auf Lous und Pawel, Ben ist zu diesem Zeitpunkt leider schon per DSC ausgeschieden. Raus aus der Box , nun mit 10 Sekunden Rückstand dachte ok cool wenn die nun in die Box gehen auf ihren letzten Stint hab ich noch ne Chance aufs Podium .... Geil..... Tja mit der Zeit merkte ich ok Fuck die fahren ne 1Stopp und mir dämmerte das wird nicht mehr besser wie P4 heute. Weil selbst wenn die Reifen vorne stark nachlassen , fahren die immernoch in etwa die Rundenzeiten die ich hier auf Hart fahre und somit kein vorbei kommen mehr. Am ende mit knapp 7 Sekunden hinterher ins Ziel eingefahren... Glückwunsch ans Podium gute Strategie, Respekt. Am Ende kann ich sagen hat dieses Rennen irgendwie ein komisches Gefühl nachsich gezogen ????? ...Bis zum nächsten Rennen , keep Racing ??


© 2022 Online-Racing-Club e.V. All Rights Reserved.