Saison 4 Renntag 1 Suzuka

GT-Admin-Team

**--------------------------****SAISON 4 / RENNEN 1****--------------------------**???? **SUZUKA** ????

LordSchliere

Rennbericht Liga 4Startplatz P12Schlussplatzierung P11https://youtu.be/CBRt67HNlBo

ORC_Frank

Serie: Liga 6 (Ersatzfahrer)Event: Suzuka, Rennen 1, Saison 4Startplatz: P7Ergebnis: P4Überraschung in Japan, schnellster Porsche im Feld, klar OP der Koffer... :)Meine Vorbereitungen für Suzuka verliefen ehr schlecht als Recht. Ist nicht meine Strecke. Ich ging also ohne Ansprüche ins Rennen, wollte einfach nur die Gelegenheit als Ersatzfahrer nutzen um Kilometer zu sammeln. Aber in der Quali kam die erste Überraschung. Keine zufriedenstellende Runde hinbekommen, aber trotzdem hat es für P7 gereicht. Ich witterte Morgenluft, vielleicht ging ja doch was im Rennen.Meine Strategie stand fest: 9m-7w-11h. Durch die soften Reifen im mittleren Stint wollte ich nochmal maximal puschen um eine gute Trackposition zu erreichen um dann mit den harten Reifen im 3. Stint auf Verteidigung umzustellen. Soweit der Plan.Der erste sTint verlief recht gut. Gleich mal in der ersten "Rennrunde" haben sich 4 Leute mal mit den Reifen- oder Bremsentemperaturen verschätzt und suchten ihre Linie außerhalb T2 ?? Da konnte ich gleich mal 2 Plätze gut machen und fand mich etwas später auf P4 wieder. Ich konnte die Pace der vor mir fahrenden noch einigermaßen gut mitgehen und war etwas Baff um nicht zu sagen nervös. Sollte hier im Rennen wirklich was gehen?

ORC_Frank

Ende Runde 9 dann auf die soften Reifen gewechselt und jetzt galt es... Attacke... aber nix da, ich fuhr auf eine 3er- oder 4er-Gruppe auf, die sich partout nicht überholen lassen wollte ?? Konnte aber trotzdem Positionen gut machen, habe aber wertvolle Zeit verloren. Zwischenzeitlich lag ich sogar für 2 Runden auf P1, Premiere für mich in einem Liga-Rennen!Nach Runde 16 dann planmäßig auf die harten Reifen gewechselt - Drama pur. Konnte mich die ersten 3 Runden nicht wirklich umstellen, die ein oder andere Kurve wurde um Alptraum und in den Degner-Kurven war ich dann 1x im Kies. Mir bleib nur noch die Position 4 zu halten, was nicht so einfach war. CeeWee ging irgendwann vorbei, musste aber noch mal an die Box und ich übernahm wieder kampflos P4, mit der ich ins Ziel kam...Fazit: Ohne die Fehler (Kies und 2 Zeitstrafen) sowie den Problemen in den ersten 3 Runden mit den harten Reifen im letzten Stint wäre ein Podiumsplatz greifbar gewesen. Meine Strategie für das heutige Liga-Rennen werde ich den Erfahrungen aus dem Rennen in Liga 6 anpassen.

DRPC_CeeWee

Serie: Liga 6Event: Suzuka, Rennen 1, Saison 4Startplatz: P12Ergebnis: P8Lange drauf gewartet und endlich ging es los. Im Qualifying fand mich PTR_Unial34 anscheinend zu langsam und gestaltete mein Heck neu. Also an die Box. Die Meute war schnell und ich mit RH nur auf P12.Nach dem Start verabschiedeten sich die Autos vor mir reihenweise vom Asphalt. Zack auf P8 zwischen AndyBond und SethPain, die alle auch auf Hart unterwegs waren. In Runde 4 kam SethPain nicht ganz so schwungvoll aus der Hairpin und ich konnte angreifen und überholen. Um genug Raum zu lassen bin ich zu weit nach links aufs Grün und dann gegen die Bande. Also wie gewohnt ab in die Box. Auf P14 wieder raus mit den Medium Reifen konnte ich mich bis R10 auf P9 vorarbeiten. Na mal schaun was noch geht. Schön konzentriert bleiben.Bis R14 spülte ich mich so bis auf P5 und konnte mir den weichbereiften ALIEN_CRUISER erfolgreich vom Leib halten. Jetzt schön konzentriert bleiben. Nach dem Stopp P9, auf Weich für 6 Runden mal so richtig die Sau fliegen lassen...Am abwegigen Hot-Iceman und am Roach vorbei und mit einem freundlichem Stupser sogar am leicht lädiertem PTR_Unial34 vorbei. In R19 auf P5 wird der Frank sichtbar. Der war doch schon auf P2? Ok, wie lange halten denn die Reifen. Geplant und getankt waren doch bloß für 6 Runden. Nach der Spoon in Runde 20 konnte ich mich ransaugen und mit einer kleinen Berührung in der 130er Kurve auf P4 gehen. In R21 die Harten drauf und weiter auf P5 zum Endspurt. Noch ein Tausch mit dem Spanier, dessen weiche Puschen noch schneller abbauten. So konnte ich mir P5 in der R25 wiederholen. Und dann der kleine Augenblick wo die Konzentration quasi schon durchs Ziel war. In der Spoon einen schönen Ausritt mit Megadrifft hingelegt aber sofort Unial im Heck. Angriff, Rempler, Abwehr, Links, Rechts, Traktionsverlust, Crash Bum Bäm. Durch die letzte Runde gekrochen und auf P8 über schwarzweiss. Beim nächsten mal mit mehr Konzentration.

GPSR_LIMAX

Serie: <#768987538831441971>Japan SuzukaStartplatz: Platz 2Ergebnis: Platz 7Der Saisonauftakt. Wir waren alle heiß wie Frittenfett auf eines der ersten Liga-Rennen.Die große Unbekannte war natürlich die neu zusammengewürfelten Starter der Liga.Suzuka empfing uns alle am Renntag mit tiefstehender Sonne. Ich hatte mir nach ein paar Testrunden mit dem Porsche die M,S,H Strategie zurechtgelegt.Völlig unvoreingenommen bin ich in die Quali gegangen, habe mich schon in der ersten schnellen Runde auf Startplatz 2 geschoben u.konnte mich auch nicht mehr verbessern.Für mich ein guter Einstieg - so hätte es bleiben können. Nach dem Start, der noch mal die Spannung bis ins unerträgliche steigerte, düsten wir alle hinter dem PTR_Unial34 her.Einige kennen meine Fahrkünste ja schon, und so wussten diese sicher, dass ich mich eh drehen oder abfliegen werde. Aber andere waren vorher dran, so wurde unser spanisches Zugpferd mit seinem Beetle leider in Runde 6 von der Wand geküsst und ich kam in den zweifelhaften Genuss, der gejagte zu werden. Gar nicht meine Welt. Irgendwie fehlen mir dazu die Cojones u.wenn sich dann halt Fehler in einen noch so guten Plan einschleichen, kommt leider nicht viel bei heraus.Mit M lief alles gut, der Wechsel in Runde 11 auf S sollte mir einen gewissen Vorsprung/Platzerhalt garantieren, aber damit habe ich zu viel riskiert und so konnte ich das halbe Feld mal in der Frontansicht in Runde 12 an mir vorbeirauschen sehen. Ganz nett anzusehen, wenn man ein Rennstreckenfotograph wäre, aber nicht eben noch der 1.Also wieder eingeordnet, leider mit Schaden und somit war der Vorteil von S-Reifen dahin. Recht kurzen Stint mit den Soften (6 Runden) und in Runde 17 auf H mit fast vollem Tank, um das Rennen damit zu Ende zu fahren. War danach bis auf die letzte Runde recht unspektakulär. Es war mir noch vergönnt, an vsvler84 und CeeWee vorbei zu rutschen und doch noch auf dem 7.Platz zu landen.@all Glückwunsch zum Auftakt > wir sehen uns wieder ??

Deleted User

Serie: Liga 4Event: Suzuka, Rennen 1, Saison 4Startplatz: P4Ergebnis: P5Dirty Air - Lucky Spin: https://www.youtube.com/watch?v=QFVkBVFYBH4Schrecksekunde - Gut dass da eine Linie ist: https://www.youtube.com/watch?v=w53hhSYR0osÜberholen - Der Audi kann's nur hier: https://www.youtube.com/watch?v=nro47k1fgSg

ORC_Yaranzo

Serie: #NewcoSuzuka/JAPANStartplatz: PoleErgebnis: P1 ??Ich hab dieses Rennen nur zum Erfahrung sammeln genutzt. Deswegen bin ich ohne Erwartungen ins Rennen gestartet. Ich benötige halt noch viel Erfahrung in Bezug auf Reifenabnutzung usw...QualifikationMit der ersten Runde direkt eine 2:00.2 gefahren. In der zweiten Runde hätte ich mich eventuell verbessern können, kam aber in den Verkehr. Gesammelte Erfahrung: mehr Abstand lassen!Rennen: Ich könnte mich vom Start an absetzen, so das am Ende der Runde schon 2,2 Sek Vorsprung hatte. Allerdings hab ich die letzte Schikane zu sehr gecuttet und habe folgerichtig eine 2 Sekunden Penalty bekommen. Dadurch konnte <@510851839277662223> an mir vorbei fahren. Da ein vorbeikommen aufgrund der Power von seiner Corvette nicht möglich war habe ich etwas Benzin gespart. In Runde 4 musste er dann eine Strafe absitzen. Somit war ich wieder an P1. In folge könnte ich meinen Vorsprung auf knapp 5 Sekunden aufbauen. Mir ist dann ein kleiner Fehler in Spoon unterlaufen und die Verfolger waren wieder auf zwei Sekunden dran. Ein paar Runden später hab ich mich dann in den "ESSES" gedreht. Auf dem Gras Anbremsen ist halt nicht so geil...

ORC_Yaranzo

In Runde 11 bin ich dann zum ersten Stopp gefahren und habe die Mittel gegen den Harten eingetauscht. Der komplette zweite stimmt bestand darin hinter <@510851839277662223> zu fahren und Benzin zu sparen. Dies Gaming mir ganz gut bis ich wieder in "SPOON" einen Fehler eingebaut habe. In Runde 19 bin ich dann zu meinem zweiten Stopp gefahren und konnte durch die kürzere Standzeit mit einen 6 Sekunden Vorsprung den letzten Stind angehen. Es ärgerte mich das ich es nicht geschafft habe unter 2 Minuten zu kommen. Am Ende stand eine 2:00.045 auf der Uhr... naja immerhin hab es drei Zusatzpunkte für die schnellste Rennrunde.Im groben und ganzen muss ich die kleinen und großen Fehler abstellen. Ansonsten bin ich ganz zufrieden mit meinem Rennen.Gruß Martin aka DarkYaranzo aka Renngott usw..Keep Racing

Jan_Blims

**Serie:** Liga 2**Event:** Suzuka, Rennen 1**Startplatz:** P5**Ergebnis:** P9Ein Saisonauftakt nach Maß. In Runde 3 bekomme ich vor der Degner 1 einen kleinen Minikontakt auf der Rechten Seite, wärend ich schon beim Bremsen bin. Der Kontakt reicht aus, damit ich mit 100 % Bremskraft auf der Wiese Bremse und nach Narnia fliege.Vorher in der Führungsgruppe und jetzt irgendwo am Arsch der Welt letzter und keine Motivation mehr.Ich hatte allerdings noch die Hoffnung auf ein paar Zweikämpfe mit Andy, der als Ersatzfahrer in Liga 2 unterwegs war, allerdings haben wir uns nur 2 mal gesehen in den Rennen. Beim ersten Mal bin ich in T1 abgeflogen, und beim 2. mal hat meine kreative Linienführung dafür gesorgt, dass Andy abgeflogen ist.Mangels Vorbereitung hatte ich mir auch keine Taktik zurecht gelegt und hab am Ende ca 3 Runden zuviel Benzin getankt. Zumindest ein kleines Scharmützel mit Zeldapac konnte ich mir noch liefern.https://www.youtube.com/watch?v=b56HM2b7znM

Kuestennebel7

Serie: Liga 3Event: Suzuka, Rennen 1Startplatz: P1 (P2)Ergebnis: P1 (P2) ... GT hat mir leider den Sieger PTR_Cacho-vtec unterschlagen ??Ich hatte schon in der vergangenen Saison in der Senior B und Liga 2 die ersten ORC-Ersatzfahrer-Erfahrungen sammeln können ... und heute sollte es endlich als Stammfahrer in Saison 4 losgehen!Eigentlich hatte ich den Aston V12 für dieses Rennen vorausgeplant, aber im Training hat mir der VW GTI VGT deutlich mehr Spaß bereitet, da er sich sehr angenehm fahren lässt.Aus dem oben genannten GT "Bug", habe ich ein komplett anderes Rennen gefahren als es alle Zuschauer im Live-Stream gesehen haben ... denn in meiner Spielwiederholung ist PTR_Cacho-vtec zum Beginn der Qualifikation aus der Lobby geflogen ("disconnect").In der Qualifikation habe ich keine perfekte Runde getroffen, es hat aber knapp vor Kickit für P1 gereicht (offiziell natürlich nur P2).Natürlich habe ich mich riesig gefreut, dass ich das erste Rennen als Startfahrer eröffnen darf ... und ohne den eigentlichen P1er zu sehen, bin ich dann in meine langsame Formationlap gefahren. Im Stream habe ich jetzt gesehen, dass ich dabei "durch" PTR_Cacho-vtec hindurchgefahren bin und auch ordentlich "in Führung" gegangen bin ... dabei bin ich echt geschlichen :)Das Rennen gestaltete sich dann wie erhofft, denn vom Start ab konnte ich meinen Verfolger auf enger Distanz hinter mir halten ... dieser zog sich wohl eine Zeitstrafe zu und wurde dann leider durchgereicht.Kickit erlitt dann das gleiche Schicksal ... Zeitstrafe und auch einige Plätze verloren.Nutznießer war dann PTR_titre, der sich diesen Platz über das restliche Rennen fast durchgehend sichern konnte

Kuestennebel7

Zwischenzeitlich ist Servcount von P5(6) durch eine sehr gute Strategie und samtweicher Reifenflüsterei bis auf P3 vorgefahren ... bis auch ihn eine Zeitstrafe auf P4 zurückgeworfen hat.Da ich einen komfortablen Vorsprung vor PTR_titre hatte konnte ich meinen letzten Stint auf RH sehr ruhig und entspannt angehen ... und auch mit letztendlich 11 Sekunden Vorsprung vor PTR_titre & Servcount ins Ziel bringen.Es war Dank einer "extremen" Ausnahme ein sehr entspanntes Rennen für meinen VW GTI VGT ... denn trainiert hatte ich nur zur Nachmittagszeit mit Mega-Grip ...Aber der Grip im feuchtkalten, japanischen Morgen ist leider deutlich schlechter gewesen und somit musste ich entweder auf meinen Aston umsteigen oder ein persönliches "NoGo" eingehen ... TKS Ich fahre IMMER ohne TKS, aber heute war es für mich die einzige Alternative, um ein sicheres Rennen mit dem Drehmoment-Monster überstehen zu können.TKS fährt sich sehr "devot", d.h. das System unterbindet nahezu jegliches Durchdrehen der Antriebsräder ... sorgt aber auch dafür, dass man deutlich langsamer vom Fleck wegkommt als ein Fahrzeug ohne TKS.Weiterer Vorteil zur Sicherheit ... Reifen schonen! Ich konnte jeweils eine Runde mehr mit RW/RM fahren als ohne TKS.Gratulation an das Podium PTR_Cacho-vtec, Kuestennebel7, PTR_titreBis zum nächsten Rennen!

Dudekiller92

Serie: Liga 3Event: Suzuka, Rennen 1/10Startplatz: P14Ergebnis: P7Taktik: H-W-MEin Saisonstart mit einer sehr schwierigen Aufgabe, von ganz hinten Starten wegen einer Qualistrafe aus der letzten Saison. Daher war mit bewusst, dass ich sehr viel trainieren muss, gerade um mich durch das Feld nach vorne zu kämpfen.Gestartet bin ich auf P14 vor Andy dem das gleiche Wiederfuhr. In den ersten Runden fehlte die Konzentration und ich verhaute den Start. Im laufe des Rennens kam ich in den Flow. Die harten Reifen im ersten Stint funktionierten super und so konnte ich den Abstand zu meinen Vorderleuten in einem guten Fenster halten. Nach 12 Runden, auf P12 liegend, war es an der Zeit für den ersten Boxenstop auf W um weiter zu pushen. Nach dem Stop kam ich knapp hinter SeS_Noctua raus, doch konnte ihn durch die besseren Reifen nach ein paar Kurven überholen. 4 Runden freie Fahrt??DMRFrenchBulldog vor mir, ihn überholte ich in der 130R Kurve. In Runde 19 stand der letzte Stop des Rennens auf die Mediums an. Auf P6 liegend, direkt hinter Andy_S_2020 ging es in die Box. Zuvor hatte ich etwas Sprit mehr gespart und überholte ihn in der Box.Dann began der Kampf um die Plätze nach vorne. Andy wie mein Schatten hinter mir. Seit diesem Rennen habe ich eine Kurve lieb gewonnen: die 130R Kurve! In Runde 23 und 24 gelang mir jeweils ein Manöver, erst gegen DMR_patrick86cGt, dann gegen nuu-uuuu. Alle 3 Duelle während des Rennens liefen fair ab und es gab keine Berührungen oder Gefahren.Durchgeschwitzt aber sehr glücklich stand am Ende P7 vor Andy der bis zum Schluss auf einen Fehler lauerte. Jetzt freue ich mich auf die nächsten Rennen und bin gespannt was ohne Qualisperre in Liga 3 möglich ist.Glückwunsch an das Podium, sehr stark??Amen??Ps: Habe noch meine besten Überholmanöver zusammengefasst.https://youtu.be/BzOL2nUiH64

Random-Logic

Serie: Liga 2Event: Suzuka, Rennen 1Startplatz: P14Ergebnis: P3Nach dem Motto: **Die Hilfe der anderen**Eine grottenschlechte Qualifikation (nur 1:59.7, mind. 1s besser sollte gehen) mit wenig Gefühl für die Reifen und Dreher in Runde 2 ... nur P14 am Start.Der selbstausgeführt Start funktionert gut und es geht mit 9s Rückstand leider ohne <@!248954365153509377> (schade für den DCN) auf P13 ins Rennen. <@!623409663748079626> und <@!147414195963559936> sind direkt vor mir und können den Speed vom Mittelfeld nicht ganz mitgehen, vorbeikommen ist wichtig.<@!481071663656468481> ist wegen eines defekten Bremspedal leider der nächste "andere der hilft" und somit in Rd2 dann P12.In Rd. 3 besucht <@!147414195963559936> das Gras, danke P11. In Rd. 6 dann schließlich <@!623409663748079626> vorbeigehen.Weiter aufholen auf Suri und <@!533690545470701574> vor mir. <@!729538483890159657> reitet in T1 aus und somit bin ich fast dran.In Rd. 9 dann als P7 in die Box, einige waren schon drinnen. Weiche Gummis drauf mit Sprit für 8 Rd und Aufholjagd von P11 wird gestartet! Nach kleinem Verbremser (sorry!) in der Hairpin, lasse ich <@!534704921493110784> wieder vor, kann ihn dank des Reifenvorteils auf Start/Ziel überholen. Wieder auf P9.<@!446650831090089996> reitet auf H aus in T1, @SKaiser hat nach Berühung einen Ausritt leider auch einen Motorschaden. Wieder Plätze gewonnen.Die Sekunden nach vorne schmelzen dahin, wie ein Eiswürferl in Vegas, nach 3 Runden bin ich an <@!417669522540199946> und <@!481006788435509253> dran und kann vor der R130 am Don vorbeigehen und fast gleichzeitig sieht <@!481006788435509253> sich die Strecke im 360° Panomaraschnellmodus an.Die nächsten Fahrer gehen erneut an die Box, somit schon P5. Weiter pushen, konzentriern!In Rd 13 dann an <@!274511272588869632> und in Rd. 15 an <@!533690545470701574> vor der R130 vorbei. Ich singe erste Lobeshymnen an die Aston-Crew und notiere **Motorpower ersetzt jegliches Talent**!

Random-Logic

Wahnsinn, auf P3 schließlich in Rd 17 an die Box für die Harten, zurück auf der Piste auf P6!Die nächsten vor mir gehen an die Box, <@!729538483890159657> kommt knapp 2s hinter mir raus... ungeplanter Undercut geglückt!<@!481006788435509253> schließt auf W auf Suri auf und geht dann in Rd 24 vorbei.Sein nächstes Ziel dürfte wohl ich sein, ich spüre den ersten Tropfen (Angst-)Schweiß am Rücken.Suri genießt den Windschatten, braucht er vermutlich, er schwitzt wohl auch.Rd 25, ist <@!481006788435509253> nur noch 1s hinter mir, die weichen Reifen von Hek wollen wohl nicht rechtzeitig eingehen. Suri knapp dahinter,... Es ist angerichtet für den Moderator ...In der Hairpin in Rd 26 ist Hek in meinem Heck (sorry, musste sein),... es gesellen sich weitere Tropfen dazu am Rücken.Spoon verteidigen, vor der R130 auf die Power von Aston vertrauen, Start/Ziel Schikane überstehen... geschafft.LETZTE RUNDE, toll das ein roter Balken wie dämlich am Bildschirm blinkt damit... die Tropfen werden langsam zu einem Bach...Erster Sektor innen bleiben... innen... oder auch nicht, in Degner 2 leichter Ausflug auf den Aussencurb, doch Hekdreht sich fast weg. Suri geht vorbei und ist wieder an mir dran. Oh nein, leichter Fehler am Ausgang der Spoon...... ich schwitze nicht mehr, ich fließe ... doch Aston rettet mir erneut den Ar*** vor der R130, Schikane noch mittig anbremsenund ins Ziel... YEAH! Ich spüre Erleichterung, Erstaunen und tiefen Dank an alle die "anderen" sich beteiligt haben, ja geholfen haben für P3.Die vielen Dreher der Aliens und Halbgötter waren dann doch eine Überraschung und die Zweikämpfen waren wie auch unser Moderator <@!535044141948731423> (danke!)... "Le - gen - där!"Sorry, ich muss das jetzt genießen, damit hab ich absolut nicht gerechnet nach der Qualy! ??

SPC_unique_pride

Rennbericht Liga 7 Quali P9Ergebnis P6Also. Quali war ganz gut mit 2:02... auf hart und bin dann von Platz 9 ins Rennen. Der Start war auch ganz gut nur hat mich gleich einer in der ersten Kurve überholt aber ich denke der hatte Medium drauf da der gleich ziemlich davor gezogen ist. In Runde sieben kam ich dann an den Doppel rechts zu stark auf die Curbs und hab mich dann nach innen weggedreht und bei der Geschwindigkeit konnte ich dann nicht mehr rechtzeitig reagieren als ich auf die Strecke zurück kam hab ich dann den <@!223062473702375434> abgeräumt. Sorry nochmals. Hatte dann nen Motorschaden und bin dann mit Platz 13 in die Box. Mit frischem Auto und reifen auf hart ohne tanken bin ich dann ganz normal weiter. Hab dann <@564596465469751317> Taktik weiter verfolgt. Somit hat’s mich dann immer weiter nach vorne gespült. Kurz um bin allem sehr zufrieden gewesen bis auf den Unfall. Konnte auch sehr konstant fahren bis mich einer fast aus dem Konzept gebracht hat da ihm sein Sprit ausging und auf der ideallinie blieb ich musste dann aufs grün. Konnte mich dann eben wieder fangen und ging dann 6ter durchs Ziel. Also besser hätte es nicht laufen können. Wer weiß wo ich gelandet wäre wenn ich keinen Unfall hätte ??

WPe_Noctua

Serie: Liga 3Event: Rennen 1, SuzukaStartplatz: 8Ergebnis: 13Durch intensive Tests vor dem Renntag konnte ich die Strecke kennenlernen und meiner Meinung nach auch schnell fahren.Das zeigte sich im Qualifying mit Startplatz 7 und den M Reifen, jedoch habe ich die Runde nicht optimal erwischt.Der Rennstart war dann sehr entspannt, dank Formation Lap wurde meine Nervosität etwas weniger.Der erste Schockmoment kam dann gleich noch vor der Slow Zone, als ich überholt wurde. Nur mit Glück gab es keine Schäden. Wer rechnet denn schon damit überholt zu werden im Überholverbot.Der Rennstart war sehr ruhig, obwohl sich das Feld doch schon sehr früh in die länge zog und die Slow Zone nicht wirklich gut funktionierte ab Mittelfeld.Ich merkte gleich, dass ich die Pace nicht halten kann und ich kam mir vor als wäre ich aus Versehen in Liga 1 gelandet bei den "Aliens".Jedoch erinnerte ich mich an 1. Ich bin diese Strecke nie so richtig gefahren. 2. Die Liga Einteilung lag mir im Gegensatz zu anderen,so kam ich sehr hoch gewertet in Liga 3 und 3. Ich fahre zum ersten Mal in einer Liga, die Nervosität ist hoch.Ziel: Falle nicht negativ auf!Dieses Ziel war dann einfach einzuhalten. Ich fiel nämlich überhaupt nicht auf, da ich nach wenigen Runden auf Rang 13 fuhrund das mit sicherem Abstand auf Rang 14 (Teamkollegen). Runde 5: Crash kurz vor der Start und Ziel Linie. Ich konnte es meiner Boxencrew noch melden, damit die das dann meinem Teamkollegen weitergeben und ihn warnen.Leider konnte der Unfall nicht verhindert werden. Mehr dazu in anderen Berichten.

WPe_Noctua

Ich fuhr mein Rennen, nicht das der anderen. Die Nervosität legte sich und ich wollte es nur noch zuende fahren.Einerseits erfreut über die Herausforderung, andererseits geknickt weil Chancenlos.Der Ausblick: es folgen noch 9 Rennen die ich so bewältigen muss.So kann ich zum Renngeschehen nicht viel erzählen, ich war schlichtweg Chancenlos und stark unterlegen. Nicht im Weg stehen ist das Motto für die restlichen 9 Rennen und das beste daraus machen. Schönreden kann man nichts, denn es ist frustrierend aber die Saison dauert ja nur noch 9 Rennen und nicht 18 oder mehr.Zeit sich vorzubereiten für eine tiefere Liga und spannendere Rennen.Eben bekomme ich die Meldung: "Wir fahren keine Ferrari Motoren". An dem lag es dann wohl auch nicht.In diesem Sinne - Auf nach Monza. Unsere Mechaniker und auch ich werde nochmals intensiv über die Bücher gehen.Tipps und Anregungen werden gerne angenommen.

FrancoViola1933

Serie: Liga 5Event: Suzuka, Rennen 1, Saison 4Startplatz: P4Ergebnis P4 GT Rookie Auftakt (darf man das noch so nennen mit 35 Jahren) Kurz zu meiner Vorstellung ich bin bis Anfang 2019 in der ORC F1 Liga gefahren.Zuerst Serie A und dann wurde die SIM Serie gestartet ich konnte mich zwar für die SIM 1 qualifizieren bin da aber nur hinterhergefahren, in die SIM 2 abgestiegen und konnte auch da nicht Fuß fassen. Somit verging mir der Spaß an der Sache und ich hörte vorerst auf.Als ich wieder mal das alte GT Sport in die PS4 schmieß merkte ich, dass hier zumindest weniger Training nötig ist um eine Runde auf der Strecke zu bleiben und meldete mich für die GT Sport Liga an. Qualifikation:Knapp unter 2 Minuten, das war das Ziel und ich dachte das würde reichen für die erste Startreihe. Aber ich wurde des besseren belehrt, Liga 5/7 ist stärker als es sich anhört.Pole-Setter war Godzilla mit einer unglaublichen 1.59.3 Rennen:Ziel war jetzt durchkommen, nicht abfliegen und mal an das Spiel und die Regeln gewöhnen und aufs Podium hoffen.Der fliegende Start ist noch Neuland für mich da Godzilla das Tempo bereits kurz vor der Schikane anzog verlor ich bereits etwas auf den Vordermann Ringo.Ein Blick in den Rückspiegel und ich merkte dass es Jennis hinter mir gleich ging und ich konnte versuchen meine Pace zu finden was auch sehr gut gelang. Runde 3 Ringo vor mir geht in Turn 1 zu weit über die Curbs und ich schnappte mir somit P3.

FrancoViola1933

Vor mir nun Yogi ich konnte sein Tempo gut mitgehen in de S-Kurven kam ich mit meinem Porsche gut ran und auf der Geraden blieb ich dank Windschatten auch relativ dicht am V12 Vantage. Runde 8 Ich blieb zwar an Yogi dran aber Ringo klopfte von hinten an. In der Hairpin setzte er sich neben mich und da ich die Runden zuvor merkte, dass er etwas schneller ist lies ich ihn ziehen ohne im Zweikampf Zeit zu verlieren und wollte mich lieber von ihm im Windschatten ziehen lassen. Ringo machte kurz darauf einen Fehler ich hätte wieder vorbei fahren können entschied mich aber aus oben genannten Grund dahinter zu bleiben. Somit  Godzilla auf 1 und dann wir im Dreierpack Yogi – Ringo und ich auf P4. Ich hoffte auf einen Zweikampf der beiden und dass ich als lachender dritter hervorgehen konnte. Runde 9 und ich entschied mich zu „do the opposite“ Yogi und Ringo blieben draußen ich setzte zum undercut auf weich und er funktioniert, Boxenstoppbereinigt fand ich mich auf P2 wieder, omg. Runde 14 Yogi überraschte mich in T1 und zog vorbei. Mein Plan war nun dran bleiben. Ihn nervös machen und ihn zu einem Fehler zu zwingen.Dranbleiben konnte ich auch, Fehler machte der routinierte (alte) Kerl leider keinen. Runde 17 knapp hinter Yogi eigentlich wollte ich noch eine Runde draußen bleiben aber ich benötige wohl mehr Benzin als mir angezeigt wurde denn ich hatte in der Schikane nur mehr 0,9 Runden Benzin an Board und somit stoppte ich bereits in Runde 17 auf Hart. Yogi stoppte eine Runde später kam somit ein ganzes Stück vor mir raus und kam auf den harten Reifen aus irgendeinen Grund ein ganzes Stück besser zurecht als ich.Somit war das Rennen gegessen. Dritter Stint passiert nichts außer dass mich Ringo in Runde 20 auf seiner alternativen Strategie und somit weichen Reifen einkassierte und davonzog. Was daraufhin vor mir passierte bekam ich nicht mit war alles zu weit weg. P4 und genau da wo ich Pacemäßig hingehörte und es hat verdammt viel Spaß gemacht!

ORC_Jennis

Serie: Liga 5Event: Rennen 1, SuzukaStartplatz: P5Ergebnis: P12**Das Fiasko von Suzuka**Beim Warm up kurz vor 6.30 Ortszeit fühlt sich alles super an. Der Porsche zuckelt wie gewohnt um die Strecke, die Reifen spielen mit, ich bin heiß auf den Saisonauftakt und nach meiner ausgiebigen Vorbereitung verspüre ich die Möglichkeit mit einem guten Ergebnis in die Saison zu starten. Die meisten Fahrer in der Liga sind mir aus der vergangenen Saison bekannt, ein paar neue sind dabei, die schwer einzuschätzen sind. Dennoch wollte ich meiner Crew und mir gegenüber nicht tiefstapeln und visierte einen Platz in den Top5 an.Quali war ordentlich, fahre eine sehr tiefe 2.00. und lande auf P5. Die Kollegen <@!590562880974225408>, <@!531947390626824202> & <@!699687931408809984> auf den Plätzen 1-3 und mit <@!241828288685801472> einer der neuen vor mir auf 4. Start verlief etwas merkwürdig, weil schon kurz vor der Schikane leicht beschleunigt wurde - habe damit natürlich nicht gerechnet und hatte auf Franco schon 1,3 Sekunden Rückstand auf Start Ziel.Was sich dann in den nächsten 8 Runden zeigte, war leider ein absolutes Fiasko und in dieser Form absolut nicht Liga-5 würdig. Denn ich habe es tatsächlich geschafft, meinen Reissdorf-Kölsch-Porsche in den ersten acht Runden **DREI** mal zu drehen - beim dritten Patzer sogar mit Aufhängungs- & Frontschaden. Die Euphorie war natürlich weg, das Vertrauen in mich natürlich auch und so kroch ich am Ende von Runde 8 an die Box, wechselte auf Hart & tankte. Das Rennen war für mich insofern nach nicht mal einem Drittel beendet, ich fuhr meine Runden, konnte mich im weiteren Verlauf nochmal auf P9 vorarbeiten, drehte das Auto dann nochmal in T1 in Runde 22 oder 23. Zu diesem Zeitpunkt wollte ich einfach nur noch, dass es vorbei ist.

ORC_Jennis

Am Ende werde ich auf P12 abgewunken. Ernüchterung und große Enttäuschung zum Saisonauftakt in einer fantastischen Liga, in der ich wieder sehr viel lernen werde.Ziel für das 2. Rennen ist natürlich eine gewisse Rehabilitation und ich hoffe, dass ich aus Italien mehr Punkte mitnehmen kann, als aus dem Land der aufgehenden Sonne.Glückwünsche gehen raus ans Podium und natürlich an die die neuen und alten Kollegen. In diesem Sinne,euer Jennis

Miketheplayer24

Serie: Liga 1Qualifikation: P3Rennen: DNFWas soll ich nur sagen bin mehr als enttäuscht! Qualifikation lief recht gut obwohl mit Fehler in Der ersten Kurve P3 gesichert! Hätte P2 werden können mit ein bisschen Glück! Zum Rennen ??!Schon beim ersten Start in der Einführungsrunde hat das Problem mit der Bremse begonnen bin gleich mal abgeflogen in Kurve 1 ?????! Dann zweiter Start wegen Bug! Das ist es besser gelaufen konnte gut dran bleiben an die zwei Aliens vorne aber dann wieder Abflug dachte schon wie blöd kann man sein da ich bis dort hin noch nicht wusste was wirklich los war! Merkte aber nach den Abflug schnell das nicht ich das Problem bin sondern die Bremse! Konnte es mit zurück ziehen der Bremse gut lösen und wieder paar Plätze aufholen aber dann hat sich die Bremse komplett verabschiedet wieder Dreher und das zurück ziehen half auch nicht mehr bzw. War es nicht mehr machbar für mich! Somit meine Titelambitonen gleich im ersten Rennen in die Tonne getreten! Ich könnte nur mehr kotzen ??! War soviel möglich gestern da der Ferrari echt gut ist auf der Strecke ?????! Somit geh scheissen Trustmaster mit deinen Kack Pedalen - schon das 4 mal in 2 Jahren die Feder gebrochen

ORC_Yogi

Serie: Liga 5Event: Rennen 1, SuzukaStartplatz: P3Ergebnis: P2Bis tief in die Nacht habe ich mit meiner Truppe noch zusammen gesessen und bei Bier und Whiskey die Daten ausgewertet und das Rennen nochmal durchgesprochen. Wir waren alle viel zu euphorisiert und überrascht als das wir hätten gleich schlafen gehen können.Am Sonntag, beim Trainingsrennen war ich noch Chancenlos und beendete das Rennen glaube ich auf P6 oder P8 mit 28 Sekunden Rückstand auf Jennis. Ok, es waren schnelle Runden dabei aber es waren noch viel zu viele Fehler dabei.Deswegen setzte ich mir als Ziel weniger Fehler zu machen und mit etwas Glück unter die Top 6 zu fahren.Quali:Meine bisherige Bestzeit war eine mittlere bis hohe 2.00 Zeit und das nur sehr wenige male. Um so überraschter war ich das es dann gleich in der ersten Runde eine 01:59:843 wurde. In der zweiten Runde war ich auf Bestzeitkurs und bin dann übermotiviert rausgerutscht. Da hinter mir eine Reihe von Autos kamen, wollte ich nicht einfach zurück auf die Strecke und habe gewartet ... deshalb hat es nicht mehr für eine zweite Runde gereicht. Am Ende konnte ich mit P3 mehr als zufrieden sein.Rennen:Ich habe einen sehr guten Start erwischt und konnte direkt hinter Ringo bleiben und habe ihn gleich in der ersten Kurve angegriffen. Das Manöver war erfolgreich und ich konnte mich vor ihn setzen. Godzilla konnte sich absetzen aber zu meiner Überraschung nicht all zu viel. Ich habe alles gegeben um nicht wieder von Ringo und Franco geschluckt zu werden. Die Mediums haben sich gut angefühlt und so habe ich den Boxenstopp eine Runde länger als geplant herausgezögert und bin erst in Runde 10 rein gegangen. Da Franco einen undercut gemacht hat war er knapp vor mir. Es hat aber nicht lange gedauert und ich konnte ihn mit einem Überraschungsangriff wieder überholen und hatte P2 wieder.

ORC_Yogi

So langsam wurde mir klar das es evtl. wirklich mit dem Podium klappen könnte wenn ich nur den dritten Stint mit harten Reifen gut überstehen könnte (im Trainingsrennen am Sonntag kam ich überhaupt nicht mit den Reifen klar). In Runde 18 bin ich die Box und habe mir die harten Reifen geholt. Ich war richtig nervös und wollte so wenig Sprit wie möglich mitnehmen und schon als ich die Box verlassen hatte, dämmerte es mir das das zu wenig Sprit gewesen sein könnte. Ich kam wieder auf P2 raus und habe mein Augenmerk jetzt mehr auf Spritsparen in den kurvigen Passagen gelegt als darauf Godzilla einzuholen. Der Abstand blieb dennoch gleich. Nach ein paar Runden sparen habe ich es dann probiert und konnte mich Stück für Stück ran tasten. Kleine Fehler zwischendurch und ich denke auch ein kontrolliertes Rennen von Godzilla machten aber einen richtigen Angriff unmöglich. Am Ende kam Ringo noch sehr nahe und ich wollte ihn schon vorbei lassen um keinen Unfall zu riskieren. Gott sei dank habe ich es nicht gemacht und so zitterte ich mich auf P2 und mit letztendlich 0.1 l Sprit im Tank ins Ziel.Wahnsinn! Damit hätte ich niemals gerechnet.Glückwunsch an Godzilla und Ringo und alle anderen die ins Ziel gekommen sind.Jetzt gehe ich natürlich hoch motiviert in das nächste Rennen und werde dort aber meine Erwartungen wieder realistisch ansetzen. Ein Platz unter den Top 6.

Andy_S_2020

Serie: Liga 3 Event: Rennen 1, Suzuka Startplatz: P16 Ergebnis: P8Ziel: Top 5Nachdem ich den Start in die neue Saison mit einer Qualisperre in der Box verbrachte, hatte ich viel Zeit zum nachdenken. Zu viel Zeit. Die Gedanken fuhren Achterbahn, wie sollte ich es schaffen im Renngeschehen mit Gegnern auf der Strecke den Plan und die Strategie von TX3-Michi umzusetzen. Das geht nie gut hämmerte mir durch die Birne.3 mal in die Box, Benzin sparen mit früher schalten, Benzin sparen mit Umstellung der Benzinregelung während des Rennens, Bremskraftverteilung während des Rennens ändern, pushen mit Weich, keine Fehler, keine Strafen einfahren, dann hab ich auch die Chance in die Top 5 zu fahren...

Andy_S_2020

Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee dachte ich mir , kann mir irgend jemand helfen, egal wer, irgendwer.Im Rennen ging dann alles doch viel besser als ich gedacht habe, nur stellte sich heraus, dass der weiche Reifen im letzten Stint besser gewesen wäre. Ich merkte immer mehr dass die Strategie funktionieren könnte und habe leider dann einmal beim pushen übertrieben und kurzfristig die Arbeit der Kartoffelbauern übernommen. Diese 10 Sekunden Erntetätigkeit im Feld fehlten mir möglicherweise am Ende auf mein geplantes Ziel.Bin mit P 8 wirklich zufrieden, war ein tolles erstes Ligarennen, eine klasse Truppe ist da am Start, superfaire Zweikämpfe, ausgeglichenes Niveau, hat echt Spaß gemacht.Gratulation an PRT-Cacho-vtec, was für ein Speed, wird schwer sein dich in dieser Saison zu schlagen.Gratulation sowohl ans Podium als auch an alle anderen, bin froh mit euch in Liga 3 zu fahren.

ORC_Diego

Liga 2 , SuzukaQualy: P11Rennen: P4https://youtu.be/YwUK80wqgXs

ORC_Ringo

Serie : Liga 5Event : Rennen 1/10Qualy : P2Ergebnis : P3https://youtu.be/eSqebBr329c

Noelroberto

Serie: Liga 1Qualy: P6Rennen: P2Fehlerfrei fahren zahlt sich aus!!!P6 im Qualy war für mich ganz ok, viel mehr hatte ich mir auch nicht ausgerechnet in der neuen Alien-Liga.Ich konnte beim Start gleich an <@!401038623585206273> vorbei gehen, danke Aston ??.Danach war mein Rennen nicht wirklich spektakulär, habe keine großen Fehler gemacht somit P2.Ich bin mehr als zufrieden mit meiner Platzierung!!!!

SETH PAIN

Serie:Liga 6Qualy: p8Rennen: p10Neue Saison, altes Leid!!!!Da freut man sich wie ein glücksbärchi in der Wokpfanne, endlich wieder ORC Racing.?? ?? Ich dachte mir am Anfang die harten reifen zu wählen, wollte nicht letzter werden, aber zumindest so um Platz 10 und diese Position im Rennen halten, um später mit medium und weich gut aufzuholen. Der Mitsubishi fuhr sich recht gut, keine Probleme mit der strecke und am ende der qualy p8. ?? überraschenderweise dachte ich mir, kann schonmal passieren ohne Ausrutscher ?? ?? Der selbstausgeführte start verlief gut, ich konnte an meinen vordermännern dran bleiben, hinter mir waren auch alle zusammen. Ich war so sehr konzentriert, daß ich überhaupt nicht merkte auf p5 zu heizen. Als die ersten in die Box zum Wechseln gingen, p3?? , kurz p2, aber Frank DTM war zu stark im Porsche und überholte mich sofort wieder. Zudem wuchs der Abstand zu Frank deutlich weiter, in runde 13 war für mich Räderwechseln angesagt.?? Diese Reifen, wie soll ich sagen, konnten nichts für die plötzlich auftretenden furchtbaren fahrfehler. In runde 15 gleich 2x die strecke verlassen, in runde 17 nochmals. P13!!!?? und ich dachte diesmal wird es was. Meine Fehler Konzentration und Überheblichkeit brachen mir das Genick. Wieder mal. ?? in runde 21 auf die weichen gewechselt runde 22 eine 2.00. 121?? wat?? Und ich kam ran auf p11, versuchte an vsvler mit aller Macht dran zu kommen. Kurz vor Schluss hatte ich fast 16 Sekunden aufgeholt, klebte an vsvler dran und zog an der Schikane start/ Ziel kurz an ihm vorbei, hatte aber das bremsen vergessen und verlor das Fahrzeug

SETH PAIN

Vsvler blieb vor mir, wurde 9. Ich knapp dahinter 10. ?? jemand noch überholt?? Wann und wo???? tunnelblick halt?? Wieder nix mit konstanter Leistung, wieder durch dummer Fehler und Überheblichkeit eine möglicherweise gute Platzierung versaut. ?? ich lerne es nie, trotzdem arbeite ich weiter an mir und hoffe der Knoten wird irgendwann platzen. Nächste Woche geht's ab nach pizzaland, ohne schikane, schnell, brutal und ohne Kompromisse. ??und ich versuche pac-man zu spielen??

Werki_TTX

Serie: Liga 4 Event: Suzuka, Rennen 1 Startplatz: P7 Ergebnis: P2 und keiner hat es gesehen ;-) Endlich ging es los. Saison 4 ich komme. Die Quali startete und obwohl ich die harten Reifen aufgezogen hatte, stand ich nach der ersten Runde bereits auf P3. Diese Position hat sich jedoch sehr schnell geändert. Runde um Runde wurde ich überboten, so dass ich bis auf P7 durchgereicht wurde. Doch mit diesem Platz (mit den harten Reifen), war ich trotzdem mehr als zufrieden. Und dann geschah es. Auf meinem Bildschirm stand GPSR Punto hat den Raum verlassen. OK. Also wird die Lobby sicherlich gleich neu geöffnet, dachte ich mir. Aber weit gefehlt. Die Lobby blieb und ich bin (wie auch immer) aus dem Streng geflogen. Keine Ahnung wie das geht. Der Start stand an und eigentlich wartete ich darauf, dass ich ebenfalls aus der Lobby fliege. Somit hieß es jede Runde genießen so lange es geht. Aber zum Glück verlief alles gut. Ich erwischte die letzte Kurve der Einführungsrunde etwas besser als PTR_revo3 und konnte mich bereits vor der ersten Kurve auf Platz 6 verbessern. Smeekx hatte scheinbar ein kleines Problem, weshalb er recht langsam aus Kurve 2 kam. Ich schaffte es ihn etwas unter Druck zu setzen. Ich schaffte es, mich innerhalb der ersten Kurven an ihn vorbei zu kämpfen. Sehr langsam schloss ich auf GPSR_M_Bozz auf. Da nuu-uuuu einen kleinen Fehler in Runde 8 hatte, war ich nun 4ter. In der 130 R-Kurve, ein kleiner Fehler meines Vordermanns, und schon war ich 3ter. In Runde 11 wechselte ich auf meine Mediums. Nun nahm ich volle Fahrt mit Ziel auf P2 auf. Sehr sehr langsam kam ich Hayabuuza immer näher. In Runde 18 war es soweit. Kurz vor der Hairpin zog ich daneben (mit der eigentlich viel schlechteren Linie). Aber Hayabuuza machte super fair Platz. Nun war ich auf P2. P1 erschien mir ab diesem Zeitpunkt unerreichbar. Brabeler_02 war bereits gute 25 Sekunden davongezogen. In Runde zwanzig nun noch der Stop auf soft.

Werki_TTX

Ohne Chance auf P1 machte ich mich nun auf die Jagd, wenigstens noch die schnellste Rennrunde zu absolvieren. So könnte ich zumindest noch ein paar Zusatzpunkte einheimsen. Ich schaffte es zwar den Abstand auf P1 auf 13 Sekunden zu halbieren, aber Brabeler_02 war hier klar eine Klasse besser. Absolut zufrieden und überrascht von meinem Ergebnis kann ich mich nun an die nächsten Herausforderungen bis zum nächsten Rennen machen. Ob es so weitergeht ist schwierig zu sagen. Das wird die Saison zeigen. In diesem Sinne. See you in Monza.

SPC_daibi1985

Serie: Liga 4Event: Suzuka Rennen 1/10Startplatz: P10Ergebnis: P9https://youtu.be/Elh7WXB6-q4

Godzilla-1978

Serie: Liga 5

Godzilla-1978

Event: Suzuka 1/10

Godzilla-1978

Startplatz: P1

Godzilla-1978

Ergebnis: P1

Godzilla-1978

Heute ist Renntag es ist wie immer ein etwas anderer Tag, der Start der neuen Saison steht an.

Godzilla-1978

Schon beim aufstehen denke ich an den ORC du an das Rennen Abends. Ich ertappe mich im laufe des Tages wie ich auf bestimmte dinge mehr achte. Zum Beispiel versuche ich nicht so lange ins Handy zu schauen weil meine Augen ermüden und ich dann Abends Probleme vor dem Monitor bekomme. Aber jetzt zum Rennen. Die Vorbereitung ging wieder viel zu schnell rum. Ich hatte keine Zeit mal ein ganzes Rennen mit der Taktik zu testen. Und zwischen meinen zwei Boliden konnte ich mich auch nicht wirklich entscheiden. Als die Rennzeit bekannt gegeben wurde sah ich mich schon wie auf einer Eisbahn fahren. Aber es war dann nicht so schlimm wie gedacht. Ich kam in die Lobby gleube es war gegen 19:30 und konnte mich nicht gleich mit der Strecke adaptieren. Das Gefühl war so als ob ich zum ersten Mal hier fahre. Also versuchte ich so viele Runden wie möglich nochmal zu drehen. Ich hatte dann ein gutes Gefühl. Um 20:15 sprach ich im Discord meine Rennfahrerkollegen an wegen dem Briefing. Es hieß wir warten noch auf Fleschermerbub. Ich drehte meine Runden auf einmal ging das Qualy schon los. Ich hatte das Briefing verpasst.

Godzilla-1978

Start Qualifikation: Die erste Rund erwischte ich eigentlich ganz gut und dachte es müsste reichen. Aber da hatte waren noch ORC Sportsfreund Ringo und ein paar andere die schneller waren als ich. Meine Bahn war frei ich konnte noch eine Runde drehen. Beine und Augen spielen mit. Ich hatte ja auch meine Puma Gefühlsecht Socken mit Loch angezogen. Ich konzentrierte mich und die Runde ergab eine Bombenzeit von 1:59.3. Ich hatte mich sehr gewundert wie das passieren konnte:-)

Godzilla-1978

Somit hatte ich die Pole inne.

Godzilla-1978

Start Rennen: Premiere für mich. Die erste Einführungsrunde im ORC. Am Anfang der Runde gaste ich ein wenig an damit es nicht zu lange dauerte. Bis nach der Spoon dort verlagsamte ich deutlich und schaute auf dem Radar das auch der letzte schön in Reih und Glied war. Ich fuhr in die nächste Kurve und beschleunigte leider etwas verfrüht. Ich hatte mir in einem kurzen Rennen mit Frank DTM abgeschaut wo die Meute eingesammelt wird hatte aber wohl den Startpunkt nicht mehr richtig im Kopf. Somit hatte ich einen kleinen ungewollten Vorteil.

Godzilla-1978

Rennverlauf: Es ist auch eine Premiere das ich ohne großartige Fehler ein gutes Rennen wegschmeisse. Nein diesmal schaue ich nicht so blöd in der Kurve auf die Abstände und Zeiten. Es ist mir gelungen nur noch auf den Geraden auf die Zeiten zu schauen. Ich fuhr meinen ersten Stint mit einem Abstand von ca. 2 bis 3s auf Sportsfreund. In Runde 9 wechselte ich auf die weichen Reifen und tankte für 8 Runden auf. Die weichen Reifen fühlten sich nicht viel besser als die Medium an. Auch dieser Stint verlief Fehlerfrei und ohne irgendwelche Vorkommnisse. In Runde 18 kam ich an die Box für die Harten. Als ich rausfuhr war der Sportsfreund immer noch knapp 2 bis 3 Sekunden hinter mir. Sobald ich ein wenig nur nachgelassen habe schluckte er 0,5s von meinem Vorsprung. Ich musste richtig schwitzen und Gas geben. In den letzen Kurven bin ich sehr vorsichtig gefahren um keine Fehler zu machen.

Godzilla-1978

Mein erster Sieg in der 3 Saison. Ich habe mich Mega gefreut. Ich habe hier sehr viel mit und von euch gelernt. Und hoff mich weiterhin verbessern zu können. Ich bedanke mich bei Sethpain für das kommentieren und das sehr freundliche Interview. Ich rechne in Monza aber ganz stark mit meinen Mitfahrern. Ganz besonders drücke ich dieses mal Jennis die Daumen in seinem ultraschnellen Jaguar. Ich bin der gejagt und werde auch alles geben. Viele Grüße an alle Keep Racing.

MU66ER

Serie: Liga1 Quali: P8Rennen: P8https://youtu.be/hYAiCn5ui8A

ORC_Yaranzo

<@&770393210345488495> LigaQ: P2R: P5Was soll man sagen?Die Quali war Okay... könnte meine Zeit vom Newcomer Rennen verbessern. Am Ende stand eine 2:00.2 und P2 zu Buche.R.:Jou... was mir letzte Woche noch gut gelang ging diesmal fast komplett in die Hose. Direkt in Kurve 1 gedreht und am Ende vom Feld zurückgefallen. Dann hab ich mich bis Runde 7 durchs Feld gekämpft. Bis jemand vor mir in deiner sein Auto verloren hat und mich komplett aus dem Leben nimmt...Was soll's, sowas kann passieren wenn der Yaranzo von hinten drückt ????????Musste nun in die Box auf H wechseln und hab mich dann weiter nach vorne arbeiten können. Irgendwann kam dann der #Endgegner hinter mir aus der Box. Kurze Zeit später hat er mich in 130R leicht irritiert... Ich dachte er will innen rein gehen und ich lasse ihm halt Platz... bekomme dafür die Kurve net und er kann gemütlich vorbei fahren. In der darauffolgenden Runde drehe ich mich nochmal und ruiniere mir meine Reifen und muss zum zweiten Stopp auf H gehen. Danach war es etwas langweilig... hier und da ein kleiner Kontakt und Schubser. Aber alles in allem nix weltbewegendes. Bin dann fünf Runden vor Schluss nochmal an die Box um mir die Weichen zu holen. Ziel waren die drei Punkte für die schnellste Runde!In meiner Outlap habe ich dann gemerkt das ich auf die Jungs vor mir aufgeschlossen habe. Da sie mir im Weg standen habe ich mich entschlossen eine 6 Sekunden Lücke entstehen zu lassen um in Ruhe meine Runde zu fahren. Am Ende habe ich beide noch gekascht...Wie wichtig die drei Punkte waren zeigt ein Blick auf die Tabelle!Ich stehe vor <@660889574339248128> !Das war das Ziel... also alles in Butter...Die nächste Strecke ist ein riesen Haufen ?? ... von daher erwarte ich nicht viel. Bis später DarkYaranzo

ORC_Frank

**Serie:** Liga 7**Event:** Suzuka, Rennen 1, Saison 4**Startplatz:** P6**Ergebnis:** P4**Zeitstrafen & Begegnung der unheimlichen Art mit Leitplanke kosteten den 3. Platz** ?? **Quali:** Kann ich kurz machen, es reichte für P6. Ich kann Quali einfach nicht!**Rennen:** Mache ich auch kurz... nee, möchte ja Fahrzeugwahlpunkte bekommen, sonst schimpft x_ringo_x wieder ?? Stint 1 war super, zumindest aus meiner Sicht. Konnte die Pace der führenden so halbwegs mitgehen und behielt das Auto auf der Strecke. Hier und da Zweikämpfe, hatte Spaß. In Stint 2 mit abbauenden soften Reifen hatte ich für 2 oder 3 Runden die Konzentration verloren. 2 Zeitstrafen, die mich beim abbauen viel Zeit gekostet haben und ein selten dämlicher Fehler bei der Boxeneinfahrt waren die Konsequenz daraus. Der Kontakt mit der Leitplanke bei der Box verursachte Schäden am ganzen Auto und so stand ich weitere Sekunden dumm in der Box und verlor Zeit.Im letzten Stint mit den harten Reifen musste ich in den Verteidigungsmodus umschalten, den P3 aber in der letzten Runde doch noch an die Eisenbahn abgeben, ich hatte gegen die soften Reifen einfach keine Chance.**Fazit:** Ohne die Zeitverluste aus den Zeitstrafen und den Schäden am Auto hätte es rechnerisch für P3 gereicht. Schade, die Chance auf ein Podium habe ich selbst vergeigt.Lobend erwähnen muss ich meine fahrerischen Künste in Kurve 1 nach dem Start. Ich habe ja einen Kollegen, der mich zu seinem Endgegner erklärt hat. Und eben dieser hat sich dann gleich mal in Kurve 1 aus dem Rennen genommen. Ich lag vor lachen fast am Boden, als ich an ihm vorbei fuhr ??

Colangelo

Liga 1Q: P11R: P9Die Qualifikation habe ich diesmal leider verhauen, über eine Sekunde Rückstand auf die Pole bedeutete verdientermassen nur P11.Obwohl ich die Strecke gut aus dem F1 Bereich kannte, zeigte sich hier das mangelnde Training. Ich konnte mich beim Start zwar aus allem raushalten und sogar durch den ein oder anderen Abflug ein paar Plätze gut machen, während dem Rennen holten mich der ein oder andere Fahrer dann aber aufgrund meiner Pace wieder ein. Vielleicht auch dadurch dass ich mir keine wirkliche Strategie ausgedacht habe und zu früh von M auf S gewechselt bin, was wiederum einen längeren Stint auf H bedeutete. Alles in allem kann ich zufrieden sein und darf mich nicht beschweren, es hätte viel schlechter enden können.Freue mich auf Monza ??

BenEll85

Serie: Liga 1Quali: P7Rennen: DisconnectWochenlang habe ich diesem Rennen entgegengefiebert, hatte ich doch geschafft, woran mein HSV zuletzt kläglich gescheitert war: den Aufstieg in die erste Liga!Nun sollte es endlich losgehen und ich war bestens vorbereitet, hatte gut trainiert und mir meine Taktik zurechtgelegt. Aber natürlich musste ausgerechnet jetzt mein Internet Probleme machen. Schon am Vorabend brach die Verbindung immer wieder ab und auch am Renntag gab es nachmittags schon kleine Probleme. Die Quali aber konnte ich ohne Probleme fahren und war mit P7 durchaus zufrieden und war bereit für das erste große Rennen bei den Aliens. Doch dann, mitten in der Einführungsrunde, Verbindungsabbruch, die Lobby wurde neu gestartet, ich bekam eine zweite Chance, denn meine Verbindung war wieder hergestellt. Und zack, wieder Verbindungsabbruch. Diesmal war es endgültig und das Rennen wurde ohne mich gestartet. Kein Rennen, keine Punkte, Frust über die verpasste Chance... Hoffentlich bleibt es meine letzte Nullnummer in dieser Saison.

ORC_Paddi

Serie: Liga 2Event: Suzuka, Rennen 1, Season 4Startplatz: P1Ergebnis: P5Vorfreude und Ernüchterung:Nach einer Qualifikation für die Ligaeinteilung, die seines Gleichen sucht, auf einer Strecke, die noch schlimmer nicht hätte sein können, mit Mount Panorama, wurde ich nach ca. 2-jähriger Gran Turismo Abstinenz direkt mal (gegen meinen Willen) in Liga 2 eingestuft.Die Vorfreude war riesig, denn ich konnte unter der Woche bei einem Testrennen ein super Ergebnis mit einem 2. Platz herausfahren und so startete ich in meine Qualifikation. Überraschender Weise gelang es mir mit einer super Runde und freier Fahrt sogar die Pole-position vor dem Schweizer Breakfaster (Mitsubishi) und DannyM301_ (Honda NSX) zu sichern. Stark!Nächste Hürde Selbstausgeführter Start: Nach zwei Neustarts war es endlich soweit, der erste Selbstausgeführte Start für mich, und ich durfte das Feld auch noch anführen. So viele Regeln galt es zu erlesen, da verliert man als Neuling in einer Liga schon mal den Überblick. Trotz jeder Menge Adrenalin, Aufregung und einem überaus starken Fahrerfeld im Nacken, würde ich sagen, dass ich den Start gut gemeistert habe, und meine Führung in den ersten Runden sogar behaupten konnte. Bis zur 6. Runde konnte ich meinen Vorsprung sogar bis auf 2,3 Sekunden ausbauen, was aber auch dem Dreikampf Breakfaster, Danny und Jan_Blims hinter mir zugeschrieben werden konnte. Leider kam ich dann vor der Unterführung in der ersten der Doppel-Rechts mit zu viel Geschwindigkeit zu weit nach Außen und verlor auch gleich mal meine Führung an den Mitsubishi von Breakfaster. In der Hairpin danach konnte ich die Linie zwar noch gegen Danny verteidigen, allerdings beschleunigt es sich mit dem Turbo-Befeuerten Toyota Supra und Wut im Bau über die eigene Dummheit eher suboptimal. Ein Fast-Dreher inkl. Fast-Einschlag in den Reifenstapel links nach der Haarnadelkurve bescherten Danny im NSX den 2. Platz und ich reihte mich dahinter ein.

ORC_Paddi

Nachdem ich mich den wilden Überholattacken des Spanier PTR_Cadrinyos im Aston Martin gewehrt musste ich mich ihm in der ersten Kurve leider geschlagen geben und viel wieder auf P2 zurück. Langsam wurde es Zeit für mich meine Gedanken mit der Strategie zu beschäftigen mit der ich hoffte das Rennen noch positiv für mich zu gestalten. Ich entschloss mich nach der 9. Runde in die Box zu fahren und den 2. Stint auf den harten reifen zu absolvieren. Hintergrundgedanke war dabei sich von den anderen Fahrern, die auf die weiche Reifenmischung wechseln im Windschatten ziehen zu lassen um so auch etwas Kraftstoff zu sparen.Nach dem Boxenstopp fand ich mich auf Position 8 wieder, da aber andere Fahrer auch an die Box mussten spülte mich das auch gleich mal wieder 3 Positionen nach vorne. DannyM und der Schweizer Zeldapac hinter mir auch den weichen Reifen, ob das lange gut geht? Dann verabschiedete sich leider Anfang Runde 13 durch einen Fahrfehler in Kurve 1. Also nur noch Zeldapac hinter mir und die weiche Reifenmischung noch in der Box bereit für den letzten Stint. Alles lief nach Plan. Doch dann kam alles anders. Mein Kontrahent sah in den S-Kurven eine Lücke, die es nicht gab, stieß hinein und beförderte mich unsanft ins Kiesbett, was mich 4 Platzierungen kostete. Kurz danach (Runde 16) wurde ich zum zweiten Mal unsanft überholt, diesmal allerdings in der 130R. Schade, denn es gibt wirklich bessere Möglichkeiten auf dieser Strecke zu überholen.Im letzten Stint auf meinen weichen Reifen konnte ich den Abstand dann nochmal etwas verringern aber es hat leider nicht mehr für eine Platzierung auf dem Podium, welche ich mir nach so guten Ergebnissen in der Vorbereitung eigentlich ausgerechnet hatte. Am Ende Platz 5 für mich, leider etwas ernüchternd, aber was solls. Schwamm drüber, und auf zur Vorbereitung des nächsten Rennens.


© 2022 Online-Racing-Club e.V. All Rights Reserved.