Saison 5 Renntag 10 Nordschleife

GT-Admin-Team

<@&649047768769232927> Bitte beachtet: **Rennberichte zum Finale werden nur bis zum 04.06.2021 18:30 Uhr Fahrzeugwahl-Punkte relevant entgegengenommen.**

kiel-78

Newcomer Race Nordschleife Lobby 2Start: P13 auf RMZiel: P15 RS „time out“„Meine 7 Minuten“ - Ein Rennen zum vergessen und draus lernen:Bin leider schon gehandicapte ins Rennen. Bizeps Sehnenentzündung hat mir das Leben schwer gemacht.Konnte nicht soviel trainieren mit meinem Lenkrad. Nach 25 Jahren mit dem Controller war der Umstieg nicht so einfach damit.Nichts to trotz: ich werde fahren!Quali verlief seltsam! Mit mit dem Porsche ging es raus. Habe dann wahrscheinlich zu früh angefangen Abstand zu halten. Bin dann schon im Qualifying unnötig früh unter Druck geraten.Da folgt noch eine Analyse.Mein Rennen ging eigentlich genau 7 Minuten lang.Mein Anfahren in die Formationsrunde stockte ein wenig, nach dem ich wieder zum stehen kommen musste ??Dann lief das eigentlich gut an. Bin dran geblieben ohne Probleme, wurde aber auch sofort unter genialen Druck gesetzt von <@701387443248562209> . Konnte erst noch abwehren, kam dann aber mit der Lage nicht gut zurecht, gleichzeitig <@839374401446346803> Druck zu machen bzw. sauber zu bleiben. Eiskalt innen aus beschleunigt und den Winkel rechtzeitig für mich verkleinert. Musste lupfen… sauber <@701387443248562209> ?? danach hat er sich noch vor der mutkurve den <@839374401446346803> geschnappt. Alles zu sehen ??Dann fing ich an Druck auszuüben auf <@839374401446346803>. Kurve für Kurve, Gerade für Gerade. Hat sich mit Händen und Füßen gewehrt. Aber dort ist es so schmal. Das ich nicht vorbei kam !

kiel-78

An der schnellen rechts…hat <@839374401446346803> für mich überraschenderweise stark verzögert. Konnte mit einer blitzreaktion Unheil abwenden. ?? kein Vorwurf oder der gleichen. Ich hätte ja auch 3 Meter mehr Abstand lassen können. Leider ist durch diese schnelle Bewegung sofort der Schmerz in meiner Schulter förmlich explodiert. Verlor den Tunnel, den man hier ja extrem braucht. Komm quer, Korrektur läuft auf der Wiese, denk das passt und Dreh mich nach links weg. Ohne Einschlag. Gott sei Dank hat der <@782745999189737475> gut aufgepasst ?? beim rückwärts fahren hab ich mir noch das Heck beschädigt. Danach irgendwie versucht ein solides Rennen zu fahren (Schmerzhaft trotz Schmerztabletten ) .- Was mir aber nur Sektorenweise gelang. Hatte dann noch 2 ordentliche Crashes. Siehe Videos.Nordschleife: WIR sehen uns wieder ????

kiel-78

https://youtu.be/lRQSWJAfQw0

kiel-78

https://youtu.be/UjGmwVwEzcs

kiel-78

https://youtu.be/Y1EBvr_077M

kiel-78

https://youtu.be/ilSC3QzUQU0

kiel-78

https://youtu.be/m8cXOg8T9GI

kiel-78

https://youtu.be/z0VyXthiR_Q

VRT_Dizzy

Serie: Newcomer LigaEvent: Nordschleife 24hStartplatz: P3Ergebnis : P1Es ist Raceday.Heut wird sich zeigen ob sich das 14tägige Trainingscamp in der Eifel auszahlt. Nach Tokio und Brands Hatch im VGTund dem Bug in Interlagos endlich die Chance mal mit nem "normalen" Wagen abzuliefern.Also rein in die Lobby, harte Reifen drauf und ab ins freie Training. Rnd 2 ne 8:21. Passt.Qualibeginn. Erstmal in der Box warten bis der Großteil weg ist. Rein in die Einführungsrunde. Gott bin ich nervös. ?? Sauber durchgekommen, alles gut. Jetzt die gezeitete. Alles oder Nichts ist die Devise und es zahlt sich aus. Startplatz 3.Ab in die Startaufstellung. Ampel springt auf Grün, Einführungsrunde beginnt. Bleib bloß dran denke ich mir. Zwischen RTL- und Warsteiner Kurve tritt Frank_DTM auf's Gas. Erstmal dahinter bleiben und nicht zu viel riskieren. Die Jungs sind schließlich auf Medi's unterwegs. Ich versuche bestmöglich dran zu bleiben. Am Galgenkopf passiert es dann. Iceman kommt neben die Strecke und schmeißt den Porsche weg. P2 au weia. Jetzt Frank_DTM anpeilen. Der fährt mir mit dem fetten V12 auf und davon. Zurück auf der GP Strecke kann ich wieder etwas Zeit gut machen. Die harten Reifen erfüllen mittlerweile auch ihren Zweck und geben mir den nötigen Grip. Fazit: Brechstange raus und gib ihm. Dann sehe ich im Schwedenkreuz eine Staubwolke. Frank_DTM ist auch abgeflogen. P1. Jetzt Ruhe bewahren und mein Tempo fahren. Alles läuft gut bis zur Mutkurve. Zu spät eingelenkt, nach Rechts rausgetragen und Einschlag. Sch......! Aufhängung vo re und Spoiler vo Schrott. Unplanmäßiger Boxenstop vorprogramiert. Strategie von 3-2-1 auf 2-2-2 umstellen. Rein in die Box, Medi's drauf, ne Runde Sprit dazu und ab dafür. Am Metzgesfeld hänge ich Nobbidog hinten drauf und er lässt mich auch direkt vorbei (Danke dafür). P2. Jetzt Littlesnake. Der muss in die Box. P1. Mitte Rnd4 stelle ich mit Schrecken fest das Laundry_F1 auf P2 ist. Auf der Döttinger Höhe der Blick nach hinten.

VRT_Dizzy

Da isser schon. Jetzt ab in die Box, die Soften aufziehen. P2 hinter Littlesnake der aber nochmal in die Box muss. An der Exmühle bin ich dran und er lässt mich passieren (Dir auch Dankeschön). Jetzt aber weg solange Laundry_F1 noch dahinter hängt. Dann Littlesnake's 2ter Stop, Laundry_F1 hat freie Fahrt und kommt mit 7 Meilen Stiefeln näher. Vor der Mutkurve hängt er in meinem Windschatten und ich denke mir schon das war es. Jetzt heißt es Ellenbogen ausklappen und Kampflinie fahren. Dann geschieht es: Laundry_F1 kommt auf die Curbs und fliegt ab. Meine Freundin quitscht laut los: Der hat nen Motorschaden. Vor Schreck ging es dann aufs Grün. Wieder auf der Strecke konnte ich dann etwas Tempo rausnehmen und P1 sicher ins Ziel bringen.

VRT_Dizzy

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Juuuu

Rennbericht von Thoranon11913 Lobby 3 Start: P7 Beendet: P10Renntag, 14 Tage Training statt noch mal früh dran setzen und warm fahren. Das Training vor dem Rennen verlief besser als geplant und ich war bereit in der Qualifikation zu starten. Die Quali verlief gut und für mich ohne Probleme. Ich fing mir keinen Schaden und fuhr so ??auf P7. Rennstart. Am Hatzenbach kam <@!352929779311181825> von der Strecke P6. Gut dachte ich mir doch <@!820014212351787061> machte von hinten druck und an der Quiddelbacher höher kam es zum Überholversuch. Seite und Seite auf dem Weg zur Kurve am Flugplatz. Ich rechts auf den Hügel, <@!820014212351787061> machte für mich den weg frei, aber ich konnte nicht rechtzeitig reagieren. drehte mich und stand seitlich auf der Fahrbahn. <@!690641787328528466> der grade <@!820014212351787061> überholt hatte Bremste leider nicht und fuhr mir in die Seite. Zum Glück nur ein leichter Schaden am Hinterrad. P11 und weiter geht es. R1 zu Ende hat einen Start und Ziel 3 gemacht gut gemacht weil gemacht in die Box gefahren sind P8. <@!272374082287173643> der zuvor <@!705002150404816946> überholte war jetzt auf frischen Reifen hinter mir. Kurve am Arenberg, ich fuhr ganz rechts entschieden mich kurz Quer, <@!272374082287173643> direkt hinter mir konnte mir nicht rechtzeitig ausweichen und fuhr mir hinter rein. Schaden an der Front, weil ich mit dem Wand kollidiert bin. Auf P11 zurückgefallen. Nach einigen kleinen Fehlern fing ich mich aber dann zum

Juuuu

Ende von Runde 2 wieder und konnte <@!820014212351787061> der mit Schaden unterwegs war überholen. Ich entschied mich die eine Runde auf harte Reifen und mit Schaden weiter zu fahren weshalb ich <@!690641787328528466> der in die Box fuhr überholen. Die Runde ohne weitere Vorfälle beendet und in die Box Medium Reifen drauf ziehen Schaden reparieren und weiter geht es. Die ersten Runden hinter mir gelassen und noch mal alles gegeben. P11 mit Blick auf P10 der mir schnell wegzog. Runde 4 ging zu Ende und ich konnte durch Fahrzeuge in der Box weitere Plätze gut machen P9. Im Verlauf von Runde 5 wurde ich 2 mal überholt, weshalb ich auf P11 zurück gefallen bin, kam ich gut durch die Runde und hatte keine weiteren Kollisionen. Ende Runde 5 das letzte mal in die Box weiche Reifen auf ziehen und das Rennen gut beendet. In der letzten Runde wurde ich von <@!676883090332712991> verfolgt der nicht mehr an mich ran kam. <@!352929779311181825> machte zum Ende noch einen Fehler und ich zog an ihm vorbei. Start Ziel gerade Rennen beendet. P10

SPC_daibi1985

**Newcomer - Nordschleife****Quali:** P10**Ergebnis:** P11https://youtu.be/C_OT4htY7aI

TGH_LuiCosta26

FinaleRennbericht Nordschleife N24Quali: 9Rennen: 4Sekt kalt stellen oder nicht... Theoretisch kann ich in die erste Liga aufsteigen.... will ich das...? zu den ganzen Aliens....? was kommt, das kommt... was wird, das wird... Qualifikation beginnt... Irgendwie im Pulk... Laundry im Nacken, das stresst... Zurück in die Box... Viel Platz... Doch aufgeholt... Langsam fahren, will ja nicht aufschließen... So langsam fährt nicht mal meine Freundin die Schleife... Höhe (lange Gerade) motzen von der Rückbank, denn jetzt geht es um die Wurst... Voll im Fokus, nichts lenkt mich jetzt noch ab... Meilenweit ist nichts und niemand... Fahr mein Ding... Fuck, Neunter... Wie schlecht...Wo fängt das Rennen an???Erste Runde... Hinter Andy... Vor Servcount... 2 raus und ich 7ter... Zwischen Andy und Servcount weiter... Andy überholt... Hinter Mac und vor Andy... Andy wieder vor... Zweite Runde... Muss fehlerfrei Fahren... Hälfte der Runde an Andy kleben... Endlich überholt... Jetzt Mac überholen und Abstand zu Andy rausholen... (lange Gerade) Mac überholt... Nun 5ter... Dritte Runde... Zwischen Freisi und Andy... Freisi dreht sich... Nun 4ter... An die Spitzengruppe reicht es nicht... Oder doch... Unglaublich, hab ne Sekunde auf Kaliber aufgeholt... Ab in die Box... 1 Runde tanken und weiche Reifen drauf...Vierte Runde... Komm an gleicher Stelle raus... zwischen Laundry und Andy... Aber dicht an Laundry... HEHE... Abstand wird größer... Ab in die Box... 2 Runden tanken und Reifen bleiben... Fünfte Runde... Immer noch Position 4... Hinter Bandit und vor Andy... Nichts passiert... Sechste Runde.... Nichts passiert... werde Vierter... Hätte mir den Dritten gewünscht aber ich bin zufrieden....Danke an alle für die großartige Session! Glückwunsch ans Podium!!!

TGH_LuiCosta26

Ich hatte eine saucoole Saison mit den Liga2 Kollegen. Es hat viel Spaß gemacht. Bedanken möchte ich mich bei <@679073539827171358> fürs perfekte Hosten, <@660889574339248128> <@!401038623585206273> <@!370525646511800322> <@769704551099662356> für die Super Streams, <@!272374082287173643> <@662720913409703980> für die hilfreichen Lehrstunden in Sachen Speed, <@706952143424323635> für die rege Teilnahme und natürlich an die <@&648649416466497567> für die Klasse Organisation und an alle, die ich jetzt vergessen habe. War ne fette Saison, ich habe viel gelernt. Mehr davon.

WPe_Noctua

Liga 4 (Finale)NordschleifeQuali: 9Rennen: 4Gut vorbereitet startete ich in die letzte Quali der Saison 5.Die Nordschleife, eim absolutes Highlight für mich.Doch dann war ich schon in der Qualifikation kam ich mir im falschen Film vor. Ein Fehler, wo noch nie ein Fehler passierte.Willkommen bei der Sendung it der Maus und der Eule ????Rang 9, mehr gab es nicht mehr in der Quali. Nun denn, es hiess All in, das beste daraus machen. Natürlich hing ich dann etwas im Feld fest beim Rennstart. Konnte nicht All in gehen. Durch einzelne Ausfälle konnte ich bald auf 6 und sogar 5 vorstossen. Leider erwischte es dann auch unser Liga 4 Meister... Pardon, "Weltmeister" @Jennis1408#8251 .Rang 4 und das schon vor dem ersten von zwei Boxenstopps. Das hätte ich nicht gedacht. Es war weiterhin ein hinterherfahren aber ich war am limit, konnte die Abstände kurz haltem. Aber @x_Ringo_x_#0760 umd @ORC_Yogi#1057, sowie @Godzilla-1978#6791 fuhren eine strenge pace mit 0 bis wenig Fehler. Ich habe echt alles aus dem Evo herausgedrückt und versuchte dran zu bleiben. Das gelang mir sehr gut. Auch im Finalen Stint und mit den weichen Reifen gelang es mir nicht auf den Podestrang zu fahren. Mit weniger als 5s Abstand kamen wir zu viert ins Ziel. Wow, was für ein Finale. Danke @Liga 4 für die tolle Zeit. Hoffe wir treffen uns trotzdem noch regelmässig an. Bin nun gespannt wer bleibt, wer dazukommt und wie wir in die Season 6 starten werden ????

ORC_Paddi

Serie: Liga 2Event: Finale N24h Rennen 10 Saison 5Startplatz: P3Ergebnis: P7Saisonfinale mit Auf und Ab´s!Endlich komme ich mal wieder dazu einen Rennbericht zu verfassen! Ach Gott, was hat mir das gefehlt…Ausgangsposition vor dem Rennen, war ein hervorragender 5. Platz mit 11 Punkten Rückstand auf <@653332929526628377> und 3 Punkten Vorsprung auf <@695767160957435904>. Der Aufstieg war also mit einer guten Platzierung und einigen Positionen vor <@653332929526628377> noch möglich – aber will ich überhaupt aufsteigen? Liga 2 wird in der kommenden Saison eigentlich schon fordernd genug, wenn man sich mal anschaut, was da aus Liga 3 hochkommt!Die Qualifikation verlief problemlos. Ich hatte zwar nicht so das Gefühl, als wenn ich unheimlich schnell unterwegs gewesen wäre, aber am Ende stand eine 8:06.664 (3/10 langsamer als meine PB) zu Buche und ich durfte vom 3. Startplatz hinter <@662720913409703980> und <@!272374082287173643> ins Rennen starten.

ORC_Paddi

Vom Start weg war gleich das Duell zwischen den beiden Titelaspiranten vor mir zu beobachten, und ich hatten beste Sicht auf das Geschehen. Hätte ich mich mal besser auf mich und mein Rennen konzentriert, denn es kam wie es kommen musste: Nach dem Flugplatz erwischte ich gleich in der ersten Runde den Eingang der Rechtskurve nicht optimal, kam zu weit nach links auf den Rasen, krachte in die Leitplanke und meine schöne Supra blieb mit Front-, Heck und Aufhängungsschaden stehen. Na toll! Eine ganze Runde mit Schaden, Rennen gelaufen!Nachdem ich dann alle Fahrer habe passieren lassen, und wieder zurück auf der Strecke war hatte ich ja genügend Zeit mir noch Gedanken über den Strategie-Wechsel zu machen.Mit Schaden weiterfahren? In die Box und dann 3 Runden auf den harten Reifen? Oder vielleicht nur Tanken, reparieren und die Reifen drauf lassen?Ich entschied mich für die letztere Variante und Runde um Runde kam ich wieder näher an meine Kontrahenten ran.Nach den ersten 3 Runden lag ich bereits auf Platz 12 und hatte nur ca. 4 Sekunden Rückstand auf den Schweizer <@724680569132154882>. Geht da noch was? Ich fuhr in die Box und wechselte auf die weiche Reifenmischung! Ich hatte so ein Bock auf das Rennen, dass ich meinem Boliden nochmal so richtig die Sporen gab.3 Runden auf weich hatte ich bisher gar nicht getestet, aber was soll schon schief gehen? Schlimmer geht eh nimmer! Volle Ölle – Attacke! Und es hat sich ausgezahlt! Am Ende konnte ich noch die ein oder andere Platzierung gut machen und landete auf einem ernüchternden, aber nach dem Abflug in der ersten Runde noch versöhnlichen 7. Platz. Zusatzpunkte gab es für die schnellste Runde auch noch, weshalb ich mir mit unserem Rennleiter <@695767160957435904> in der Abschluss Tabelle Rang 5 Teile. Besser geht es nicht!

ORC_Jennis

Serie: Liga 4Startplatz: P3Ergebnis: P10Nordschleife, 10 Uhr Ortszeit, das Fahrerlager zum bersten gefüllt, Nebelschwaden ziehen durch die Eifel. Alles war angerichtet für das große Finale auf einem Kurs, der soviel Mythos und Legende in sich trägt, dass es einem die Sprache verschlägt.Neben dem letzten Lauf der Saison war es für mich persönlich ein sehr besonderes Event, denn ich feierte meinen 50. ORC-Renn-Start.Die Vorbereitung lief ordentlich, ich fühlte den Kurs und den Beetle und wollte in einem Rennen, in dem es für mich tabellarisch um nichts mehr geht, einfach mit den Kollegen genießen.Ich wartete lange in der Box, um die Qualifikation zu starten, fuhr als vorletzter raus. Mit einer soliden Runde qualifiziere ich mich auf P3. <@!699687931408809984> hatte sich die Pole gesichert, <@!793940664605868082> P2, hinter mir lauerte <@!590562880974225408>.Den Start ins Rennen habe ich dann etwas verschlafen, wollte mir eigentlich eine gute Position verschaffen um Marcel noch auf dem GP Teil zu attackieren. Gelang mir nicht, aber im Windschatten des blau-roten Jaguars fühlte ich mich gut. Wir konnten da schön dran bleiben und im Lauf der Runde eine Unaufmerksamkeit von Marcel nutzen und an ihm vorbei gehen.In der Folge war ich an Ringo dran und wir duellierten uns hier und da. Ende Runde 1 fahren wir gemeinsam in die Hohenrain Schikane ein, ich wusste gar nicht, warum wir das machen - ging aber alles gut und ich war erleichtert. Als Führender überquere ich das erste Mal Start Ziel. Ausgang Kurve 2 stehe ich leicht quer und Ringo geht wieder vorbei. Ich stecke nicht auf, kann am BMW dran bleiben und fahre innerhalb von 5/10 hinterher. War für mich eine Traum-Konstellation, denn ich wusste, dass Taner, <@!368571516239085568> und <@!531947390626824202> bald aufschliessen würden und war mega heiss auf das Duell.

ORC_Jennis

Wenige Kilometer später verliere ich im Bereich Wippermann die Kontrolle über den Beetle und drehe mich in die Wand: Motorschaden, Front komplett zerhackt. Ich war baff, das hatte ich lange nicht gesehen. Als letzter Schleppe ich mich an die Box, lasse das Fahrzeug reparieren und geissel mich dafür, dass ich dieses epische Battle hergegeben habe.Schadensbegrenzung konnte man den Anspruch dann nicht mehr nennen, denn das Thema war durch.Ich fahre also ab dann alleine mein Rennen und trauere der vergebenen Chance nach.

ORC_Jennis

So geht für mich eine Bilderbuch Saison mit einem kleinen Alptraum zu Ende, was sich aber verkraften lässt.Ich bin sehr glücklich darüber, wie ich mich in dieser Saison weiter entwickelt hab und noch glücklicher darüber, dass ich mit so stabilen Typen diese tolle Saison bestreiten durfte. Das Feierabend Getränk im Anschluss an das Rennen schmeckte trotz allem. ??Ich freue mich auf die Aufgaben und Herausforderungen, die in Liga 3 auf mich warten werden und lege mich jetzt paar Tage in die Eistonne.In diesem Sinne, danke Leute.Euer Jennis1408.

Laundry

**Q = P2****R = P2****"I will never retire... i love racing too much"** - Stirling MossDas gehört zu den Abenden die mich daran erinnern wie sehr ich diesen Sport liebe. Aber fangen wir von vorne an.Wie in dieser Saison üblich konnte ich in der Qualifkation eine für mich persönlich gute Runde fahren, die wiederum reichte nicht, um Kaliber zu schlagen. Wie bereits in der Plauderecke geschrieben, bin ich ein Fan von der Auslegung der Start-Zone in diesem Rennen. Vielleicht auch etwas, was die Admins nochmal durchdenken können, die Start-Linie nicht nur auf Start-Ziel zu beschränken, sondern sie in manchen Rennen vorzuziehen, damit auch Überholchancen entstehen. Man wird direkt in die Rennaction geschmissen und so starte ich mein Überholversuch über außen an Kaliber. Der konterte dann sehr mutig und konnte die Position wieder zurück erobern. Ich blieb dran. Ich musste dran bleiben, den wenn du Kaliber einmal ziehen lässt, ist er auf und davon. Mir gelang es in Runde 1 unmittelbar vor der Mutkurve erneut Platz1 zu erobern. Von da aus hatte ich zwei Optionen. Vollgas und mit ziemlicher Sicherheit spart sich Kaliber genug Benzin zusammen und gewinnt locker... oder Benzin sparen und Rennen kontrollieren. Ich entschied mich für Zweiteres. Das führte dazu, dass unsere Verfolger wieder den Anschluss gefunden haben und da bin auch ehrlich... war ein Effekt den ich ,hinsichtlich der Meisterschaftsspannung, sehr begrüßte.

Laundry

Das Rennen wurde somit zum Spektakel. Aus einem Zweikampf wurde teilweise ein Vierkampf. Die Bilder im Stream sind spektakulär. Es wurde am Limit gefahren, aber stehts waren alle fair. Das sind so Momente, die fühlen sich wie Urlaub an. Im zweiten Stint (Nordschleife typisch) splittete sich das Rennen strategisch. Ein-Bandit konnte in den folgenden zwei Runden 3 Sekunden auf mich und Kaliber finden und baute sich einen sehr wichtigen Vorsprung auf. Ein Vorsprung den ich in der letzten Runde nicht mehr aufholen konnte, das wusste ich, da die dritte Runde mit den Soft-Reifen war meine Ahiles-Ferse bei diesem Rennen. Bis ungefähr Karussell konnte ich den Abstand zu Bandit konstant halten, evtl. noch einen gewissen Druck erzeugen, aber allmählich fuhr ich auf der Felge. Im Galgenkopf merke ich eine Impulslenkung von Kaliber nach außen, versuche ihm auch außen Platz zu lassen und klebe innen. Gemeinsam fahren wir auf die Gerade zu und dann treibt es ihn raus und er landet in der Bande. Somit blieb ein Fotofinish aus und ich rettete Platz2 ins Ziel. Es hat in dem Rennen ganz wenig gefehlt für ein Sieg, aber das gewisse "Glück" hatte Ein-Bandit auf seiner Seite und gewinnt das Ding absolut verdient. Ich fuhr über die Ziellinie ... das wars. Was ein Finale, was eine Saison. Hammer. Leider musste ich feststellen, dass Kaliber die Situation die zu seinem Abflug geführt hat, ganz anders wahrgenommen hat als ich. Er warf mir Betrug vor, Unsportlichkeit und all mögliche Sachen. Hier zu wollte ich mich eigentlich nicht äußern, aber da ich heute auch von Jemanden angeschrieben wurde den ich sehr schätze und er von mit enttäuscht ist, besteht glaube ich da Redebedarf.

Laundry

Meine Äußerung "schade nur dass der Unfall nicht schon früher passiert ist" empfanden evtl. einige als "komplett respektlos und assi". Wer mich etwas kennt, weiß das ich ein spitzen Humor habe und gerne sarkastisch bin. Die Intention an dieser Aussage war mit riesigem Augenzwinkern und ich wollte einfach die Situation mit einem Scherz entspannen. Da die non-verbale Kommunikation bei so einem Audio-Interview natürlich nicht existiert, ist das natürlich auch meine Verantwortung, dass solche Aussagen nicht missinterpretiert werden. Es tut mir Leid, dass ich nicht deutlich genug gemacht habe, wie das von mir gemeint ist. Das ist nicht die Art und Weise wie ich den ORC öffentlich repräsentieren willGroßes Sorry dafür, ich mach das in Zukunft besser. und wenn wir schon beim ORC sind. Vielen Dank an dieser Stelle an das Gesamte Orga, Admin, Rennnkommission, Kommentatoren, Lui und Paddi und allen anderen Helfern für diese tolle Saison. Auch bei meinen Liga-Kollegen. Vielen Dank für diese Saison! Ich verneige mich. Großen Dank und Glückwunsch auch an Kaliber.Ich kann mich nur wiederholen. Ich habe viele großartige Momente in Liga2 gehabt. Das ist etwas was mir lange in Erinnerung bleibt. **"I love racing too much".**Keep RacingLaundry

SETH PAIN

Rennen: 10/10 Nordschleife 24hQualy: P9Rennen: P13"Ohne Druck und Lasten season 5 beendet."Für mich war der Abstieg bereits besiegelt, also bin ich ohne jeglichen Druck ins Finale Rennen gegangen. Mitfahren wollte ich um jeden Preis, ich gebe trotz der Lage nie auf und ziehe das Ding bis zum Schluß durch. Auf den harten reifen bin ich gestartet, wollte nicht mitten drin sein, wenn die Heizer sich gegenseitig duellieren. Trotzdem wurde es p9?? zu diesem Zeitpunkt war die nordschleife mein Alptraum, ich werde auch niemals ne richtig gute Zeit dort Raumfahrt können, war aber mit ner 8.37 vollkommen einverstanden. Nun ja, dann wollt ich dran bleiben im Rennen mich aber nicht duellieren mit anderen, was natürlich nicht klappte?? <@392766200494424064> machte mir das Leben zu Hölle, griff ständig an und wollte mich zu Fehlern drängen. Ich hab mich aber breit gemacht und wollte ihn kämpfen lassen. Nach der ersten Runde ab in die Box, 3 Runden auf medium waren geplant. Ich hatte etwas Abstand erfahren, auf p12 versuchte ich den Abstand zu vergrößern. Leicht unkonzentriert schaltete ich einen Gang runter statt hoch, punto hing mir im Kofferraum ?? mit drängeln und drücken fuhr er an mir vorbei. Aber absolut im fairen Rahmen ohne Kollision oder ähnlichem

SETH PAIN

In runde 3 fuhr ich auf <@714451151189311549> auf, kam schnell ran und versuchte knapp an ihm vorbei zu Fahren, baaaaaam!!!!! Ab in die Wand, Motorschaden. Diesmal war die viper nicht schuld?? ich depp, alles verloren, p10 war drin, p14 in der Box zum reparieren. <@731394351875358772> fuhr an mir vorbei und holte 20 Sekunden Vorsprung raus.in runde 4 ab in die Box auf die weichen und turbo zünden. Die boxenrunde stand bei 8.20.193?? what the f......, zählt aber nicht?? konnte mich auf p13 vorkämpfen, <@731394351875358772> 10 Sekunden vor mir in der letzten Runde. Hat leider nicht mehr gereicht, am ende fehlten mir 2,4 Sekunden zu p12.

SETH PAIN

?? ohne Erwartungen zu fahren scheint besser zu laufen als unter Druck nach vorne fahren zu wollen. Nun ja, die saison hab ich versaut, mir fehlte Erfahrung und alles andere um mit der viper erfolgreich zu sein. In liga 7 alles auf 0, keine Experimente mehr, knallhart die Kiste auf dem Teer halten und den Kampf Richtung liga 6 aufnehmen. Trotz viper war es ein geile Zeit in liga 6.?? i'll be back soon

GPSR_LIMAX

Rennbericht Saison 5 Rennen 10/10Serie: <#768987538831441971>Nürburgring Nordschleife 24hStartplatz: P13Ergebnis: P8Einsatzfahrzeug: Volkswagen Beetle Gr.3Zurück in der „Grünen Hölle“ - zuletzt beim LSE mit einem BMW in der Eifel und diesmal mit dem Käfer, na ja - es gibt besseres vor allem Wetter und Uhrzeit (hier 10 Uhr bewölkt).Auch diesmal Probleme mit der Lobby (der Streamer war am verzweifeln) und beim zweiten Anlauf klappte dann fast alles > bis auf die Fahrdaten/Zeiten/Platzierungen.Alles lief wie immer: Quali vergeigt und mit Schaden gerade so über die Ziellinie gerettet (war es nicht so, dass man „ghosten“ soll, wenn man total kaputt über die Schleife rollt um nicht den anderen im Weg zu stehen?)Quali mit P13 war für Reifenwahl (Hart) diesmal nicht so gut - hätte mehr rausspringen können – der schnellste Hartstarter war Dizzy auf P4. Die Strategie nur eine Runde Hart, dann auf drei Runden Medium und den letzten Stint mit zwei Runden Soft ging halbwegs auf. Mir war schon klar, dass man nach den Stopps im Verkehr hängen bleiben wird, aber das eine Viper so langsam sein kann, wusste ich bis dato auch nicht (sorry Seth aber danke für den super langen Windschatten). Aber andere räumten sich selbst aus dem Weg > Grüne Hölle halt.

GPSR_LIMAX

Ich hatte eigentlich nur vor, möglichst im Schatten von Punto zu bleiben und nicht zwischen der GPSR-Gang unter zu gehen. Das ging eine ganze Weile gut, bis er sich wohl in Runde drei einen Schaden zuzog und ich meine Runden alleine drehen musste (ohne Windschatten Spender). Das kostet Zeit/Sprit und macht natürlich weniger Spaß wie schöne Zweikämpfe. Aber sei es drum. Am Ende noch auf P8 eingelaufen, reicht mir zum Klassenerhalt.Glückwunsch an Mase zum erneuten Sieg, und Gesamtgewinn der Saison, den anderen Fahrerkollegen fürs durchhalten und die schönen Fights in der Saison, es könnte auch schlechter laufen.Mein Dank gilt natürlich Sony und Polyphony sowie meinem extra für die Konsole zugelegtem separatem Internetanschluss von O2 Telefónica Germany sowie der ORC-Community mit Streamern und Kommentatoren (Suri und Frudo) ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre.Das war Saison 5, warten wir mal ab was und wer da noch so kommt… oder geht/fährt#keepracing

GPSR_LIMAX

??

SPC_daibi1985

**Liga 4 - Nordschleife****Quali:** P11**Ergebnis:** P8https://youtu.be/gHqajdGzfiA

Random-Logic

**Event**: Saison 5 Rennen 10/10 - Nürburgring Nordschleife 24h**Serie**: Liga 1**Qualifikation**: P15**Rennen**: P11Nach dem Motto: "**Minimalism rulez!****Vorbereitung**: In Summe ca. 15 Runden inklusive Testrennen mussten reichen, ich mag die Strecke nicht. Erinnert mich ständig an Auswendiglernen in der Schule, kann ich auch nicht ausstehen ??Nachdem sich schon angedeutet hat, dass ich ins Rotlicht-Milieu wechseln werden und die rote Laterne bekomme,ist Strategie im Fokus. Nur 1 Runde H, gefolgt von 2 "schnellen" auf W für Track Positions und 3 Runden auf M fertig fahren, alles freilich ohne groben Schaden!**Qualifikation**: Die Runde war eigentlich großartig, ich übernehme erhobenen Hauptes die rote Laterne mit P15. Die Zeit aber ok.**Rennen**: Das Rennen startet problemlos und ich kann erstaunlich lange dran bleiben. <@!481071663656468481> hat sich für eine ähnliche Strategie entschieden und spielt ein wenig mit <@!485014345273573376> katz und Maus vor mir. Mit nur wenig Rückstand gehen wir alle in die Box, um mit Weich jetzt Zeit gut zu machen. Somit im Viererpack wieder raus (ja <@!729538483890159657> spielt auch mit) auf die Strecke und Pushen.<@!534704921493110784> erwischt es als ersten mit Motroschaden und somit mein erster Platzgewinn.Es sind alle einen Ticken schneller und mit etwas Abstand reißt der Konzentrationsfaden schnell ab. Ich versuche die Faszination "grüne Hölle" zu verstehen, scheitere aber erneut und die nächsten Fehlerschleichen sich ein. Im Kinderbereich der Strecke (wer brauchst bitte ein Karusell auf einer Rennstrecke) möchte die Bande endlich meine Einstellung zur Strecke besprechen. Ich steige eher schlecht aus und fahre den Rest der Runde mit leichtem Frontschaden fertig ??

Random-Logic

Immerhn ist ja nicht weit zur Box, könnte schlimmer sein. Die letzten 3 Runden auf M sind ein Wechselbad der Gefühle zwischen Ärger (Konzentration!), Hoffnung (ich komm näher an Laundry ran), Mitleid ( <@!481006788435509253>, <@!417669522540199946> und <@!696024024005738496> sind zwar viel schneller aber erleiden einen Schaden), Verzweiflung (warum sind 6 Runden so laaang) und schließlich... **Freude** über einen besser als erwarteten P11. Mein bestes Rennen auf der Schleife und das Beenden der kurzen Rotlicht-Karriere.Gratualiation an die Helden der Hölle, für ihre Motivation und den unglaublichen Pace auf einer Strecke.Danke an die <@&649047644127100943> und ihre Ersatzfahrer für spannende, aufreibende und lehrreiche Rennen in dieser Saison. Ich freue mich auf Saison 6 und was wir daraus machen werden! Danke an die Streamer, Stewards, Admins und Orgas, die das alles möglich machen,**Fazit**: Mission accomplished!... Ligaerhalt gesichert, eine Saison geht noch. Die Luft wird dünn, aber ich werde kämpfen! ??

ORC_Yogi

Liga 4 - NordschleifeQuali: P6Ergebnis: P3Das Training lief recht ordentlich und ich hatte mir einen Platz unter den Top 5 ausgerechnet wenn es gut läuft. Ganz vore habe ich mir keine Chancen ausgerechnet, da <@!699687931408809984> <@!590562880974225408> und <@!368571516239085568> einfach zu stark im Training waren. Für mich ging es hier um den Aufstieg und dafür musste ich nur in der Nähe von <@!135146470729842688> bleiben um die wenigen Punkte Vorsprung nicht zu verspielen.Die Quali lief schonmal nicht so gut und es hat nur zu Platz 6 gereicht. Hinter <@!135146470729842688> . Egal, Mund abwischen. Ich musste ja "nur" an ihm dran bleiben. Nach dem Start konnte ich meine Position halten, Nervosität abbauen und meinen Flow finden. Es lief immer besser und am Ende der Runde konnte ich <@!135146470729842688> auch im Windschatten überholen. Kurz darauf hat er sich verbremst und war fiel zurück. Schade, dadurch war die Spannung etwas raus. Jetzt hieß es für mich die Konzentration hochzuhalten und keine Fehler zu machen. Dann könnte es was werden mit dem Aufstieg.Ich hielt die Konzentration hoch und kam immer besser in Fahrt. Ich bin 3 x Medium, 1 x Hart und 2 x Soft gefahren, wie alle anderen vor mir. Position für Postion konnte ich mich an die Spitze rantasten. Den Blick nach vorne zu Ringo und hinten auf <@!368571516239085568> aufpassen, der immer wieder nah ran kam. Ich musste also bis zum Ende konzentriert sein.Am Ende konnte ich mich nah an Ringo ran tasten und habe mir sogar Chancen ausgerechnet ihn zu überholen aber ein Fehler im kleinen Karussell machte dann alle Hoffnungen auf P2 zu nichte. Am Ende kann ich mich über P3 richtig freuen und den Aufstieg feiern.Glückwunsch an <@!699687931408809984> und <@!590562880974225408> Glückwunsch auch an den Dominator der Saison <@!705045234039652514> und die komplette Liga 4. Es hat wirklich richtig Spaß gemacht diese Saison! Jetzt heißt die Mission Klassenerhalt in Liga 3 Grüße Yogi

manuel_zowa

Liga 1Saison 6, Rennen 10/10 NordschleifeQuali: P11Rennen P13Fazit: Training für die unbrauchbarste Strecke in GT Sport zahlt sich einfach nicht aus.Nun war es so weit. Saison Finale steht an. Es waren leider mal wieder 2 Wochen Pause zwischen den Rennen, was mich persönlich meist sehr stört, da alle dann wieder so viel trainieren. Also hieß es für mich auch viel Trainieren.Ich konnte mich wirklich "gut" mit meiner verhasstesten Strecke anfreunden und war sehr positiv auf das Rennen eingestellt.Quali:Ich kam einfach nicht richtig auf Pace, hatte ein sehr seltsam, rutschiges Gefühl in dieser Lobby.. Am ende nur P11. Da war ich schon sehr enttäuscht da ich im Training ca 5 Sekunden schneller fahren könnte.Rennen:Start: <@!534704921493110784> versäumte etwas den Start, wollte aber nicht gleich am Anfang mit der Brechstange vorbei, also erstmal zurückhalten und Sprit sparen. Merkte dann relativ schnell, dass ich eigentlich schneller fahren könnte, aber auf diesen bescheidenen Track kann man ja 0 Überholen. Dann kam wieder meine Unfähigkeit zurück. Ich und Windschattenfahren --> Das geht einfach nicht. Somit schlichen sich kleinere Fehler ein und ich verlor etwas den Anschluss.Später machte <@!417669522540199946> einen kleinen Ausflug zum Rasenmähen, kam auf die strecke zurück, ich musste extrem Bremsen, damit ich nicht vorzeitig unser beider Rennen beende.

manuel_zowa

Runde 3: Das Gefühl der Rutschigen Lobby war hier stark zu spüren, obwohl ich meine Reifen besser verwalten konnte als in allen Testrennen, hatte ich gefühlt kaum Grip und musste somit stark nachlassen.Dann der erste Richtige Fehler, kurz auf die Wiese, konnte das Auto abfangen, jedoch dann nicht mehr rechtzeitig bremsen und holte mir einen Frontschaden + Aufhängungsschaden..Nicht soo schlimm, da die Box nahte..Am weg zur Box leider nochmal das Auto kurz verloren.. Naja was solls..Ende Runde 3 in die Box, W geholt, 2 Runden Sprit mit genommen.Ab hier normalisierte sich meine Pace etwas und ich konnte einen guten Speed fahren.Ende Runde 5 2ter Boxenstopp, Nur für 1 Runde getankt, W oben gelassen.Habe meine Reifen echt gut verwaltet und dachte mir, naja für 2 kurze Abflüge und das miese Quali garnicht mal so schlecht. <@!272374082287173643> nur 1,2 sek. vor mir, den könnte ich ja noch einholen.Nunja was soll ich sagen, kurz nach einfahrt in die Nordschleife im Bergabstück, auf den Curb gekommen und zack..... --> Curbglitch und den Aston genau dort hingesetzt wo er auch hin gehört --> mit ca. 200 kmh ind die Wand. Auto war komplett hin. also ja wirklich alles rundherum :).Also noch eine ganze runde mit Motorschaden herumeieiern bis die Qual endlich vorbei war.Am ende dann P13, da <@!417669522540199946> einen Disconnect hatte und <@!481006788435509253> anscheinend auch Probleme hatte.Freu mich schon auf kommende Saison, da keine Nordschleife gefahren wird juhuuuuuuuu ??Weiters wollte ich mich noch bei allen Bedanken die das hier möglich machen!Es ist mir eine Ehre Mitglied, und Fahrer im ORC zu sein!!!Danke!!!Lg Manuel

Andy_S_2020

Serie: Liga 3Quali : P 2 Ergebnis : P 4Ziel: Wenigstens ein Podium in dieser SaisonNordschleife mag ich sehr gerne und hab in den Testrennen gesehen dass ich richtig schnell bin. Konnte gut lernen meine Reifen sowohl Mittel als auch Weich am Leben zu halten und trotzdem einen guten Speed zu gehen. Was ich nicht so gut konnte in den Testrennen war Quali. Aber ich dachte mir bleib einfach hinten dran an den schnellsten und dann kann die Strategie gut aufgehen.Das Rennen ging mit einer guten Quali los. P 2 war überraschend und daher freute ich mich darauf endlich mal auch vorne um den Sieg mitkämpfen zu können. Gleich nach Start hat Joe mächtig Druck gemacht und da ich mich auf mein Strategie Reifen schonen konzentrieren wollte hab ich ihn dann in Runde 1 gleich mal ziehen lassen. Jetzt hieß es nur schauen nicht zu viel Rückstand einzufangen. Hat super funktioniert bis ans Ende der Runde 2.2,5 Sekunden Rückstand auf Arek, 1,5 auf Joe perfekt, Letzte Rechtskurve vor der Döttinger Höhe, perfektes Anbremsen einlenken und WTF !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Ich erwische das erste mal in glaube ich 100 Runden den Curb innen mich hebelt es aus und ich dachte nur bitte nicht. Links in die Wiese an der Leitplanke angelehnt und Schaden links vorne. Gibt’s doch gar nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 6 Testrennen und 1 Liga Rennen ohne Fehler und in meinem wichtigsten Rennen mach ich einen Fehler ohne das ich zu viel Risiko gegangen bin und nicht bedrängt wurde. Was bin ich für ein Loser oder Mike würde sagen was für ein H.....?….

Andy_S_2020

Und plötzlich hatte ich 20 Sekunden Zeit zu überlegen: WAS MACH ICH JETZT !!!!!! HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!! Ich war total überfordert mit dieser Situation und dachte nur was würde Roberto jetzt machen. Boxenstopp Ja oder Nein, Reifenwechsel Ja oder Nein, Wie viel Tanken beim Reifenwechsel!!!!! HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEHab dann, wie auch immer es ging, die richtige Lösung gefunden und sagte mir nur immer wieder selber vor, scheiß auf 10 verlorene Sekunden normal weiterfahren, konzentrieren und nicht darüber nachdenken. Ab diesem Zeitpunkt habe ich einen Speed gefahren den ich persönlich noch nie gefahren bin.Und sensationeller weise war ich irgendwann wieder vorne dabei. Und plötzlich war auch wieder der Gedanke was bin ich für ein verdammter Idiot ich könnte jetzt schon auf P1 liegen. Vor der letzten Runde war ich dann hinter Joe wusste dass ich schneller kann und auf der Start Ziel Gerade hab ich mich schon überlegt wo könnte ich Joe am Ring angreifen. Anbremsen auf die Kehre, alles so wie die letzten 100 Runden, und plötzlich einfach so verliere ich mein Heck, will es einfangen und stehe wieder auf Anfahrt Zielgerade !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Was ich da los!!!!!!!!!!! WTFFFFFFFFF was passiert da!!!!! I Arek wieso gibst du mir eine auf meine Heck schrie ich durch die Großstadt Wien (was nicht so war, Arek war weit weit weg von mir, die Schuldzuschreibung war Schwachsinn).Plötzlich eine komplette Lehre, ich hatte die Chance auf einen Sieg und hab Sie weggeworfen. Es wundert mich dass ich die letzte Runde nicht abgeflogen bin aber konzentriert war ich nicht mehr. Leider hab ich dann den Dude bei einem versuchten Überholmanöver nicht gesehen, hab auf der Innenseite eingelenkt und ganz normal meine Linie gefahren, daher hatte er zu wenig Platz und musste auf die Wiese, Sorry nochmal dafür.…

Andy_S_2020

Ich war dieses mal über P4 wirklich enttäuscht denn eigentlich hätte meine Strategie perfekt für die Sieg gereicht aber es gibt für mich dann noch einen Lichtblick, ich konnte sehen dass ich mit den schnellsten der Liga doch mithalten kann.Ich freue mich schon auf die nächste Saison denn da bin ich nicht nur mit einigen Gegner aus dieser Saison wieder gemeinsam in Liga 3 aber auch mit vielen meiner ehemaligen Seniorengegnern wieder in einer Liga. Das wird ein Highlight. War eine tolle Saison, habe viel gelernt und wünsche den 4 Aufsteigern viel Spaß und Erfolg in Liga 2. Habt ihr euch verdient.

Andy_S_2020

…Danke auch von ganzem Herzen den vielen Helfern beim ORC damit alles so reibungslos funktioniert hat . Ich seid großartig.

ORC_Frank

**Serie:** Liga 7**Event:** Die Königin der Rennstrecken - Nürburgring N24 - Rennen 10, Saison 5**Startplatz:** P4**Ergebnis:** P5**WTF** **Warmup:** 14 Tage Vorbereitung, viele Testrennen, unzählige Runden und Stunden. Alles für DAS Saison-Finale des Jahres. Strategien getestet, Zeiten verglichen und am Dienstag Mittag alles wieder verworfen. Ich konnte meinen V12 davon überzeugen, doch noch 3 Runden am Stück zu fahren, ohne vorher am Devils Diner nachtanken zu müssen. Und ich habe am Reifenmanagement gearbeitet. Am Nachmittag vor dem Rennen entschied ich mich, es den *großen* aus Liga 2 nachzumachen - 3 Runden Medium und nochmal 3 Runden auf den soften Reifen mit einem kurzen Tankstopp in der 5ten Runde.**Quali:** Ich bin tatsächlich kein Qualifier. Ich konnte mich mit einer 8:22 zwar auf P4 stellen, aber ich lag Sekunden hinter den Zeiten aus der Vorbereitung, die Runde war einfach Mist. Aber - P4 war eine gute Basis für das Rennen, soweit war ich zufrieden.

ORC_Frank

**Rennen:** Mein Rennen war dann (mal wieder) frühzeitig beendet, genauer gesagt in Runde 1 in der Arembergkurve. <@!428927201266761728> hat es im Schwedenkreuz von der Strecke getrieben und er schlidderte an der Leitplanke entlang und kam in der Kurve wieder auf die Strecke. Leider genau in dem Augenblick, als ich durch die Kurve fuhr. Dadurch drehte ich mich weg und stand quer zur Strecke im Kies. Mir flogen 14 Tage Vorbereitung im Sekundenbruchteil an meinem inneren Auge vorbei und mir wurde klar, dass das Rennen gelaufen war. Die verlorene Zeit auf die Spitze würde ich nicht mehr aufholen können.Ich reihte mich (ohne Schaden am V12) wieder ins Feld ein und fuhr das Rennen mit viel Frust und Wut im Bauch weiter. Aber Frust und Wut sind auf der Nordschleife einfach kontraproduktiv. Ich habe den gesamten 1. Stint gründlich verbockt - 3 Runden zum vergessen. Ich bin mehrfach von der Strecke, habe mir bei einer solchen Gelegenheit das Auto vorne stark beschädigt und in den 3 Runden massiv Zeit verloren. Ich Depp habe es sogar das Kesselchen rauf geschafft, den Aston in die Leitplanken zu dengeln. Ich konnte die Lücke zum vorausfahrenden <@!697473387815108659> schließen und war in dieser Phase schneller als er. Ich wollte unbedingt schnell vorbei um zumindest die Hoffnung an ein aufschließen an die führenden zu wahren. Leider hatte ich den Exit am Bergwerk nicht sauber getroffen und mühte mich hinter ihm das Kesselchen hoch. Der Frust erreichte einen neuen Höchststand und ich habe einfach nicht aufgepasst. Ab ins Gras, die Leitplanke poliert und als ich wieder auf die Strecke zurück kam, war er ausserhalb meiner Sichtweite. Das war wirklich symptomatisch für den Mist, den ich nach dem Crash in der Arembergkurve veranstaltet habe. 3 ganze Runden lang ??

ORC_Frank

Nach diesen miesen 3 Runden ging es an die Box und wollte dort auf das Rennende warten. Einfach das Auto stehen lassen und Duschen gehen. Aber der Racer in mir sagte „Nein” zu so einer Aktion. Also die soften Reifen drauf, für 2 Runden nachgetankt und wieder los. Und jetzt lief es endlich wieder. Der Frust stand mir nicht mehr im Weg und die letzten 3 Runden liefen wie geplant. Am Ende reichte es für P5, zufrieden war ich allerdings nicht. Hier wäre heute einfach mehr drin gewesen. Das Podium hätte ich sicherlich erreichen können und wer weiß, vielleicht hätte es am Ende zum Kampf um P2 oder P1 gereicht.**Fazit:** Ein Fazit zum Rennen erspare ich mir. Es war wie die gesamte Saison (mit Ausnahme des Rennens am Mount Panorama) einfach nur schlecht.*Aus den ORC-Kleinanzeigen: Aston Martin aus erster Hand abzugeben. Scheckheft gepflegt, ca. 17.000km und TÜV bis 2024!*

DMR_areX

Liga 3 – Rennen 10/10 – NordschleifeQualifying: 1Rennen: 1Das Finale auf der legendären Nordschleife. Eine Strecke, die sich den Namen „grüne Hölle“ verdient hat! Das Ziel? – Alles geben. 11 Punkte Rückstand auf Platz 1, nicht einfach, nicht unmöglich.Auf dieser Strecke kann alles passieren.Die Trainingseinheiten haben mir bereits gezeigt, dass ich hier meine Probleme habe. Nicht ein einziges Mal ist es mir gelungen 6 Runden ohne größeren Abflug durchzufahren. Immer wieder habe ich versucht die Taktik 3 Runden medium und 3 Runden weich zu packen, es sollte einfach nicht sein. Nun hieß es aber den Fokus auf das Rennen und nicht auf die Fehler der vergangenen Tage.Qualifying:Da ich im Training es bereits mehrmals geschafft habe mein Auto in der Einführungsrunde zu schrotten, ging ich diese ganz gemütlich an. Dann ging es auch schon los. GP-Kurs …. nunja … nicht optimal getroffen, allein da hatte ich schon 0,8 Sekunden zu meiner besten Sektorzeit liegen gelassen. Egal, die Runde ist lang. Flugplatz, Fuchsröhre, Adenauer Forst … lassen wir das, mein Nordschleife-Latein ist nicht besonders stark ausgeprägt. Kurz vor dem Bergwerk lief ich auf <@!339870997803040779> auf. Er kam leicht aufs grün und ließ mich vorbei. Danke dafür, das hat mir eine gute Ausgangslage ermöglicht! Im Brünnchen noch eine Schrecksekunde. Ich bin mit einem Reifen aufs Grün und hatte einen Monsterdrift, aber keinen Dreher .. Puhh!Döttinger Höhe, die ersten Zeiten werden sichtbar! <@!370525646511800322> 8:16, da ist was schiefgelaufen, <@!769607681844969492> 8:12, auch das ist schlagbar, <@!569821953037303808> 8:10, die Luft wird dünner. Mit einer 8:08 erstmal Pole. Was macht <@!706952143424323635> ? 08:10 – „JAAA!“ schrie ich kurz auf. Ich habe mich sehr über die Poleposition gefreut.Die Chancen die 11 Punkte aufzuholen stehen gut, aber ich wusste was <@!370525646511800322> auf der Strecke leisten kann, daher hieß es Attacke.

DMR_areX

Rennen: Auf Startplatz 1 war ich nicht vorbereitet. Mir war klar, dass <@!706952143424323635> hochmotiviert ist und es nicht einfach sein wird ihn hinter mir zu halten. Ich entschied mich mitten in der Rechtskurve Gas zu geben und so <@!706952143424323635> zu überraschen – leider ging das in die Hose, anstatt <@!706952143424323635> wurde ich von meinem Heck überrascht, so wurde es vor der Schikane verdammt knapp, reichte dann aber doch um die Führung zu halten. Die ersten zwei Runden konnte ich mein Tempo gehen. Sprit und Reifen konnte ich auch relativ gut schonen. Runde 3 gingen die Boxenstopps los und auf einmal war <@!370525646511800322> auf P2. Allein auf dem GP Kurs nahm er mir eine Sekunde ab und auf der Schleife war es nicht anders, aus über 6 Sekunden waren bei der Boxeneinfahrt glaube ich nur noch 3 übrig. Wahnsinns Speed.Nach dem Stopp lag <@!569821953037303808> weit vorne, während <@!370525646511800322> weiter Druck machte. Auf dem harten Reifen konnten wir das Tempo von <@!569821953037303808> , der seine zweite Runde auf dem weichen Reifen absolvierte mitgehen. Vor der döttinger Höhe konnte ich (zum Glück) <@!370525646511800322> aus dem Windschatten-Fenster halten.Letzter Stopp – 2 Runden tanken, weiche Schlappen drauf und ab geht’s! Aber was ist denn hier passiert? <@!569821953037303808> knapp vor mir und auf einmal auch <@!769607681844969492>. Wo kam der denn her? Was mir zu dem Zeitpunkt nicht bewusst war, ist das <@!769607681844969492> bereits seit Runde 3 auf den Weichen unterwegs ist. Der Reifenvorteil der frischen Reifen war so groß, dass ich nicht verstehen konnte, warum er nicht angreift – im Nachgang war ich schlauer.

DMR_areX

Auf der engen Schleife führte keine Weg an <@!569821953037303808> oder <@!769607681844969492> vorbei und ja, ich habe es versucht ?? . Ich wollte so sehr nach vorne, dass ich nicht bemerkt habe, dass <@!706952143424323635> bereits an mir dran war und einen Fehler von mir eiskalt ausgenutzt hat. So schnell ist man nur auf P4. Langsam habe ich auch mitbekommen, dass <@!370525646511800322> Plätze verloren hat. Da ich während des Rennens nicht anfangen wollte zu Rechnen orientierte ich mich nach vorne. Schließlich sind wir zum Racen hier. Bei meinem Versuch <@!706952143424323635> vor der Mutkurve anzugreifen habe ich auch kurz den Rasen besucht. Es sah schlimmer aus als es war – wie man auf der Wiese fährt habe ich in den letzten Tagen genug trainiert ?? Trotzdem erstmal wieder beruhigen, gleich kommt ja die lange Gerade.<@!706952143424323635> konnte von <@!769607681844969492> Windschatten profitieren und setzte links zur Attacke an, ich war ebenfalls im Windschatten und wollte mich rechts neben <@!769607681844969492> quetschen. Da war aber kein Platz, also ging ich bei fast 290 auf die Bremse, mit dem Tempo sollte man doch den Rasen meiden.

DMR_areX

Startziel bzw. erste Kurve passierte dann etwas ganz kurioses. <@!706952143424323635> bog in die Kurve ein, dabei kam ihm sein Heck und auf einmal war er weg! „Wo ist er? Disconnect?“ Ich habe diese Szene nicht verstanden und erst im Nachgang nachvollziehen können. Schade für @andy, denn es war hier einfach alles möglich.Letzte Runde – werde ich etwa ein Rennen ohne Schaden überstehen? Ich habe an <@!769607681844969492> geklebt – warum? Weil es einfach mega bockt ??Döttinger Höhe – letzte Chance – alles oder nichts. <@!769607681844969492> greift <@!569821953037303808> an – wieder bin ich im Windschatten und habe ein Tempo, dass ich von dem Lexus nicht kannte. Diesmal ist die Lücke rechts offen – das Herz rast – zu dritt gehen wir in die Linkskurve und zu dritt ballern wir wie die Irren da durch. Ich kann beide überholen und mir den Sieg sichern. Wieder springe ich von meinem Gartenstuhl auf und freue mich. – Was für eine f***ing geile finale Szene!??

DMR_areX

Glückwunsch an <@!769607681844969492> und an <@!569821953037303808> zum Podium!Sehr schade <@!370525646511800322> – habe die Szene, bei der du dir den Schaden geholt hast gesehen und kann deinen Frust verstehen. In der neuen Saison werden die Karten neu gemischt. Kopf hoch!<@!534711058183618571> sehr schade, dass du beim Finale nicht teilnehmen konntest. Was die Meisterschaft angeht, wärst du sicherlich ohne die Ausfälle ein Titelaspirant.Allgemein muss ich sagen, dass in dem finalen Rennen einige der Liga 3 Fahrer nochmal richtig einen rausgehauen haben. Unter andere <@!469877809720983552> und <@!651923820545835019> haben mich sehr überrascht.Großes Danke an <@!651923820545835019> für die gute Ligaleitung. Du hast den Job super gemacht! <@!339870997803040779> du warst ein super Host – soweit ich mich erinnern kann, waren die Rennen alle reibungslos! Danke!Nach der Newcomer-Liga war dies meine erste vollständige Saison und Liga 3 war einfach nur Weltklasse. So viele Fahrer auf einem Niveau. Ich hatte viele faire Zweikämpfe und über lange Zeit war nicht abzusehen, wer sich am Ende den Pokal holt. Natürlich freue ich mich auf Liga 2, werde aber weiterhin gespannt auch Liga 3 verfolgen. Wünsche allen viel Glück!Danke an alle Streamer <@&707602481076764773> – nicht nur Liga 3 – ihr macht einen super Job! Die Qualität der Streams ist inzwischen wirklich auf einem krassen Level! Danke!Großes Danke auch an alle Trainingspartner - Strategieexperten - Motivationscoachs – Streckenkenner! Diese Community ist klasse, nicht nur bei den Rennen, sondern auch in der Zeit drum herum! (Die Namensliste spare ich mir an dieser Stelle, es wären einfach zu viele).Zu guter Letzt auch ein großes Dankeschön an das Admin-Team <@&648649416466497567>s und Steward-Team, dass immer wieder bemüht ist es allen Fahrern recht zu machen. Danke! Wer hätte nach der Änderung der Boxenstopp-Regel gedacht, dass es doch so viele Varianten gibt.See you next Season!

Torsti10

Serie: <@&755056647784759367> Event: Nürburgring Nordschleife 24h Startplatz: P6 Ergebnis: P3 Saisonfinale: Die Rennstrecke der Rennstrecken, Die grüne Hölle!! Das Ziel war klar, ich wollte hier nur überleben. Die Erinnerungen an das 6h Event waren in den letzten 2 Wochen so präsent wie lange nicht mehr, und sie waren durchgehend positiv. Unzählige Gespräche und Testrennen mit meinen ORC- und Ligakollegen haben diese 2 Wochen geprägt. Mit sehr gemischten Gefühlen ging ich hier auf die Strecke, war sie zwar vertraut aber das Auto die Tageszeit und die Reifen doch ganz anders als beim LSE... Quali: Es ging mit RH ins Quali weil ich nicht durch einen Fehler ganz hinten mit Medium stehen wollte. Die Outlap kam mir ewig vor, das Wetter war bescheiden, kaum Sicht und keine Besserung in Aussicht also konzentrierte ich mich auf das wesentliche. Auf der Döttinger Höhe hab ich wie ein wahnsinniger probiert Temperatur in die Vorderachse zu bringen weil ich bei den Tests damit immer Probleme hatte. Rein in die schnelle Runde. Die ersten Kurven auf der GP Strecke verliefen relativ gut und mein Gefühl für die Reifen war da. Rein gings in die Hölle und es fühlte sich verdammt gut an auf einmal. Ich schob meine Angst vor Fehlern einfach beiseite und reihte Kurve an Kurve. Nach jedem Abschnitt musste ich mir selber eingestehen dass war gut... und es wurde immer besser, ich fuhr wie in Trance. Die Abstände passten und so konnte ich auf der Döttinger Höhe kurz Zeiten der anderen schauen wie sie über die Linie flogen... Ausgang Hohenrain Schikane lief die Uhr bei 8.09... WTF was wird das für eine Zeit. 8.19,374 P6 auf RH. Ich konnte dass kaum glauben...

Torsti10

Rennen: Die Zeit war da... Das Rennen startet, in Gedanken find ich mich im ersten Abschnitt auf den letzten Plätzen wieder... Aber diesmal nicht. Ich ging es abgeklärter an, mit 200 Puls. Keine Ahnung wie das geht... Ich konnte meinen 2 Runden Stint auf RH sehr gut mithalten und hab zu den Vordermännern kaum Zeit verloren. Gegen Ende der 2. Runde konnte ich sogar Druck auf <@!813010828281511946> aufbauen. Bin dann hinter ihm an die Box, hinter mir flog <@!793940664605868082> vorbei auf seine 3. Runde, der zwischenzeitlich ein paar Positionen einbüßen musste. Na ob das gut geht dachte ich mir noch... In der Box auf Medium gewechselt und vollgetankt. Ich wollte unbedingt beim 2 Stop nur kurz tanken. Dann kam ich hinter Racedemon wieder auf die Strecke, jetzt hiess es kühlen Kopf bewahren. Er war auf RH gewechselt und ich wartete auf einen Fehler. Der kam nicht. Ich musste ihm Druck machen, musste vorbei. Meine Fresse hat er verteidigt, der Junge hatte Nerven aus Stahl. Ich klebte ihm förmlich unterm Heckflügel seines Jaguar. Erst in der Mutkurve kam er mit 2 Rädern aufs grün und ich sah meine Chance und nutzte sie... Fetten Respekt <@!813010828281511946> das war klasse und fair gefahren, obgleich es mich wertvolle Zeit kostete... Jetzt hiess es runterkommen, Puls runterkriegen, und ja nicht übermotiviert werden. Ende der Runde ging <@!655267831512039424> an die Box und holte sich frische Reifen.

Torsti10

Ich war zwischenzeitlich P2 und hab immer noch auf meinen Fehler gewartet, den ich dann im 3. Stint ziemlich förmlich provoziert habe. Nach meinem 2. Stop kam ich mit RW auf P3 aus der Box... Ca 3 sec hinter <@!655267831512039424> . Das Feld führte zu dem Zeitpunkt <@!711692160222756884> an der aber noch stoppen musste. Hinter mir kam <@!693946999334240337> aus der Box und ich wusste wir fahren beide auf Weich. Das Duell geht ums Podium. Die 5. Runde konnte ich <@!693946999334240337> immer ca 2 sec hinter mir halten und wusste dass wird ein Finale geben. Aber ich blieb konzentriert... Plötzlich schoss mir dass <@!711692160222756884> noch in die Box geht und ich hoffte auf P2. Ich musste pushen, wollte nicht dass er vor mir wieder rauskommt. Das hat funktioniert, er kam hinter sebasti raus und ich wurde nervös. Dass erste mal in dem Rennen dass ich Angst hatte das jetzt wegzuschmeißen. Meine Reifen waren am Arsch nach der Pushrunde. In der Veedol-Schikane kurz vor Einfahrt zur Nordschleife passierte es dann, hab kurz zuvor die Bremsbalance verstellt und bremste viel zu früh. Ich hab wohl im mm Bereich gecuttet und fing mir 2,5 sec Strafe ein... Ich machte daraufhin Eingangs Hatzenbach langsam und lies <@!693946999334240337> ziehen, konnte gerade noch <@!711692160222756884> hinter mir halten. Der Rest der Runde war ein Verteidigungskampf gegen ihn. Ich konnte ihm sicher aus dem Windschattenbereich halten bis Aremberg. Beim Anbremsen aufs grün gekommen mit knapp 260. Ich hatte es früh genug kommen sehen und konnte so schnell reagieren dass ich Aremberg so quer durchfuhr wie es querer garnicht möglich war. Ich konnte die Karre abfangen und meinen Platz behaupten. Nach dieser Aktion hatte ich die nötige Ruhe weg und wusste, Was soll jetzt noch passieren? Ich habs im Griff ich kann aufs Podium fahren. Mein erstes und letztes in dieser Saison. P3. Als ich durchs Ziel fuhr war ich Sekunden lang platt und konnte nichts realisieren. Was war das für ein Ritt...

Torsti10

Danke an alle die dabei waren. Nach dem LSE war es das 2. mal grüne Hölle ohne Schaden. Langsam bekomm ich das Gefühl diese Strecke will das so. Weil planen kann man das nicht.

kaface123

Rennen 10/10 Liga7Quali: 5Rennen: 8Hier die Highlights:https://youtu.be/Q9Uax4P3Eo0Inklusive der knappesten Outlap ??

kaface123

Und das ganze Rennen:https://youtu.be/mN7CYb4yRhM

=WF=xXDINO_ON_TOURXx

Liga 6Nürburgring 24hQuali: P8Rennen: gefühlt Liga 10(p15)Die gute Nachricht zu erst, ich hatte 0,0 Minuten Zeit um diese mega leichte Strecke zu üben????Meine erste 2 trainingsrunden fanden 1,5 Stunden vor rennbeginn statt ????Ja, Training zählt sich aus, sagt man doch so schön. Mit meinen 2 Runden Training also ab in die quali, kann ja nur schief gehen ???????Ich weiß nicht wie, aber irgendwie habe ich es geschafft , ne saubere runde zu fahren.hab aber auch den Motor gegen eine Schildkröte getauscht, da och eh nicht schnell fahren kann.Als 8. Dann ins Rennen gestartet. Getränk?save Popcorn?save Freikarte für kopfkino?save Also kopfkino volle Fahrt vorraus:Titel"nur kein Fehler machen "Da kann man nicht mehr viel sagen, jede Runde in die Box ?? da kann ich auch nichts schön reden ??Letzter Platz, gefühlt war das aber eher Liga 10.Nun gut, jetzt heißt es Mund abwischen und neu angreifen in der neuen Liga. Vorallem freue ich mich wieder auf geile Zweikämpfe mit @Seth Pain#3679 ??Danke Liga 6 fir eine geile Saison, hat mega Spaß gemacht ??den ein oder anderen werde ich sicher mal auf der Strecke wiedersehen. Danke an unseren streamer @Suri_Suricatta#2595 war immer sehr unterhaltsam, gerade morgens auf dem weg zur Arbeit ??Und ein riesen Dank an das gesamte ORC TEAM, für diese super Liga ??????Man sieht sich auf der Strecke Euer Dino

ORC_Ringo

Serie : Liga 4Event : What a FinalQuali : P 1Ergebnis : P 2https://youtu.be/bkTThWrdK5k

WPe_Itherion

Liga 4N24Quali: P5Rennen: P9Nervös, nervös, nervös.... ich bin ein Newcomer was die grüne Hölle betrifft. 2 Wochen Training um die Strecke kennenzulernen, sich anzufreunden und um Zehntel zu kämpfen, sind einfach zu wenig, bei der Konkurrenz. Selbst der Ring aufA0 mit vielen Hinweisen und Post-Its gaben mir nicht Sicherheit die es braucht.Qualifying lief dann gar nicht so schlecht... P5 vor <@531947390626824202> meinem direkten Konkurrenten um den Aufstieg...Jetzt nur nicht wieder den Start verschlafen, wusste ich doch wie schnell und konstant meine Gegner in den Testrennen unterwegs waren.Freude herrschte, aber nur bis zum Ende der Runde 1, ich konnte an <@417754444659425281> einigermassen dran bleiben, und <@531947390626824202> wartete ab, obwohl er schneller unterwegs war als ich. Auf der Döttinger Höhe wars soweit und der Beetle flog aus dem Windschatten vorbei. Und da geschah es, an der Anfahrt zur Schikane auf Start und Ziel verbremste ich mich leicht (WINDSCHATTEN.. du Anfänger)... und drehte mich. verlor 4 Plätze und befand mich auf Platz 9, weit hinter <@531947390626824202> .. das machte mich ein wenig traurig und deprimiert, da ich wusste....“jetzt kannste den Aufstiegsplatz knicken.Der Rest ist schnell erzählt..Nach 3 Runden auf den Mediumwalzen, eine Runde hart, dann 2 Runden weich. Nicht mehr wirklich angriffslustig und auch nicht mehr voll konzentriert, einige kleine Rutscher....Am Ende Platz 9.Schade, aber letztendlich sind die vor mir liegenden einfach schneller- Punkt. Da beisst die Maus keinen Faden ab... Die hat ja schon die Eule gefressen ?? <@368571516239085568>

WPe_Itherion

Noch einmal auch von mir ein ganz herzliches Danke Schön an alle Beteiligten, Admins, Organisatoren, Streamer und natürlich auch Mitstreiter in Liga 4...

WPe_Itherion

Hat mega Spass gemacht!!

WPe_Itherion

Euer <@135146470729842688>

MU66ER

Serie: Liga1Quali: P10Rennen: P12https://youtu.be/62hyTfbms7o

Hayabuuza

**Rennbericht Saison 5 Rennen 10****Liga 3 – Nordschleife 24h****Qualifikation: P6****Rennen: P2****Vorwort:** Nach zuletzt zwei Podien in Folge mit einem Sieg und einem zweiten Platz war ich natürlich heiß wie Frittenfett! Was soll man hier groß sagen? Schleife ballern!**Qualifikation:**Jaaa jaaa, die übliche Geschichte… zu vorsichtig gewesen und den WRX auf P6 gestellt. P2 – P3 wären innerhalb meiner Möglichkeiten gewesen aber diesen Sicherheitsmodus bekomme ich in diesem Leben nicht mehr aus meinem Gehirn rausprogrammiert… ??

Hayabuuza

**Rennen:** Ich komme recht entspannt ins Rennen und in meinen Rhythmus. Die komplette erste Runde duellieren sich Frudo und der Dude vor mir in einer Art und Weise, dass einem beim zusehen von hinten teilweise Angst und Bange wird. Ob die die erste Runde überleben? Nach zwei Dritteln der Runde taucht dann auf teilweise sehr aggressive Art und Weise Phil in meinem Rückspiegel auf, der die Quali wohl versemmelt hat und auf Wiedergutmachung aus ist. Auf der Döttinger Höhe passiert dann, was passieren muss. Nachdem er sehr früh raus zieht, versuche ich nochmal die Gegenattacke aber sobald ich den Windschatten wieder verlasse und neben ihn gehe, stellt der japanische Turboboxer leider nicht genug Leistung zur Verfügung um dem AMG gefährlich zu werden. Währenddessen geht der Dude an Frudo vorbei. So sortiere ich mich für Runde 2 auf P7 ein. In der zweiten Runde darf ich nun Phil dabei zusehen wie er sich an Frudo die Zähne ausbeißt, während ich mich weiterhin in Zurückhaltung übe. Im Rückspiegel sehe ich nur noch den Chef himself (Yogi), der mit Respektabstand dran bleibt. Auf der Döttinger gelingt es mir, im Windschatten der beiden vor mir zu bleiben und mich etwas ziehen zu lassen, während Phil nun an Frudo vorbeikommt. Durch die Stops von Andy, Joe und Dude trete ich die dritte Runde Medium auf P4 liegend hinter Frudo an, der schon sichtlich Probleme mit den Pneus zu haben scheint.

Hayabuuza

Ich kann deutlich schneller, komme aber am V12 nicht vorbei. So bleibt mir nichts anderes übrig, als ihn unter Druck zu setzen und auf meine Lücke zu warten, bis ihm Einfahrt Brünnchen der Fehler passiert und ich vorbei komme. Die Lücke zu Phil auf P2 ist zu diesem Zeitpunkt schon auf etwa 5-6 Sekunden angewachsen. Ende Runde 3 der erste Stop für weiche Gummis und eine Runde Sprit. Runde vier fahre ich mutterseelenalleine und hole Zeit auf Arex und Phil auf, die auf Hart gewechselt hatten. Dann Ende Runde 4 nochmal an die Box. Die weichen Pneus bleiben drauf und Sprit für die letzten zwei Runden wird geladen. Ich komme auf P2 hinter Joe auf Hart und vor Arex auf frischen Softs raus. Was nun folgt, ist eines der epischsten Duelle die ich in GTS je erleben durfte – wenn nicht DAS epischste Duell! Arex und ich können deutlich schneller als Joe auf den harten, doch am Aston ist auf der Schleife kein Vorbeikommen. Zum Ende der Runde gesellt sich Andy zur Gruppe dazu, kann durch einen Fehler von Arex auf P3 vorfahren und raucht mich auf der Döttinger auf, während ich meine Position vor Arex behaupten kann. In Turn 1 verliert Andy das Heck, kommt nach innen von der Strecke ab und wird vom Spiel zurückgesetzt vor die Boxenausfahrt… WIE BITTER IST DAS DENN?

Hayabuuza

In der letzten Runde sind es also nur noch Joe, Arex und ich. Die ganze Runde fahren wir im Knäuel, teilweise trennen uns nur Millimeter von dem Abflug in den Wald und einem Jahresabo Taschentücher. Auf der Döttinger angekommen, ziehe ich aus Joe´s Windschatten und kann tatsächlich mit dem WRX am Aston vorbeigehen! Hat der kleine Joe etwa am Gemisch herumgespielt? Man weiß es nicht… Arex jedoch genießt den doppelten Windschatten in vollen Zügen, zieht nach rechts raus und wir ballern zu dritt nebeneinander unter der Bilsteinbrücke durch. Arex setzt sich durch, während ich Joe beim Anbremsen in Schach halten kann. Auf der Zielgeraden zieht Joe mit dem V12 nochmal neben mich, ich kann P2 jedoch um eine halbe Wagenlänge nach Hause bringen! Was für ein Krimi! Nicht eine einzige Sekunde bin ich enttäuscht über den verpassten Sieg. Diese letzten zwei Runden… Das ist es doch, was wir alle wollen… Von Fairness und Respekt geprägte Zweikämpfe am absoluten Limit! Noch nie war ich nach einem Rennen so erschöpft wie nach diesem, ich musste wirklich erstmal Luft holen und war klatschnass ?? ?? ??

Hayabuuza

**Ausblick:**Aufgrund der Abwesenheit von Blimsi Blims kann ich in der Tabelle noch auf P3 klettern. Da bleibt jedoch ein sehr unschöner Beigeschmack, da ich ihm den Platz quasi kampflos entrissen habe… Nichts desto trotz war dieses Rennen ein mehr als würdiger Abschluss für eine Monstersaison dieser Liga 3! Nun erwartet mich aller Voraussicht nach der Aufstieg in Liga 2. Ich bin sehr gespannt, was mich dort kommende Saison erwartet. Aber ich rechne wieder mit einem Krimi in zehn Kapiteln ??Nun möchte ich noch Danke sagen… Danke an alle Liga 3 Kollegen, die diese Saison so intensiv und unvergesslich gemacht haben! Danke an alle Admins, Streamer, Stewards, Programmierer und sonstige HinterdenKulissendieStrippenzieher. Was ihr hier auf die Beine stellt, ist einfach Weltklasse! Und bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei <@!714111611643887627> und <@!392766200494424064>. Denn diese beiden Kollegen sind hauptamtlich dafür verantwortlich, dass ihr mich hier im ORC überhaupt an der Backe habt ?? Anfangs hatte ich große Zweifel, ob ich in einem solchen Ligabetrieb überhaupt bestehen kann aber zwei Saisons später bin ich froh und glücklich, ein Teil von all dem sein zu dürfen ??Wir sehen uns in Saison 6!

Racedemon74

Nürburgring 24h VersionLiga 5  Quali P5/ Rennen P8Grüne Hölle GP Kurs Hatzenbach Schwedenkreuz Lauda Links Mutkurve Karusell Brünchen Planzgarten Schwalbenschwanz Döttinger Höhe und viele andere Kurven des Eifel Kurses sind weit bekannt , den es ist die Strecke aller Strecken .Nur dafür habe ich mir nach jahrelanger pause wieder GrandTurismo 4 gekauft samt neuer Playstation ,und jede menge runden gefeiert. Wenns mir mal auf die nerven ging hatte ich spätestens  nach ein paar tage wieder bock drauf, in Gt 5 ewig lang versucht die VLN Zeiten unterschiedlicher Klassen zu erreichen auf der entsprechenden Variante ,dasselbe in GT6 und nun in meiner ersten Ligasaison beim ORC Saison 5 Finale 6 Runden 24h Variante Mega.Zwei Wochen Testrennenaction und jede menge schweiß durch die Poren gedrückt um locker zu werden und ganz gute Zeiten zu fahren .Meine Qualirunde war eine sicherheitsrunde den eine Runde war fürs quali bei der streckenlänge alles was ging.  Dafür war P5 gar nicht schlecht .

Racedemon74

P1 MarcelN83????  P2 DoneRon????  P3 AlCracker73????Der Start verlief  ganz gut und ich konnte Anschluss an die Führungsgruppe halten ,da ich auch 3Runden auf Medium fahren konnte musste ich im Jaguar früh entscheiden was ich mache, 3M 1H 2W und direckt sparen oder Feuer frei und 2/2/2 .Beim 1 Stop wechselte ich auf hart.  @torsti10 kam näher und war von da an mein Schatten, zeigte sich rechts und links und machte mächtig druck ,in der Mutkurve  kam ich aufs Gras und musste lupfen und er war durch ,respeckt so nah würde ich auf der strecke nicht gern hinterher fahren. In Runde 4 hatte ich dann MarcelN83 im Nacken und vorm Schwedenkreuz war er neben mir ich dachte nur immer schon gerade halten und nicht den Bremspunkt verpassen ,ab dem Adenauerforst hatte ich dann @Darkphoenix918 hinter mir und ich wusste sofort das er auf weich war und es keinen Sinn ergab zu kämpfen .Bei @AllCracker stand meine Jaguarpower im weg den auf der geraden würde ich niemals lupfen , als die anderen aus der Box kamen war es dann für ihn soweit und er ging an mir vorbei.Bis dahin war alles gut gelaufen . Eine Sekunde Zeitstrafe beim Brünnchen verhalfen @ChristheCrow und @Blackhawk66 am Schwalbenschwanz  vorbei zu ziehen Beim 2 Stop auf  Weich und für zwei Runden tanken um nicht wieder sparen zu müssen . Allerdings wollte ich zu viel und machte einige fehler sodass ich den Anschluss komplett verlor und P8 wohl mein Endergebniss war . Nach hinten hatte ich bis zu 1min Luft sodas ich vor @Hwa Rang Do bleiben konnte und so auch in Liga 5.Schöne faire  Zweikämpfe und die Strecke machten das Finale perfekt.Glückwunsch ans Podium !!!P1 DoneRon????  P2 M Sebasti????  P3Torsti????

Racedemon74

Alles in allem eine gute Erfahrung diese erste Ligasaison beim ORC .Leider spielte das leben uns hart mit und ich verlor meine konzentration zur mitte hin . Hätte gern mehr gezeigt und habe auch den Anspruch dazu. Deshalb freue ich mich auf die nächste Saison in dieser fairen und Community starken Liga . Danke nochmal an die Kollegen ,Streamer ,die  Orgas und die Leitung für diese geile Liga Man sieht sich in Saison 6!!!

Breakfaster26

Saisonbericht Saison 5Ziel: KlassenerhaltWirklichkeit: P10 in der Meisterschaft, Klassenerhalt, Baby!Geehrte Raser,Wie letzte Saison möchte ich wieder einen Bericht in Form eines Seasonreview verfassen. Nachdem ich Saison 4 recht erfolgreich gestalten konnte, war mir bereits vor der Saison klar, dass es hart wird, die Klasse zu halten. Und bis zum letzten Rennen war ich gefährdet, direkt wieder in Liga 2 zu fallen.Anfang der Saison hatte ich mit dem bei den Tests noch für gut befundenen Mercedes arge Probleme. Ich verstand nicht, wie ich das Ding pushen sollte, ohne dass das „Schiff“, wie es von einigen belächelt wird, zur Zicke wird. Ich bezeichnete es schon als Fehlentscheidung. Nach einigen Rennen, spätestens jedoch seit der Nordschleife (bissl spät, ich weiss schon), begann ich mich mit dem Benz anzufreunden.Die Saison begann verhalten. P11 in Spa. Ich hatte aber einfach nicht die Pace. Naja, Mund abputzen und weiter. In Österreich liefs besser, die mittellangen Geraden lagen dem Mercedes. Ich konnte zum Rennende mit den Ösi-Beetles kämpfen und P9 erringen. Und in Le Mans lag ich eine halbe Runde vor Schluss auf P3, ein kleiner Fehler und ein Wahnsinns-Manöver von <@!696024024005738496> später rollte ich auf P6 ins Ziel. Klar, war ärgerlich, gleichzeitig fühlte ich mich aber in Liga 1 angekommen. Einem verhauenen Rennen in Mount Panorama folgte dann P5 in Fuji. Mit etwas mehr Commitment wäre vielleicht gar ein Podium dringelegen, doch ich will nicht meckern. Schliesslich geht man am Limit auch immer Risiken ein und durchkommen und fette Punkte mitnehmen war das Wichtigste. Drei Rennen weiter um P9 rum hatte ich eine gute Ausgangslage zum zweitletzten Rennen in Interlagos. Allerdings scheint mir die Strecke nicht zu liegen, Quali ging zwar gut und ich war nah an den Topzeiten dran, im Rennen gehörte ich jedoch zu den langsamsten und P13 war das Resultat. Das war keine fehlerhafte Fahrt, sondern ausschliesslich fehlende Pace.

Breakfaster26

Damit gings mit 10 Punkte Vorsprung auf <@!417669522540199946> ins Finale auf der legendären Nordschleife. Mit so viel Training wie noch nie (im Übrigen ist der Hauptgrund für mein vieles Training nicht, dass ich Chancen habe, in Liga 1 mitzufahren, sondern, weil Testrennen einfach ultra Spass machen) nahm ich mir vor, wenig zu riskieren, wenn man das über die Nordschleife überhaupt sagen kann, und sicher durchzukommen. Und wie in Fuji wäre mit mehr Commitment mehr dringelegen (2 Plätze auf jeden Fall), aber, wie in Fuji, bin ich auch hier durchgekommen, was mich wahnsinnig gefreut hat. Eingang der letzten Runde hatte ich noch ein Direktduell mit Donmaynardo, welches ich zwar verloren habe, allerdings wusste ich, dass ich „nur“ in seiner Region ins Ziel kommen muss, damit der Klassenerhalt gesichert ist. Das Duell war sehr fair und hätte auch viel Spass gemacht hat, wenn nicht so viel auf dem Spiel gestanden wär. Ein Abflug und ich bin in Liga 2. Ich hielt meinen Mercedes aber auf der Strecke, Donmaynardo leider nicht, was mich kampflos wieder an ihm vorbeigebracht hat. Als ich dann über die Ziellinie fuhr, brach viel Druck weg und die Freude war riesig. Eine weitere Saison Liga 1. Geiles Gefühl, kann ich euch versichern. Die nächste Saison wird jedoch angesichts der Aufsteiger aus Liga 2 noch viel schwerer, leider auch, da ich jetzt schon weiss, dass ich beim 1. Rennen urlaubsbedingt fehlen werde. Der Sommer machts möglich, meine Verwandschaft erstmalig nach Ausbruch von Corona wieder zu sehen, meine Saison 6 besteht daher aus 9 Rennen. Ich wähle aber auf jeden Fall ein OP-Auto, um dennoch Chancen zu haben ??

Breakfaster26

In meinem Bericht zu Saison 4 habe ich einige Ziele für Saison 5 formuliert. Lasst uns sehen, wie ich abgeschnitten habe. Zum einen hatte ich in Saison 4 ganze drei verhauene Rennen und mir zum Ziel gesetzt, das besser zu machen. Diesmal ein einziges. Beurteilung: Klar verbessert, aber in Liga 1 muss man Perfektionist sein, also immer noch ausbaufähig. Des Weiteren wollte ich meine Performance über eine Runde verbessern. Das Ziel habe ich speziell gegen Ende der Saison erreicht. Was mir nach wie vor schwer fällt, ist das Fahren im Pulk. Wo ich mich letzte Saison noch auf mangelnden Topspeed mit dem Lancer berufen konnte, zählt diese Ausrede mit dem Mercedes nicht mehr. Das möchte ich in der nächsten Saison besser machen, ja muss es besser machen, will ich eine Chance auf den Klassenerhalt haben. Aber auch nur schon in einer der besten GT-Ligen Europas dabei zu sein, ist Ehre genug.

Breakfaster26

In der vergangenen Saison bin ich zudem erstmals als Streamer an den Start gegangen und ich muss sagen, dass die <@&755057061427019876> zu meinem Baby geworden ist. Die Rennen zu kommentieren, hat ultra Spass gemacht, vor allem, als ich in Fuji und auf der Nordschleife Verstärkung von meinem Liga-1-Kollegen <@!534704921493110784> hatte. Die Liga-4-Jungs sind echt dufte Burschen und haben mich vor dem Finale mit einer Kiste Bier überrascht und auf der Nordschleife mich mit „Danke Flo“-Stickern etwas sprachlos gemacht. Ich werde auch nächste Saison als Streamer am Start sein, gerüchteweise aber in einer anderen Liga, fix ist das aber noch nicht ??Zu guter Letzt möchte ich mich wieder bei allen bedanken, die sich hier engagieren, es waren wieder klasse 3 Monate!Somit wünsche ich allen eine erholsame Ligapause, wo durch verschiedene Anlässe Spass garantiert ist, und bin überzeugt, dass die Qualität und Ausgeglichenheit nächste Saison weiter zunimmt, neue Helden geboren werden und grosse Siege gefeiert werden.Bis dann, euer Flo ??


© 2022 Online-Racing-Club e.V. All Rights Reserved.